Wohnen in
Göggingen

Mietwohnungen
11
Eigentumswohnungen
27
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
7

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Göggingen

Göggingen: Das heimliche Zentrum am Stadtrand

Im ehemaligen Kurort Göggingen befindet sich heute der geographische Mittelpunkt des Augsburger Stadtgebiets. Der relativ große Stadtteil ist sehr kontrastreich: Im Norden ist er Übergangs mit der Kernstadt zusammengewachsen, während sich er im Südwesten an den Naturpark-Augsburg Westliche Wälder grenzt.

Göggingen liegt zu beiden Seiten der Wertach und Singold. Im Norden grenzt es an Pfersee und das Antonsviertel, im Osten an Hochfeld und das Universitätsviertel, im Süden an Inningen, im Südwesten an Bergheim und im Westen an den Ortsteil Leitershofen der Stadt Stadtbergen. Den Nordteil von Göggingen durchquert die B17 und im Osten bildet die Bahnstrecke Richtung Türkheim seine Grenze. Göggingen gliedert sich in die vier Bezirke Göggingen-Nordwest, G.-Nordost, G.-Ost und G.-Süd.

Stadt, Stadtrand, Wald und Flur

Das Ortsbild Göggingens mit seinen rund 18.000 Einwohnern ist sehr kontrastreich. Zum einen ist da der nördliche Teil auf der rechten Seite der Wertach, der übergangslos an die Kernstadt anschließt. Er wird durch die B17 in einen Nordteil, der nahezu vollständig von einem Gewerbe- und Industriepark eingenommen wird, und einem Südteil getrennt. Die Allgäuer Straße trennt den Südttel wiederum in einen Ost- und Westteil. Im Ostteil dominieren eher Reihen- und Hochhäuser, im Westteil gibt es sehr viele kleinere Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser Beide Viertel sind jedoch ausgesprochen begrünt und an beiden Ufern der Wertach. Hinter dem dicht bebauten Südwesten beginnt abrupt der ausgesprochen ländliche größere Teil Göggingens. Im Südwesten grenzt das Stadtteilgebiet sogar an den ausgedehnten Naturpark-Augsburg Westliche Wälder.

Kurhaus, Klinikum und Sport
Das mit Abstand bekannteste Gebäude des Stadtteils ist das Kurhaus Göggingen mit Kurpark und Parktheater. Der Bau aus gelbem Backstein ist das einzige erhaltene Multifunktionstheater in Glasmosaik und Gusseisenkonstruktion aus der Gründerzeit. Hier gibt es nicht nur öffentliche Kulturveranstaltungen jeder Art, es kann auch privat gemietet werden. Eine andere Gögginger Institution ist die Hessing-Stiftung, bestehend aus verschiedenen Kliniken und einem Förderzentrum für Kinder, durch die der Stadtteil als Kurort bekannt wurde.

Der Augsburger Süden ist gut aufgestellt. Die Infrastruktur ist mit den Naherholungsmöglichkeiten, Kultur, medizinischer Versorgung usw. sehr gut. Wohnungen gibt es in allen Lagen, Komfortkategorien und Preisklassen.

Roland Rainaldssohn

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}