Wohnungen in Stuttgart

1.990,00 € Miete
110 m2 Wohnfläche
3,5 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
2.100,00 € Miete
110 m2 Wohnfläche
3,5 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
1.880,00 € Miete
111,83 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
1.750,00 € Miete
124,44 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Einbauküche
1.100,00 € Miete
109,2 m2 Wohnfläche
3,5 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche

Tipps zur Suche in Stuttgart

Wer eine Wohnung in Stuttgart sucht, der weiß, warum er sich für diese Stadt entschieden hat. Die grüne Seele der Neckar-Metropole lockt, in Kombination mit deren wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung für die Region, Kreative und Künstler ebenso wie Studenten und junge Familien an. Die Stadt ist sich dessen bewusst, doch reagiert sie angemessen auf eine diversifzierte Nachfrage?

Wie gestaltet sich der Markt für Wohnungen in Stuttgart?

Wohnungen in Stuttgart

Manuel Schönfeld - Dollar Photo Club

Eine dynamische Veränderung der Bevölkerungsstruktur der Stadt trug in den vergangenen Jahren zur Konzeption verschiedenster Leit- und Impulsprojekte bei. Dabei stehen urbanes Wohnen und die Renaissance des öffentlichen Raums ebenso im Fokus wie die umweltverträgliche Strukturierung der produzierenden Industrie und einer Flusslandschaft der Zukunft im Neckartal, wo neben neuen Erholungslandschaften auch technologisierte Unternehmen angesiedelt werden sollen. Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde und so konzentriert sich die Stadtentwicklungsplanung insbesondere darauf, die unterschiedlich gewichteten Projekte konzeptionell zu verbinden und so der Stadt als Ganzes Zukunftsperspektiven zu geben. Dabei lässt sich die Stadtverwaltung auch von weniger erfolgreichen Projekten wie „Stuttgart 21” kaum beirren. Die gewerbliche Standortentwicklung gehört auch weiterhin zum Gesamtkonzept, soll aber verstärkt auf Dialog setzen, um die Bevölkerung ebenso an der künftigen Gestaltung Stuttgarts teilhaben zu lassen wie die verschiedenen Industrien und Arbeitsgruppen, deren Bemühungen bereits in zahlreiche Projekte einflossen. Die Modernisierung von Bezirken wie Vaihingen und Möhringen, aber auch die Sanierung und Pflege historischer Ortskerne oder die liebevolle Bewirtschaftung des berühmten Stuttgarter Weinguts sind dabei Maßnahmen, denen auch künftig von den Bewohnern der Stadt eine hohe Bedeutung beigemessen wird. Das intensive Engagement der Stadt sorgt so auch für einen facettenreichen Wohnungsmarkt mit großen Preisspannen, auf dem Schnäppchen ebenso zu haben sind, wie luxuriöse Kapitalanlagen.

Gruppe Bevorzugte Wohnlagen Charakteristika
Singles Vaihingen hervorragende Infrastruktur, attraktive Arbeitsplätze und Lagen
Paare Münster moderate Preise trotz hervorragende Lage, gute Infrastruktur
Familien Birkach gute Nahversorgung, Schulen, Kitas, Objekte mit Garten
Studenten Möhringen, Vaihingen Campus-Nähe, schöne Lagen, üppiges Freizeitangebot
Senioren Plieningen erschwingliche Preise, Naherholungsgebiete, gute Infrastruktur

Wie gestalten sich die Preise für Wohnungen in Stuttgart?

Der Stuttgarter Wohnungsmarkt ist, was Lagen und Preisspannen betrifft, höchst ambivalent und bedarf genauster Evaluierung, abhängig davon, wo die eigenen Prioritäten liegen. Im Nordwesten der Stadt befinden sich mit Stammheim und Weilimdorf zwei Bezirke, in denen renovierte Etagenwohnungen ebenso wie einfache möblierte Zimmer zu angemessenen Preisen erhältlich sind. Ein studentisches Zimmer mit rund 20m² Wohnfläche kostet hier knapp 450€ Warmmiete. Gleichzeitig sind Etagenwohnungen mit 75m² Wohnfläche, drei Zimmern, Balkon und Garten für ca. 170.000€ käuflich zu erwerben. Die durch ihre Weinberge mediterran geprägten Bezirke Ober- und Untertürkheim gestalten sich ähnlich breit gefächert. Trotz der hervorragenden Lage kostet eine Wohnung mit Balkon, drei Zimmern und ca. 70m² Wohnfläche hier gerade einmal rund 800€ monatliche Warmmiete, während auch WG-Appartements mit 40m² Wohnfläche und zwei Zimmern in diesem Preissegment liegen. Wer einen hohen Lebensstandard als unentbehrlich empfindet, ist im auf der Filderebene gelegenen Vaihingen gut aufgehoben. Ob Maisonette oder Etagenwohnung, mit oder ohne Garten – bei entsprechender Zahlungskraft ist es schwierig, hier nicht auf seine Kosten zu kommen. Eine Erdgeschosswohnung mit drei Zimmern und ca. 80m² Wohnfläche ist hier ab ca. 230.000€ erhältlich. 100m² Wohnfläche mit 5 Zimmern können hingegen auch schon ab 1.300€ Warmmiete bezogen werden, Balkon und Garten inklusive.

