Wohnen in
Alterlangen

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
14
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
3

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Alterlangen

Alterlangen: Eine Wohnsiedlung mit kleinstädtischem Charakter

Westlich der Erlanger Innenstadt liegt der Stadtteil Alterlangen. Durch intensive Baumaßnahmen hat es sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der bevölkerungsreichsten Stadtteile Erlangens entwickelt.

Alterlangen liegt westlich des Erlanger Zentrums, von dem es durch die Regnitz mit ihren Flussauen räumlich getrennt ist. Die westliche Grenze bildet der Main-Donau-Kanal. Mit dem Bau des Kanals im Jahr 1970 wurde das im Süden anschließende Siedlungsgebiet des Stadtteils Büchenbach Alterlangen zugeschlagen, so dass es nun im Süden an Schallershof grenzt. Am nördlichen Ortsrand verläuft die Staatsstraße St 2240, die einen Großteil des Regionalverkehrs um den Stadtteil herum leitet. Dahinter schließen sich Wald-, Acker- und Wiesenflächen an.

Moderne Wohnsiedlung

Das rasante Wachstum Alterlangens macht sich u. a. darin bemerkbar, das es keinen Ortsmittelpunkt gibt, der sich zu einem Stadtteilzentrum entwickelt hätte. Die Bebauung besteht überwiegend aus Ein- und Mehrfamilienhäusern, die sich in einer geradlinigen Straßenführung eng aneinander reihen und nur kleine Gärten zulassen. An den Ortsrändern befinden sich mehrere Hochhäuser und Mehrgeschosswohnungen. Vor allem am Kosbacher Damm, der ehemaligen Grenze zu Büchenbach, dominiert diese urbane Bauform. Ein Blickfang ist das "Lange Johann" genannte Hochhaus am nördlichen Ortsausgang. Der südliche Teil Alterlangens sieht ähnlich aus, wobei sich die Mehrgeschosswohnungen hauptsächlich in der Nähe des Kanals befinden.

Bildung und Freizeit

Alterlangen ist infrastrukturell relativ gut erschlossen. Für Familien mit Kindern stehen mehrere Kindergärten zur Auswahl. In der Ortsmitte befindet sich das Schulzentrum West, das mit einer Grund-, einer Haupt-, einer Realschule und einem Gymnasium ausgestattet ist. In Alterlangen sind mehrere Sportvereine mit entsprechenden Sportstätten beheimatet. Das östlich angrenzende Naherholungsgebiet Am Wiesengrund bietet mitten in Erlangen eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten: In der attraktiven Fluss- und Seenlandschaft befinden sich beispielsweise ein Freibad, ein Minigolfplatz, Fußballplätze und Kinderspielplätze. Ein abwechslungsreiches Angebot an Gaststätten und Restaurants werten das Wohnviertel zusätzlich auf.

Alterlangen ist ein lebhafter Stadtteil, in dem abseits der breiten Ortsdurchfahrt zahlreiche Wohnmöglichkeiten in ruhiger Lage ohne störende Gewerbe- und Industrieflächen zu finden sind.

Jürgen Steiner

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}