Wohnen in
Emmering

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Emmering

Emmering: Ruhig und zurückhaltend


Die beschauliche Gemeinde Emmering beherbergt rund 1.500 Einwohner, liegt in der Region München etwa 14 km südwestlich der Kreisstadt Ebersberg und rund 21 Kilometer nordwestlich von Rosenheim entfernt. Emmering hat neben Natur vor allem Ruhe und Behaglichkeit zu bieten.

Die Einwohner verteilen sich in der Gemeinde auf Weiler und Einöden. Das klingt zwar ziemlich isoliert, aber unter Weilern und Einöden versteht man hier eine Art Miniwohnsiedlung, wobei der Weiler zwar kleiner als ein Dorf ist, aber größer als eine Einöde. Emmering selbst ist mit 100 Häusern der Hauptort. Die dortige Pfarrkirche St. Pankratius ist dank ihres hohen Turmes schon von Weitem sichtbar. Sie gilt als das Wahrzeichen der Stadt.

Infrastruktur und Verkehr

Für Dienstleistungen muss die Gemeinde allerdings verlassen werden. Es gibt zwar einige gastronomische Betriebe und auch Kindergärten und eine Grund- und Hauptschule, weiterführende Schulen, Ärzte oder Apotheken müssen jedoch in den Nachbargemeinden besucht werden.

Die Anbindung an diese ist allerdings problemlos gewährleistet. Die St 2079 führt nach rund vier Kilometern in die Gemeinde Aßling, in der sich ausreichend Lebensmittelgeschäfte, Ärzte und Apotheken befinden. Hier liegt auch der nächste Bahnhof, von dem unter anderem Verbindungen nach München, Rosenheim und Salzburg bestehen.

Emmering ist eine bescheidene und unauffällige Gemeinde im Osten des Landkreises Ebersberg.

Christa Bauer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20210922114721 / r${buildNumber}