Neubau-Wohnungen in Fürth

In Fürth finden Sie derzeit 47 Neubau-Wohnungen. Suchen Sie auch in der Umgebung von Fürth nach Wohnungen als Neubau.
369.680,00 € Kaufpreis
81,04 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
292.900,00 € Kaufpreis
61,82 m2 Wohnfläche
2 Zimmer

Was macht die Stadt aus?

Fürths Wahrzeichen ist das Rathaus an der Königsstraße. Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut und erinnert mit seinem Turm an den Palazzo Vecchio in Florenz. Im Rathaus tagen nicht nur die Stadträte, in seinem Gewölbekeller befindet sich außerdem das Kriminalmuseum. Wer in Fürth wohnt, ist nur einen Katzensprung von zwei weiteren fränkischen Großstädten, nämlich Nürnberg und Erlangen, entfernt. Die drei Städte bilden ein Städtedreieck und ergeben mit ihrem Umland die Metropolregion Nürnberg. Mit der Wilhelm-Löhe-Hochschule für angewandte Wissenschaften verfügt die 120.000-Einwohnerstadt über eine Hochschule im Gesundheits- und Sozialbereich. Sie ist außerdem Sitz des Zentralinstituts für neue Materialien und Prozesstechnik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Was zahlen Käufer in Fürth für Neubauwohnungen?

Die Stadt, deren historisches Stadtbild größtenteils noch erhalten ist, bietet einige größere Arbeitgeber, darunter einen bekannten Versicherungskonzern. Doch sie ist nicht nur für jene ein guter Standort, die hier arbeiten. Sie ist auch für Menschen, die in Erlangen und Nürnberg tätig sind, eine geeignete Wohnalternative.

In Fürth sind Neubauwohnungen im Mittel um einiges günstiger als in den beiden anderen Städten. Liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen in Nürnberg und Erlangen deutlich über 3.000 Euro, sind es in Fürth ungefähr 3.000 Euro. Für Familien eignet sich besonders das neu entstehende Baugebiet Oberfürberg-Nord im Stadtteil Oberfürberg. Es liegt westlich des Zentrums, noch sehr innenstadtnah und doch im Grünen.

Wie breit ist das Angebot an Eigentumswohnungen?

Fürth hat ein breites Angebot an unterschiedlichen Neubauwohnungen. Angeboten werden viele 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen für Singles und Menschen mit schmalerem Geldbeutel. Manchmal sind diese schon möbliert. Daher eignen sie sich gut als Kapitalanlage zur Vermietung an Lehrkräfte und Studenten, die für befristete Zeit eine Unterkunft brauchen. Im Schnitt kostet ein Appartement circa 170.000 Euro. Wohnungen mit 3 oder 4 Zimmern  sind ebenfalls viele im Angebot, aber auch sehr exklusive Wohnungen mit 5 bis 6 Zimmern. Darunter sind beispielsweise Objekte mit Loggien, mehreren Terrassen und Bädern, häufig auch Maisonettewohnungen. Die Preise liegen im Einzelfall bei 600.000 Euro bis sogar 800.000 Euro. Gedacht wird auch an Senioren, für die es speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Appartements gibt.

Wer in Fürth Neubauwohnungen sucht, hat bei der Lage eine relativ große Auswahl. So bestehen selbst mitten in der Innenstadt Möglichkeiten. Die Stadt bietet jedoch auch die Option, sehr zentrumsnah und dennoch umgeben von Grün zu wohnen, beispielsweise in der Südstadt. Mancher Bauträger realisiert seine Bauvorhaben nur in Vierteln, die innenstadtnah und dennoch im Grünen sind. Wer’s ländlicher liebt, findet jedoch auch den einen oder anderen Neubau in den Teilgemeinden.