Wohnen in
Malsch

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
14

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Malsch

Malsch: Weintradition am Fuße des Letzenbergs


Das ehemalige Bauerndorf mit seinen 3400 Einwohnern wird heute stark vom Weinanbau geprägt. Eng verbunden ist Malsch mit seiner Nachbargemeinde Rettigheim, die über eine Verbindungsstraße in wenigen Minuten erreichbar ist. Die Nahversorgung Malschs ist trotz der geringen Größe ausreichend und auch das Freizeitangebot kann sich durchaus sehen lassen.

Geografisch liegt Malsch am Fuße des Letzenbergs, der sich bis auf eine Höhe von 246 Metern erstreckt. Auffallend sind die vielen großen Einfamilienhäuser, die stellenweise über großzügige Gartenflächen verfügen. Die Straßen sind ruhig, sauber und in einem guten Zustand. Der Dorfcharakter wird von zwei Kirchen weiter unterstrichen.

Güter des täglichen Bedarfs werden vom örtlichen Supermarkt angeboten und auch Gastronomie ist in Malsch vorhanden. Das Umland wird von ausgedehnten Wiesen, Feldern und Waldstücken bestimmt. Hauptanteil an der Landwirtschaft hat seit jeher der Weinanbau, der mit seinen parallel verlaufenden Weinreben die Landschaftsarchitektur prägt. Im Süden der Gemeinde befindet sich ein Segelflugplatz. So verwundert es nicht, dass bei schönem Wetter oftmals Segelflugzeuge ihre Kreise über der Gemarkung ziehen.

Wie kommt man nach Malsch?

Der öffentlich Nahverkehr ist mit zwei Buslinien und zwei Ruftaxenverbindungen in Malsch vertreten. Die Buslinie 702 verbindet die Gemeinde mit Wiesloch und Walldorf, während die Buslinie 705 eine Verbindung in die Nachbargemeinde Rettigheim herstellt. Das Angebot wird durch zwei Ruftaxen weiter ergänzt. Diese müssen 30 Minuten vor Fahrtantritt telefonisch bestellt werden, fahren dann aber kostenlos.

Etwas abseits der Wohngebiete befindet sich der Bahnhof Rot-Malsch. Hier verkehren die S-Bahnen der Baden-Kurpfalz-Bahn, die im gesamten Rhein-Neckar Gebiet die größeren Gemeinden und Städte miteinander verbinden. Malsch kann über vier Zufahrtsstraßen erreicht werden. Wichtigste Verbindungsstraße ist die Bundesstraße drei, die nördlich der Gemeinde liegt und in wenigen Minuten auf die Autobahn sechs führt.

Was kann man dort machen?

Das Freizeitangebot besteht aus den ortsansässigen Sport- und Kulturvereinen, die neben den klassischen Sportarten auch Kleinkunst und einen Veranstaltungskalender mit Kabarett anbieten. Außerdem befindet sich in der Ortschaft ein Schwimmbad, das ganzjährig geöffnet ist. Die facettenreiche Naturlandschaft bietet mit ihren vielen Feld- und Waldwegen gute Möglichkeiten sich in der Natur aufzuhalten.

Die Anwohner können auf eine Grund- und Hauptschule sowie über eine Volkshochschule zurückgreifen. Insgesamt zwei Kindergärten übernehmen zudem die Betreuung der Kleinsten.

Malsch ist eine beschauliche Gemeinde, die über eine alte Tradition im Weinanbau verfügt. Die Verkehrsanbindung bietet auch Pendlern die Möglichkeit sich hier niederzulassen. Komplettiert wird das Gemeindeangebot durch Sport- und Kulturvereine.

Stefano Biondi

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}