Insights Scout24

Zielgruppen: Die Scout24Media User-Typologie

Während Zielgruppen-Targeting früher vor allem auf soziodemografische Merkmale beschränkt war, können heutzutage spezifischere Zielgruppen basierend auf Nutzerverhalten gebildet werden. Um diese verwendbar zu machen, hat die Gesellschaft für innovative Marktforschung (GIM GmbH) im Auftrag von Scout24 die User von ImmobilienScout24 und AutoScout24 genauer unter die Lupe genommen.

Dabei wurden mehr als 2.400 Nutzer online befragt. Neben dem Suchverhalten wurden Werte und Einstellungen sowie Bedürfnisse erfasst und mit soziodemografischen Merkmalen kombiniert. Plattformübergreifend wurden im nächsten Schritt aus allen befragten Personen Segmente gebildet. Dabei wurden wertvolle, trennscharfe Zielgruppen erarbeitet, die einen großen Mehrwert gegenüber rein soziodemografischen Targeting bieten.

Die Scout24-Grundtypen - Individualists, Pragmatics und Family Persons - beziehen sich jeweils sowohl auf die Auto- als auch Immobiliensuche. Die Typologie lässt zudem Rückschlüsse auf die Einstellungen bzw. Lebenswelten zu. Oberflächliches soziodemografisches Targeting wird somit mit Leben gefüllt.

Was macht die Typologie für Werbetreibende so interessant?

  • Zielgenauere Ansprache
  • Minimale Streuverluste
  • Werbung für Marken-Lebenswelten möglich

Feingliederung je nach Ziel der Suche

Quelle: Eig. Darst., Studie der GIM GmbH im Auftrag von Scout24Media, 2015-06


Werbewirkungsstudie: Konsumentenkredit

Eine Studie des Marktforschungsinstituts eye square hat ergeben, dass Onlinewerbung die Werbewirkung beeinflusst. Die Markenbekanntheit wurde verbessert, ebenso das Erinnerungsvermögen an die Marke und deren Werbung. Außerdem wirkt sich Onlinewerbung positiv auf das Markenimage aus.

Werbewirkungsstudie herunterladen

Quelle: Werbewirkungsstudie eines Finanzinstitutes zu Konsumentenkrediten, eye square, April 2016