Eigentumswohnungen in Ludwigsburg (Ludwigsburg (Kreis))

305.000,00 € Kaufpreis
58 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
335.000,00 € Kaufpreis
70 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
269.000,00 € Kaufpreis
58 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
349.000,00 € Kaufpreis
85 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
499.000,00 € Kaufpreis
157,16 m2 Wohnfläche
4 Zimmer

Beliebte Suchen

  • Luxus - Luxuriöse Eigentumswohnungen in attraktiver Bestlage
  • Günstig - Top Schnäppchen Wohnungen zum Kauf in guter Lage

Tipps zur Suche in Ludwigsburg

Ludwigsburg ist mit seiner Lage in direkter Nähe zu Stuttgart und zur Neckar ein bedeutender wirtschaftlicher Standort in der Region. Große Maschinenbaubetriebe sind hier ebenso ansässig wie Vertreter der Film- und Medienlandschaft. Eine zeitgemäße Infrastruktur und hochwertige Lagen machen Ludwigsburg zudem als Wohnort attraktiv. Wie wirkt sich die Modernisierung der Stadt auf den hiesigen Wohnungsmarkt aus?

So ist die aktuelle Stimmung auf dem Markt für Eigentumswohnungen in Ludwigsburg

In Ludwigsburg leben derzeit rund 91.000 Menschen. Die Stadt ist in einen Kernbereich und sieben umliegende Stadtteile gegliedert. Aufgrund gestiegener Zuzüge in den letzten zwanzig Jahren geriet der hiesige Wohnungsmarkt enorm unter Druck. Leerstandreserven wurden saniert und fanden schnell neue Besitzer, während Neubauvorhaben nur schleppend vorankamen.

Seit 1980 konnten in 16 Sanierungsgebieten zahlreiche Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtbildes realisiert werden – ob sozialer Wohnungsbau, die Entlastung stark befahrener Verkehrswege oder die Verbesserung von Parks und Grünflächen. In den vergangenen Jahren wurden dann zunehmend weitere Flächenpotenziale auf dem Stadtgebiet erkannt und nutzbar gemacht. So entstanden in den zentralen Bereichen moderne Wohngegenden mit hochwertiger Bebauung, wie etwa am Favoritepark.

Gleichzeitig wurden Sanierungen großer Areale wie an der Karlskaserne oder der Flakkaserne durchgeführt und sowohl für die Ansiedlung neuen Gewerbes aber auch den Bau von Wohnraum vorgesehen. Ziel ist es, den steigenden Zuzügen mit einem breiten Immobilienangebot zu begegnen und sämtliche Viertel für unterschiedlichste Wohnansprüche passend zu gestalten. Dadurch sollen Jung und Alt ebenso wie Berufsgruppen verschiedener Einkommensschichten in den gleichen Quartieren wohnen und leben – ausgeglichene soziale und wirtschaftliche Verhältnisse bleiben so auch im Stadtbild gewährleistet. Das aktuell eher dünn aufgestellte Eigentumssegment Ludwigsburgs wird hiervon in Zukunft deutlich profitieren.

Gruppe

Singles

Paare

Familien

Studenten

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Nord / West

Pflugfelden / Grünbühl

Hoheneck

Mitte

Oßweil / Eglosheim

Charakteristika

viele unterschiedliche Angebote, optimale Nahversorgung, Cafés, Bars, Restaurants in der Nähe

hochwertige Bebauung, zahllose Cafés, Bars und Clubs, facettenreiches Immobilienangebot

attraktive Wohnlagen, Parkflächen in der Nähe, gute Infrastruktur und Nahversorgung

zentrale Wohnlage, viele Cafés, Bars, Restaurants, kurze Wege zum Bahnhof

günstige Wohnlagen, hervorragende Verkehrsanbindung, sehr gute Nahversorgung für Senioren

Mit welchen Kosten ist für Eigentumswohnungen in Ludwigsburg zu rechnen?

Der Markt für Eigentumswohnungen in Ludwigsburg ist in allen Preisklassen vertreten – prunkvolle Raritäten in Altbauten gibt es ebenso wie modern geschnittene Inserate für kleines Geld. Allerdings dominieren eher kostenintensive Angebote, was unter anderem auch an der generell hochwertigen Bebauung der Stadt liegt.

Wer etwa in Ludwigsburg-Süd eine Dachgeschosswohnung in einer Jugendstilvilla beziehen möchte, muss bei 30 m² Wohnfläche mit einem Kaufpreis von rund 100.000 € rechnen – Balkon inklusive. Im nordöstlich gelegenen Neckarweihingen kostet eine ähnlich große Wohnung mit Blick ins Grüne schon 125.000 € - derartige Preisunterschiede können je nach Lage und Ausstattung in Ludwigsburg öfter beobachtet werden.

In der östlichen Innenstadt kosten 60 m² mit einem Zimmer, Einbauküche und Balkon rund 170.000 €. Im südlichen Pflugfelden schlagen drei Zimmer mit ebenfalls 60 m² Wohnfläche schon mit 190.000 € zu Buche – auch hier inklusive Balkon. Wer es modern und ökologisch effizient bevorzugt, findet in diesem Stadtteil auch Lifestyle-Wohnungen der besonderen Art.

Für eine Etagenwohnung mit rund 90 m² Wohnfläche, drei Zimmern, Terrasse und Garten zahlen Interessenten im Neubaugebiet „Campus Verde“ ca. 340.000 €. Ähnliche Angebote sind im Stadtkern Ludwigsburgs öfter erhältlich. Für eine luxuriöse Etagenwohnung mit fünf Zimmern, 110 m² Wohnfläche und Balkon werden dann auch mal 500.000 € fällig, womit die preisliche Obergrenze für Eigentumswohnungen in Ludwigsburg erreicht ist.