Durchschnittspreise für Wohnungen in ausgewählten Stadtteilen

Stadtteil oder Stadtbezirk Zimmeranzahl Wohnungsgröße
Durchschnittspreis warm
Untertürkheim 4 Zimmer ca. 90 m² ca. 890€
Bad Cannstatt 3 Zimmer ca. 110 m² ca. 1.850€
Degerloch 3 Zimmer ca. 140 m² ca. 2.300€

Der Talkessel im Aufbruch: So gestaltet sich Stuttgarts Gliederung

Während im Norden Stuttgarts vor allem die in Bad Cannstatt, Zuffenhausen und Mühlhausen präsenten Neubaugebiete im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, locken gerade westliche Bezirke wie Feuerbach, Botnang und Stuttgart-West mit einem modernen Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebot – neben unzähligen Theatern und Museen, bietet gerade Feuerbach seiner jungen Bevölkerung zahlreiche Kinos, Sporteinrichtungen und mit dem nahegelegenen Feuerbacher Tal sowie dem Naturschutzgebiet Lemberg ausreichend Raum für allerlei Aktivitäten und ist durch die sinnvolle Einbettung in die hiesige Infrastruktur aus jeder Himmelsrichtung einfach zu erreichen. Stuttgart-Mitte gilt derweil nicht nur aufgrund seiner zahlreichen, gut besuchten Sehenswürdigkeiten, wie dem Alten und dem Neuen Schloss, dem Schlosspark und dem Pusteblumenbrunnen als einer der Dreh- und Angelpunkte der Stadt. Zahlreiche Sanierungsmaßnahmen, die hier seit den 80er Jahren durchgeführt wurden, sorgen dafür, dass die Kernstadt Stuttgarts auch als Wohnstandort an Attraktivität zunimmt. Mit mehr als 300.000m² Verkaufsfläche in Einzelhandelsgeschäften die überwiegend an die Fußgängerzone angebunden sind und mehr als 100.000 Arbeitsplätzen, die hier in Handel, Verwaltung, Politik und Dienstleistung bestehen, erachten viele Stuttgarter diesen Stadtbezirk als das wirtschaftliche, politische und kulturelle Herz von ganz Baden-Württemberg. Doch im Süden der Stadt beginnen die aufstrebenden Industrie- und Wissenschaftsstandorte Möhringen und Vaihingen der Kernstadt Konkurrenz zu machen. Neben äußerst attraktiven Wohnlagen und dem hier neu entstehenden „Synergiepark”, der beide Bezirke als zukunftsfähige Gewerbestandorte verbinden und etablieren soll, erstrecken sich hier auch weitläufige Waldgebiete und Parkanlagen, die in Verbindung mit den geschützten Ortszentren eine ausgewogene Mixtur aus Wohnen, Arbeiten und Erholung bieten. Ein gänzlich neues Areal befindet sich mit dem Filderpark in der Planung – hier soll auch die Landwirtschaft eine beständige Rolle spielen und die konsequente Verbindung von Wirtschaft und Natur weiter verfolgt werden.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Eigenschaften

Stadtteil Eigenschaften Attraktiv für
Birkach ländliches Wohnen zwischen Neckar und Filderebene, moderate Preise, gute Infrastruktur Familien, Paare, Senioren
Stuttgart-Süd diversifiziertes Angebot von Mietshäusern bis Villen, hervorragende Nahversorgung Singles, Paare
Möhringen Campus-Nähe, Wissenschaftsstandort mit zahlreichen Arbeitgebern, ausgebaute Infrastruktur Singles, Studenten
Stuttgarts Stadtbezirke

Charakteristika stadttypischer Wohnungen in Stuttgart

Ob in den idyllischen Weinhängen Obertürkheims, an den einladenden Neckarufern Hedelfingens oder den pulsierenden Kulturschauplätzen Feuerbachs: Stuttgarts Wohnungsmarkt gibt sich in puncto Wohnlagen, umliegender Sehenswürdigkeiten und Preisspannen diversifiziert und sozial ausgeglichen. Die in vielen Städten Deutschlands beobachtete Gentrifizierung ist hier weniger vorherrschend. Stattdessen werden Neubaugebiete unter Mitwirkung interessierter Bevölkerungsteile konzipiert, das grüne Stadtbild in sämtlichen Vierteln gefördert und großer Wert darauf gelegt, die Fortentwicklung als wichtigster Wirtschaftsstandort Baden-Württembergs mit einer gesunden, ökologisch nachhaltigen Bebauung zu begleiten. Dabei liegt das Augenmerk auch darauf, die Qualitäten Stuttgarts als charakteristisch einmalige Wohnstadt für Familien, Kinder und generationenübergreifende Wohnprojekte zu festigen. Dem künftigen Siedlungsbau kommt daher ebenso viel Aufmerksamkeit zu wie der Restaurierung alter Kulturdenkmäler und barocker Bauten in Stuttgart-Mitte oder der Instandhaltung charmanter Winzerhäuser in Untertürkheim, während der Süden der Neckar-Metropole seinen Vorsprung als High Tech-Standort kontinuierlich ausbaut. Die vielen Gesichter Stuttgarts finden sich so auch im städtischen Wohnungsmarkt und seiner Bausubstanz wieder – einer immer anspruchsvolleren, ausdifferenzierten Nachfrage steht folglich ein facettenreiches Angebot gegenüber, das Stuttgart auch künftig prägen wird.