Mietwagen günstiger mieten

Wochentags ist der Mietwagen billiger

Ein preiswerter Umzugstransporter findet sich über das Internet. Wer früh bucht und zeitlich flexibel ist, sichert sich die besten Konditionen und bekommt den Mietwagen billiger. Gegen eine geringe Gebühr kann der Wagen auch am weit entfernten Zielort zurückgegeben werden.


Je flexibler Ihre Umzugsplanung ist, desto billiger wird der Mietwagen.

Das Internet bietet nützliche Hilfen bei der Suche nach einem günstigen Transporter für den Umzug in Eigenregie. Vergleichsportale fragen nach gewünschter Lkw-Größe, Ort der Anmietung und Datum. Dann zeigen sie direkt eine Liste von Angeboten verschiedener Vermieter an. Einen mittelgroßen Kastenwagen, etwa für den Umzug einer Zweizimmerwohnung, gibt es schon ab 50 Euro pro Tag. Darin sind meist 100 Freikilometer und eine Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung enthalten.

Tipp: Machen Sie es sich leicht! Bei ImmobilienScout24 finden Sie günstige Lkw für Ihren Umzug. Bei unserem TransportService wird alles direkt auf Ihren Umzug zugeschnitten. Sie mieten einen Wagen in der Größe, die Sie brauchen und nur solange wie nötig. Fahrer und Helfer kann man einfach dazu buchen.

Kleinere, lokale Anbieter liefern den Mietwagen billiger als „die Großen“, allerdings ist ihre Fahrzeugauswahl kleiner und es fehlt manchmal die Möglichkeit, das Auto an einem anderen Ort abzugeben.

Umzug ohne Rückkehr: die Einwegmiete

Führt der Umzug etwa von Hamburg nach Bremen, ist es bequem, den Lkw gleich dort abzustellen und nicht wieder zum Ausgangspunkt zurückzufahren. So teuer ist das gar nicht, zumal so die Kosten für zusätzliche Kilometer oder für den Kraftstoff wegfallen. Bei größeren Anbietern wie Enterprise Rent-A-Car kommen 15 Euro Einweggebühren zur Rechnung hinzu. Sixt zum Beispiel bietet auf der Homepage unter „Einwegmiete“ auch spezielle Tarife an. Der Wagen kann dann deutschlandweit zurückgegeben werden. Preisfüchse surfen sich auch hier durchs Internet. Das Vermittlerportal onewaygo.de ist auf Fernumzüge spezialisiert und listet günstige Einwegtarife verschiedener Vermieter auf.

In der Woche ist der Mietwagen billiger

Die meisten Menschen ziehen am Wochenende um. Dann ist kein Urlaubstag nötig, und auch Helfer lassen sich viel leichter auftreiben. Allerdings gilt auch bei den Autovermietern das Prinzip von Angebot und Nachfrage: Freitags und samstags sind die Transporter nicht günstig zu haben. Dann kostet zum Beispiel bei Europcar – bei Buchung eine Woche im Voraus – ein mittelgroßer LKW 129 Euro pro Tag. Der gleiche Mietwagen ist deutlich billiger während der Woche, und zwar um die Hälfte! Da kann es sich lohnen, einen Tag Urlaub zu nehmen und die Helfer mit guter Verpflegung zu locken.

Mit dem Transportservice von Immobilienscout24 genießen Sie den Luxus, den sperrigen Laster nicht selbst fahren zu müssen. Bei der Variante „Auto plus Fahrer plus Helfer“ wird pro Stunde abgerechnet, was bei kleineren Umzügen „um die Ecke“ von Vorteil sein kann.

Tipp: Buchen Sie den Wagen mit Fahrer und die Helfer auf ImmobilienScout24 gleich mit.

Wochenendangebote prüfen

Soll der Umzug auf jeden Fall am Wochenende stattfinden, gilt es, gründlich nach einem preiswerten Angebot zu suchen. Generell hilft es wenig, den Lkw von Freitagmittag bis Montagfrüh zu mieten, denn – anders als bei Pkw – wird die Rechnung auf den einzelnen Tag gerechnet nicht günstiger. Weichen Sie lieber auf den Sonntag aus, denn dann gelten bei vielen Vermietern schon die günstigeren Wochentagtarife. Europcar lockt seine Kunden mit Spezialangeboten und bietet zum Beispiel einen attraktiven „Lkw-Sonntagspreis“ oder das „Lkw-Tagesspecial für den Freitag“.

Rabatte für Studenten

Ob vom Elternhaus in die eigene Studentenbude, von einer WG in die nächste oder an eine andere Uni: Während der Studienzeit ist Umziehen nichts Ungewöhnliches. Allerdings haben Studenten meist nur ein knappes Budget zur Verfügung und freuen sich deshalb, wenn es einen für den Umzug geeigneten Mietwagen billiger gibt. Für den Studentenhaushalt reicht in der Regel ein Kombi oder Sprinter aus. Ein solches Fahrzeug bietet zum Beispiel der Autoverleiher Sixt für Studenten schon ab 59 Euro pro Tag an. Auch Europcar offeriert günstige Studententarife für Transporter und kleine Lkw. Fragen Sie zum Preisvergleich bei verschiedenen Anbietern nach, ob Sie als Student oder Studentin den Mietwagen billiger bekommen.

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Umzugsservice + professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Mit der Umzugs-Checkliste alles auf einen Blick

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.