Stadtteil

Zimmeranzahl

Größe

Preis

West

1 Zimmer

ca. 40 m²

ca. 90.000€

Mitte

3 Zimmer

ca. 80 m²

ca. 300.000€

Ost

5 Zimmer

ca. 110 m²

ca. 500.000€

So gestaltet sich die Aufteilung von Ludwigsburg im Detail

Ludwigsburg gliedert sich in einen Stadtkern und sieben umliegende Ortsteile, die ihre größte Ausdehnung in östlicher Richtung erfahren. Über die Autobahn A 81, die Bundesstraße 27 sowie den regionalen ÖPNV ist das nur 14 Kilometer entfernte Stuttgart schnell erreichbar. Viele Menschen, die in Stuttgart arbeiten, leben aufgrund der ruhigen Wohnlagen und der hervorragenden Verkehrsanbindung in Ludwigsburg. Doch auch wegen des hohen Freizeitwerts und eines reichhaltigen Kulturangebotes erfreut sich die Barockstadt zunehmender Beliebtheit.

Dieser Name kommt dabei nicht von ungefähr: Viele Sakralbauten, aber auch große Residenzschlösser prägen die inneren Stadtbereiche maßgeblich – sowohl hinsichtlich der städtebaulichen Ordnung, als auch den Tourismus betreffend. Neben der Ludwigsburg ist hier vor allen Dingen das Residenzschloss mit dem angeschlossenen Garten „Blühendes Barock“ zu nennen.

Allerdings beschränkt sich die kulturelle Vielfalt Ludwigsburgs nicht auf historisch bedeutsame Bauten und Museen wie das Museum Information Kunst (MIK). Daneben ist die Stadt am Neckar auch Sitz der 1991 gegründeten Filmakademie Baden-Württemberg und versammelt fünf Kinos im Zentrum, die für jeden Geschmack das passende Programm bieten. Sowohl leichte Unterhaltung, als auch cineastisch wertvolle Filme werden hier wöchentlich präsentiert.

Mit dem 72 Hektar großen Favoritepark besitzt Ludwigsburg eine der größten innerstädtischen Parkflächen in ganz Baden-Württemberg. Das als Wildpark ausgeschriebene Naturschutzgebiet fungiert als grüne Lunge der Stadt und wird im Süden sowie Osten durch hochwertige Wohngegenden mit Ein- bis Zweifamilienhäusern, im Westen durch zahlreiche Bildungseinrichtungen flankiert. So sind beispielsweise die Pädagogische Hochschule, die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, aber auch kleinere schulische Einrichtungen hier gelegen.

Zwischen Heilbronner Straße, Marktplatz und Hauptbahnhof, säumen unterdessen zahllose Gastronomiebetriebe, Einkaufsmeilen und Dienstleister die gerade am Wochenende gut besuchten Straßen. Eigentumswohnungen kommen hier daher selten auf dem Markt und werden eher im Norden und Westen des Stadtkerns, sowie in den umliegenden Bereichen von Ossweil bis Neckarweihingen angeboten.

Stadtviertel

Attribute

Attraktiv für

Oßweil, Süd

familienfreundliche Infrastruktur mit Schulen und Kitas, vielfältige Wohnlagen, attraktive Eigentumsobjekte

Familien, Paare, Senioren

Mitte, Nord

zentral gelegen, großes Kultur- und Freizeitangebot, optimale Verkehrsanbindung

Singles, Paare

Ost, West

Bildungseinrichtungen in der Nähe, Bahnhof fußläufig erreichbar, viele Freizeitangebote

Singles, Studenten

So sehen charakteristische Eigentumswohnungen in Ludwigsburg aus

Das Eigentumssegment ist stadtweit der modernen Ausrichtung Ludwigsburgs angepasst. Zentrale und modern geschnittene Etagenwohnungen werden in zumeist zwei- bis dreigeschossigen, gut sanierten Wohnkomplexen angeboten. Ganz grundsätzlich ist die Bausubstanz von Ludwigsburger Immobilien als hochwertig zu bezeichnen, was nicht zuletzt an vielfältigen Abrissarbeiten in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten liegt. Andererseits ist dies aber auch dem wohlüberlegten Management neuer Wohnbauprojekte auf dem Stadtgebiet geschuldet.

In kleineren Neubaugebieten wie Campus Verde oder am Sonnenberg in Grünbühl entstehen ebenso wie im Zentrum lichtdurchflutete und energiebewusste Eigentumsobjekte in zeitgemäßen Quartieren. Großzügige Gärten, angeschlossene Tiefgaragen und Außenstellplätze, aber auch nahegelegene Grünflächen gehören zum Repertoire dieser Wohngegenden, nach deren Vorbild auch kommende Bauprojekte auf dem Stadtgebiet realisiert werden.

Die einzigartige Symbiose aus prunkvoller, historisch bedeutsamer Barockarchitektur sowie modernen Bauten, die ökologisch bewusst konzipiert und individuell auf den Wohnungskäufer zugeschnitten sind, verhilft Ludwigsburg zu einem facettenreichen Stadtbild. Ob im Zentrum oder in den äußeren Stadtteilen: Die Straßen sind von vielen unterschiedlich geschnittenen Mehrparteienhäusern geprägt, in deren Nachbarschaft oft reine Wohngegenden mit Ein- bis Zweifamilienhäusern gelegen sind. Wer hier plant, eine Eigentumswohnung zu kaufen, sollte sich den stadtweit dezentral verteilten Immobilienmarkt vor allem in den südlichen und östlichen Vierteln genauer ansehen.