Wohnen in
Altstadt / Innenstadt

Mietwohnungen
19
Eigentumswohnungen
14
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
8

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Altstadt, Innenstadt

Fürth-Innenstadt: Rund um den Schlossplatz

Fürth bildet zusammen mit Nürnberg und Erlangen ein Oberzentrum in der Metropolregion Nürnberg. Zahlreiche Baudenkmäler in der Fürther Altstadt sind Zeitzeugen seiner über 1000-jährigen Geschichte.

Die Fürther Innenstadt liegt zwischen den beiden nordwärts fließenden Flussläufen der Rednitz und der Pegnitz. Sowohl die Rednitz im Westen als auch die Pegnitz im Osten bilden durch ihre breiten Flussauen einen Grüngürtel, die das Fürther Zentrum umschließen. Nördlich der Innenstadt fließen die beiden Flüsse ineinander und bilden die Regnitz. Durch die geographische Besonderheit hebt sich die Innenstadt räumlich von den benachbarten Vierteln ab. Das westliche Stadtgebiet kann über die Bundesstraße B 8 und das östliche Stadtgebiet über die Staatsstraße St 2242 erreicht werden. Im Süden grenzt eine Bahntrasse mit dem Fürther Bahnhof den Innenstadtbereich von der Südstadt ab.

Großstädtische Elemente

Den Zweiten Weltkrieg hat Fürth relativ unbeschadet überstanden, so dass auch heute noch ein Großteil der historischen Bausubstanz vorhanden ist. Neben zahlreichen Sandstein- und Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert stellt das Fürther Rathaus eine architektonische Besonderheit dar, dessen Turm dem Palazzo Vecchio in Florenz nachempfunden wurde. Die Fürther Innenstadt verfügt über mehrere nicht zusammenhängende Fußgängerzonen und für den Verkehr gesperrte Straßen. Dadurch gibt es vor allem in der Altstadt relativ ruhige und zurückgezogene Wohnbereiche in einer attraktiven städtebaulichen Umgebung. Der behutsame Umgang mit dem geschichtlichen Erbe in der Stadtplanung führt zu einer weiteren Aufwertung des Stadtteils. So hat sich beispielsweise der neu gestaltete Marktplatz in der nördlichen Altstadt mit der benachbarten Michaelskirche wieder zu einem beliebten Anlaufpunkt zum Bummeln und Verweilen entwickelt.

Funktionales Zentrum

Das heutige Geschäftszentrum der Innenstadt befindet sich südlich des Rathauses in der über mehrere Straßenzüge ausgedehnten Fußgängerzone. Der Fürther Einzelhandel bietet ein qualitativ hochwertiges Angebot. So gibt es in der Fußgängerzone mittlerweile keinen einzigen "Ein-Euro-Laden". Mehr als 450 Geschäfte und Läden finden sich im gesamten Innenstadtbereich und sorgen für ein vielfältiges Angebot. Zahlreiche Restaurants, Cafés und Kneipen führen zu einer Belebung der Innenstadt selbst in den Abendstunden. Auch zahlreiche kulturelle Einrichtungen bieten ein abwechslungsreiches Programm. Aufführungen im Stadttheater, Kulturforum und in der Comödie oder auch ein einfacher Kinoabend sind nur einige Beispiele der breiten Angebotspalette in der Innenstadt.

Die Fürther Innenstadt ist ein lebhafter Wohn-, Lebens- und Arbeitsraum. Trotz der hohen Betriebsamkeit sorgen viele verkehrsberuhigte Zonen sowie zahlreiche Grünflächen und Parks für genügend Rückzugsbereiche.

Jürgen Steiner

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}