Haus kaufen in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis)

Beliebte Suchen

  • Luxus - Exklusive Luxushäuser in attraktiver Bestlage
  • Provisionsfrei - Moderne provisionsfreie Häuser zum Kauf

Haustypen

  • Holzhaus -  Hochwertige Holzhäuser mit natürlichem Wohngefühl
  • Blockhaus - Rustikale Blockhäuser in ökologischer Holzbauweise
  • Fertighaus - Maßgeschneiderte Fertighäuser von Top Anbietern

Tipps zur Suche in Villingen-Schwenningen

Wohnen in Villingen-Schwenningen ist attraktiv: Die Doppelstadt ist wirtschaftlicher Dreh- und Angelpunkt der Region, zeichnet sich durch etliche Grünflächen, die Nähe zur Natur und ein angenehm mildes Klima aus. Nicht ohne Grund erlangte Villingen-Schwenningen in einem bundesweiten Ranking den ersten Platz in puncto Lebensqualität. Welche Preise erwarten Interessenten, die ein Haus in Villingen-Schwenningen kaufen wollen?

Ist genügend Wohnraum in Villingen-Schwenningen vorhanden?

Rund 85.000 Einwohner beheimatet die Stadt im südwestlichen Baden-Württemberg. Diese Zahl wird laut der Bertelsmann-Stiftung, die sich mit dem demographischen Wandel in deutschen Kommunen beschäftigt, bis zum Jahr 2020 um ein bis zwei Prozent fallen. Gründe dafür liegen in der zunehmenden Überalterung der Gesellschaft.

Andererseits führt die bestehende Landflucht dazu, dass sich vor allem die zentralen Stadtteile steigender Beliebtheit erfreuen. Die Region sieht sich mit differenziertem Wohnungsbedarf und sich verändernden Siedlungsstrukturen konfrontiert, denn die zwei Oberzentren Villingen und Schwenningen bieten kaum noch genügend Platz für Bebauung mit Ein-oder Mehrfamilienhäusern. Längst sind neue Maßnahmen beschlossen, wie etwa am ehemaligen Kasernenstandort 'Lyautey' im Stadtbezirk Villingen. Zudem werden umfassende Sanierungsarbeiten in den Bereichen Färberstraße/Münsterplätz in Villingen oder in der Schwenninger Fußgängerzone vorgenommen. Auch die Bezirke Obereschach, Tannheim und Rietheim sind mit Projekten aus den Förderschwerpunkten Wohnen, Arbeiten und Gemeinschaftseinrichtungen bedacht, um die Stärkung der Ortskerne und deren Verdichtung mit Wohnraum zu ermöglichen.

Wer einen weiteren Weg zum Stadtzentrum und somit eventuell auch zur Arbeitsstelle, Schule oder Universität in Kauf nimmt, kann vergleichsweise günstigen Wohnraum im Umland der Stadt finden. Für viele Familien wird der Traum vom Eigenheim in der nahen Region wahr, wie etwa im Brigachtal.

Zielgruppe

Studenten

Singles      

Paare

Familien

Senioren

Stadtteile

Schwenningen

Villingen

Rietheim

Pfaffenweiler

Tannheim

Charakteristika

Nähe zu allen Bildungseinrichtungen, zentrale Lage

Parks und Sportmöglichkeiten, Kulturangebote

gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung, ruhiges Wohnen

viele Schulen und Kitas, Vereine, Freizeitmöglichkeiten

Nähe zur Natur, Naherholung möglich, ruhige Lage

Haus kaufen in Villingen-Schwenningen: Die Preisgestaltung

Immobilien in den Zentren von Villingen-Schwenningen sind gefragt: Seit einigen Jahren zeichnen sich steigende Grundstückspreise bei ohnehin knappen Baugrundstücken ab. Wer ein Haus in Villingen-Schwenningen kaufen möchte, kann eine Doppelhaushälfte in einem der äußersten Bezirke, wie etwa in Weigheim, auf etwa 100 m² Wohnfläche mit 4,5 Zimmern für ca. 230.000 Euro erwerben. Als Kapitalanlage kostet ein Mehrfamilienhaus mit ca. 160 m² im Schwenninger Zentrum ca. 400.000 Euro.

Je nach Bezirk sind Wohnhäuser in Villingen-Schwenningen knapp, weshalb eine längere Suche unter Umständen akzeptiert werden muss. Ein exklusiver Neubau mit Dachterrasse, Garten und Tiefgarage in der Villinger-Schwenninger Südstadt, unmittelbar am Friedrichspark, kostet mit fünf Zimmern auf knapp 130 m² ca. 500.000 Euro.

Interessenten, die ein Haus in Villingen-Schwenningen kaufen möchten, müssen mit erhöhten Kosten über die gesamten Stadtviertel hinweg rechnen. Mittlerweile liegen die Preise für Wohnraum in allen Gebieten der Stadt über dem deutschlandweiten Durchschnitt. Zwischen den einzelnen Vierteln variieren die Kosten nur noch wenig, wenn auch die zwei Zentren nach wie vor die höchsten Immobilienpreise aufweisen.Die Stadt gewährt einen finanziellen Zuschuss beim Erwerb von Wohneigentum in einem der kleineren Viertel.

