Wohnen in
Asemwald

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Asemwald

Asemwald: Ein Paradies nicht nur für Senioren


Das Wohnprojekt Asemwald besteht seit den 70ern - und das erfolgreich. Neben Birkach und Degerloch gelegen, haben die Bewohner dieser Wohnstadt reichlich Gelegenheit, sich in der Natur und auf kultivierten Grünflächen zu erholen.

Rundumversorgung auf Abruf

Ob man nun lieber in einem der eher ebenerdigen Häuser wohnen möchte oder in einem der drei ca. 20-stöckigen Hochhäuser (mit komfortablem Aufzug), ob man sich eine Wohnung kauft oder zur Miete wohnt - in der Wohnstadt Asemwald ist man rundum versorgt und muss nie lange Wege in Kauf nehmen.

Auf dem fast 150.000 qm großem Gelände des Stadtteils gibt es einen Supermarkt, einen Friseur, eine Bäckerei, ein Fitnesscenter, eine Bank, einen Blumenladen, eine chemische Reinigung, ein Textilgeschäft und einen Schreib- und Spielwarenladen.
Speziell Senioren haben hier auch verschiedene Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden oder zu bleiben (z.B. mit Tennis, Fußball, Boccia), wahlweise kann man diverse Wellness-Angebote in Anspruch nehmen, wechselnde Aktionen beleben den Alltag, man kommt in Kontakt.
Asemwald verfügt über ein eigenes Hallenbad und eine Sauna mit Massageräumen. Wer nicht kochen möchte oder kann, kann auch im Dachterrassenrestaurant speisen.
Die ärztliche Versorgung und der Service (wie etwa Hausmeister etc.) sind in Asemwald gegeben, auf Wunsch ist auch betreutes Wohnen möglich.

Auch kann man hier wunderbar auf der Anlage selbst spazieren gehen (Parkanlage mit Grün- und Wasserflächen) oder auf das direkt benachbarte Birkacher Feld oder in den Degerlocher Wald einen Abstecher machen.

Hintergrund

Wer in Asemwald wohnt, ist nicht zwangsläufig auf das Auto angewiesen, obwohl man hier selbstverständlich einen Park-/Tiefgaragenstellplatz bekommen könnte.
Direkt neben der Anlage verlaufen die Buslinien 71 (Hoffeld - Schönberg), 74 (Degerloch - Nürtingen) und 76 (Degerloch - Stetten), mit denen man problemlos und zügig über Degerloch oder auch Plieningen mit der U-Bahn weiter nach Stuttgart hinunter fahren kann.

Das Auffälligste an Asemwald sind wohl die drei Wohnblocks, dies jedoch hat einen triftigen Grund: Die Wohnstadt wurde in Rücksichtsnahme auf die Natur platzsparend entworfen und es sollte möglichst wenig Fläche versiegelt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wohnbedingen in Asemwald wohl am ehesten Senioren entgegenkommen, die die Stadtnähe trotz natürlicher Lage und die Rundumversorgung vor Ort zu schätzen wissen. Jedoch stehen die Miet- und Eigentumswohnungen auch anderen Altersstufen offen.

Carolin Schneider

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}