Umzugsunternehmen Mönchengladbach

Steuerliche Absetzbarkeit - Umzugsunternehmen aus Mönchengladbach beauftragen

Ein Umzug kostet nicht nur Zeit, Nerven und ausreichend Vorbereitung, sondern je nach Art und Umfang auch entsprechend Geld. Gerade bei berufsbedingten Umzügen muss oft innerhalb weniger Wochen eine Entscheidung her. Die zeitnahe Kündigung der alten Wohnung oder Preisverhandlungen mit Umzugsunternehmen sind dadurch erschwert. Bei „beruflich bedingten“ Umzügen können die Umzugskosten steuerlich angesetzt werden.

Was sind die Voraussetzungen für den Lohnsteuer-Jahresausgleich?

Umzugskosten können bis zu gewissen Höchstgrenzen beziehungsweise Pauschalsätzen als Werbungskosten in der Jahressteuererklärung geltend gemacht werden. Als „beruflich bedingt“ gelten die erstmalige Aufnahme nach einer Ausbildung oder einem Studium sowie die berufliche Neuausrichtung in einer anderen Stadt. Auch dann, wenn sich die Fahrtzeit (unabhängig von der tatsächlichen Distanz) für Hin- und Rückfahrt um mindestens eine Stunde verkürzt, akzeptiert das Finanzamt im Regelfall die berufliche Veranlassung. Besonders beachtet werden muss der Fall, wenn Umzugskosten vom Arbeitgeber erstattet werden. Diese Summe ist dann bis zur Grenze der Pauschalsätze (s.u.) lohnsteuerfrei. Alles darüber kann wieder als Werbungskosten angesetzt werden.

Was beinhaltet die sogenannte Umzugskostenpauschale?

Anders als bei den tatsächlich entstandenen und von der Steuer absetzbaren Umzugskosten können „sonstige Kosten“ der Umzugsfirma aus Mönchengladbach pauschal geltend gemacht werden. Darunter fallen beispielsweise Trinkgelder für Umzugshelfer, Anmeldegebühren sowie unter Umständen Renovierungsarbeiten in der alten Wohnung. Vorausgesetzt wird, dass der künftige Lebensmittelpunkt am neuen Wohnort ist und eine doppelte Haushaltsführung nicht möglich ist. Der vom Umzugsunternehmen in Rechnung gestellte Betrag ist nach Vorlage von Quittungen absetzbar, und zwar als Werbungskostenposten.

Besondere Regeln beim Umzug von Bundeswehrangehörigen

Als Soldat oder Soldatin der Bundeswehr sowie sonstiger Bundeswehrangehöriger gibt es einige Besonderheiten zu beachten. Die Dienstherrin unterhält Kooperationen mit einigen Umzugsunternehmen in Mönchengladbach. Auf der Dienststelle können die Listen eingesehen werden. Wird eines dieser Unternehmen gewählt, muss lediglich das Angebot nebst vollständiger Umzugsgutliste vorgelegt werden. Nutzen Sie jedoch den Pauschalbetrag, und das Angebot liegt darunter, wird die Differenz steuerfrei überlassen. Es lohnt sich also, Angebote mit jenen auf ImmobilienScout24 zu vergleichen.