Durchschnittspreise für Häuser in ausgewählten Stadtteilen

Stadtteil

Zimmeranzahl

Größe

Preis

Schwenningen

4 Zimmer

ca.120m2

ca. 400.000 €

Weigheim

4,5 Zimmer

ca. 100m2

ca. 230.000 €

Villingen

5 Zimmer

ca. 130 m2

ca. 500.000 €

Welche Stadtteile besonders beliebt sind

Villingen-Schwenningen ist eine urbane und trotzdem überaus grüne Stadt, die zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Naherholung bietet. Insbesondere in den Zentren leben Anwohner nicht nur in unmittelbarer Nähe zum Quellgebiet des Neckars, sondern profitieren auch von einer tadellosen Infrastruktur und dem breiten Angebot an Betätigungsfeldern, wie etwa in einem der 300 Vereine aus den Bereichen Kunst und Kultur, Sport und Musik. Aus diesem Grund ist Wohnraum in den Zentren unter allen Bevölkerungsgruppen sehr beliebt; sicherlich jedoch für Studenten, junge Paare und Singles besonders attraktiv. Zahlreiche Restaurants, Bars und Ausgehmöglichkeiten runden das Angebot ab. Etwa 20.000 Schüler und Studenten leben in Villingen-Schwenningen, die das umfassende Bildungsangebot der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, der internationale Fachhochschule Furtwangen oder des Management-Zentrums nutzen.

Die Doppelstadt besteht aber nicht nur aus den beiden Zentren Villingen und Schwenningen, sondern auch aus neun weiteren Bezirken. In den äußeren Vierteln, wie etwa Pfaffenweiler, Rietheim oder Marbach, wohnt es sich ruhiger - ohne auf die gute Anbindung zur Innenstadt verzichten zu müssen. Die Naturschutzgebiete „Tannhörnle“ und „Plattenmoos“ grenzen an diese Gebiete und der Blick auf die Gebirgsspitzen der Alpen lässt nichts zu wünschen übrig. Hier wohnen gerne Familien mit Kindern, die etwas abseits des unmittelbaren Stadtzentrums leben möchten. Seit Jahren ist die Stadt Villingen-Schwenningen darum bemüht, mit einem öffentlichen Förderprogramm die Lebens- und Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum durch strukturverbessernde Maßnahmen weiterzuentwickeln. Davon profitieren auch die dörflichsten Viertel, wie etwa Herzogenweiler, Tannheim oder Weilersbach.

Wer ein Haus in Villingen-Schwenningen kaufen will, kann die rund 120 Hektar Park- und Grünanlagen nutzen, die das gesamte Stadtgebiet durchziehen. Diese Bereiche tragen wesentlich nur Lebensqualität bei, da sie nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch Spaziergängern, Joggern und Hundebesitzern die Möglichkeit zur Naherholung bieten.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Eigenschaften

Bevorzugte Stadtteile

Besondere Eigenschaften

Geeignet für

Pfaffenweiler

Nähe zur Natur, gute Anbindung an die Innenstadt

Paare

Tannheim

ruhige Lage, ländlich, Vereinsleben

Senioren

Villingen

zentrales Stadtviertel, viele Kitas und Schulen, mehrere Bäder

Familien

Was zeichnet das Stadtbild von Villingen-Schwenningen aus?

Villingen-Schwenningen ist in seinen beiden Zentren von restaurierten Häusern der Gründerzeit, Fachwerkhäusern und Baustilen der Moderne geprägt. In der jeweiligen Altstadt finden sich Überbleibsel der mittelalterlichen Stadtfestung. Aber auch luxuriöse Neubauten, die mit jeglichem Komfort ausgestattet sind, hat die Stadt in den Gebieten Villingen und Schwenningen mittlerweile zu bieten.Die restlichen Bezirke sind von ländlichem Charme geprägt, die entsprechende Bausubstanz der Häuser ist teilweise etwas in die Jahre gekommen. Wer sich auf die Suche begibt, findet aber auch in den dörflichen Vierteln Neubaugebiete, deren Einfamilien- und Reihenhäuser den modernen Standard versprechen.

Das Großbauprojekt „Klinikneubau“ in Schwenningen wirkt sich überaus positiv auf das Stadtbild aus. Zusätzliches Fachpersonal zieht es in die Region, bisher wenig genutzte Bezirke werden baulich und infrastrukturell aufgewertet. Ebenfalls innenstadtnah ist auch das Wohnprojekt „mikroLofts“ anzutreffen. Bisherige Wohneinheiten wurden in moderne, preisgünstige Lofts in verschiedenen Größenkategorien verwandelt. Eine architektonische Besonderheit, die Kosten in der Bauweise und letztendlich für die Anwohner erspart.

Villingen-Schwenningen ist eine Stadt, die einen hohen Lebens- und Freizeitwert bietet: Eine malerische Landschaft sowie einwandfreie infrastrukturelle Einrichtungen in den Bereichen Kultur, Sport, Bildung, Jugend und Sozialwesen.