Wohnen in
Freiburg im Breisgau

Mietwohnungen
59
Eigentumswohnungen
272
Häuser zur Miete
7
Häuser zum Kauf
48

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Freiburg im Breisgau

Freiburg im Breisgau: Die südlichste Stadt Deutschlands

Freiburg im Breisgau ist die südlichste Großstadt Deutschlands und liegt am südöstlichen Rand des Oberrheingrabens und am westlichen Fuße des Schwarzwaldes. Mit rund 221.000 Einwohnern ist Freiburg die viertgrößte Stadt des Bundeslandes Baden-Württembergs.

Freiburg im Breisgau hat 28 Stadtteile die sich in 42 Stadtbezirke gliedern und liegt nahe der Schweizer Grenze und dem Elsass. Die nächstgelegenen Großstädte sind Mulhouse, Basel, Zürich und Strasbourg.

Die Altstadt und Erholung

Freiburg hat viel zu bieten: In der historischen Altstadt kann man die Kultur und Geschichte der Stadt entdecken, in einem der vielen Cafés oder Kneipen verweilen oder sich mit badischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Der Münster und die Bächle – beides Wahrzeichen der Stadt – locken ebenfalls in die historische Altstadt und laden zum entdecken ein.

Die vielen Grün- und Parkanlagen der Stadt, der nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernte Hausberg und die vielen Seen in und um Freiburg bieten zudem inmitten der Großstadt viel Erholung und Entspannung.

Wirtschaft und Verkehr

Freiburg ist ein regionales Wirtschaftszentrum in dem der Dienstleistungssektor und der öffentliche Dienst dominiert. Der größte Arbeitgeber der Stadt ist die Universität mit dem Universitätsklinikum, gefolgt von mehreren Landes- und untergeordneten Behörden. Durch die Nähe zur Universität und das warme Klima der Stadt haben sich Unternehmen aus den Bereichen Solarenergie- und technik in der Stadt angesiedelt. Darüber hinaus spielt der Tourismus eine große Rolle.

Freiburg liegt an der A5, die die Stadt in Richtung Norden mit Strasbourg, Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt verbindet und in Richtung Süden mit den Städten Mulhouse und Basel. Weiterhin liegt die Stadt an der B3 (Buxtehude-Weil am Rhein), der B294 (Freiburg-Bretten) und wird von der B31 (Breisach-Lindau) durchquert. Der Öffentliche Personen-Nahverkehr wird von vier Stadtbahnlinien und 21 Buslinien der Freiburger Verkehrs AG erschlossen.

Freiburg ist eine kleine Großstadt: Sie verfügt über eine sehr gute Infrastruktur, einer historischen Altstadt, hat die meisten sonnenstunden Deutschlands und den Schwarzwald vor den Stadttoren.

Anne Wall

Dieser Insidertipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20180709145402 / r15589