Bauen Sie jetzt Ihr Traumhaus

Diebstahl auf der Baustelle ist zu einem ernsthaften Problem für Bauleute geworden. Die hohen Preise und die anhaltende Materialknappheit verschärfen diese Situation, denn fehlendes Material kann den Baufortschritt empfindlich stören. Wie kannst du deine Baustelle absichern?

E-Auto beim Ladevorgang


Die Materialknappheit in der Industrie und insbesondere im Bauhandwerk verschärft sich weiter. Felix Pakleppa, der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe (ZDB) hat dazu ein paar Zahlen parat: Schnittholz hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 110 Prozent verteuert, bei Betonstahl sind es 82 Prozent. Metallpreise erhöhten sich um rund 32 Prozent und selbst Kunststoffe stiegen im Preis um 30 bis 40 Prozent.




Diebstahl gefährdet den Baufortschritt

Wenn die Rohmaterialien fehlen, kann das im schlimmsten Fall die Baufertigstellung gefährden. Das Problem wird durch immer dreistere Diebstähle auf Baustellen noch weiter verschärft. Beispiel: Das Polizeipräsidium Südhessen berichtet Anfang Juli 2021 von einem Einbruch auf einer Baustelle, bei der Kriminelle Arbeitsgerät im Wert von geschätzten 10.000 Euro entwendeten. Dafür versetzten die Diebe sogar schwere Maschinen, welche die Arbeitsgeräte eingekeilt hatten. Anfang September verschafften sich gemäß einer Meldung der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Diebe den Zutritt zu einer weiteren Baustelle und entwendeten Wandverkleidungsplatten.

Baustellen wurden immer schon von Dieben heimgesucht. In den vergangenen Monaten komme es aufgrund der stark gestiegenen Rohstoffpreise aber noch häufiger zum Klau am Bau, hat der Verband privater Bauherren (VPB) beobachtet: „Kupferrohre und Bleche sind schon lange im Visier der Langfinger, aber nun werden auch Kunststoffrohre, Formteile, Dämmstoffe oder Holz gestohlen. Werden bereits eingebaute Materialien entwendet, kommt es oft zu Beschädigungen und Zerstörungen.“ Abgesehen vom Schaden verzögert sich wegen der Diebstähle auch die Fertigstellung. Viele Bauprojekte sind terminlich sehr eng getaktet. Können dann bestimmte Materialien nicht rechtzeitig verbaut werden, bricht der fein justierte Zeitplan auseinander.


Baukosten berechnen und Traumhaus finden

Baustelle richtig absichern

Du als Auftraggeber:in bist normalerweise nicht für die Sicherung der Baustelle verantwortlich. Allerdings hast du natürlich ein großes Interesse daran, dass dein Haus termingerecht fertig wird.

Der VPB rät deshalb „mit dem Bauunternehmer über die Sicherung der Baustelle zu sprechen. Ein gut schließbarer Bauzaun, über Bewegungsmelder gesteuerte Ausleuchtung der Baustelle und die Videoüberwachung können wirksam abschrecken.“

Gratis Hausbau-Kataloge anfordern

Einfach Traumhaus-Kriterien wählen und passende Kataloge aussuchen.

  • Bequem - Traumhaus-Kriterien wählen
  • Unverbindlich - Kataloge aussuchen
  • Kostenlos - zusenden lassen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Findet Grundstücke in eurer Region:

Artikel herunterladen
Artikel melden
Vielen Dank!
Wir haben Ihr Feedback erhalten.
War dieser Artikel hilfreich?
Der Artikel wurde als hilfreich bewertet.
Vielen Dank
Wir haben die Bewertung erhalten.
Tipp: Der aktuelle Artikel befindet sich in Phase 4:
Haus bauen
In unseren 4 Phasen des Hausbauprozesses informieren wir Dich rund um den Hausbau und beantworten all Deine Fragen.