Verpackungsmaterialien für den Umzug

Kartons, Gurte, Seile, Möbelroller

Was lieb und teuer ist, sollte beim Umzug nicht zu Bruch gehen. Die richtigen Umzugsmaterialien zu organisieren steht deswegen am Beginn eines erfolgreichen Umzugs.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Neue Umzugskartons gibt es in jedem Baumarkt oder können - via Internet bestellt -, direkt nach Hause geliefert werden. Wer sparen will, kann erst mal bei Freunden und Bekannten fragen, ob diese vom letzten Umzug noch Kartons im Keller haben. Doch achten Sie darauf, dass die gebrauchten Kartons nicht zerschlissen sind. Nichts ist ärgerlicher, als wenn beim Transport ein Tragegriff reißt und das ganze gute Geschirr zerbrochen ist.

Faustformel: eine halbe Kiste pro Quadratmeter

Menschen packen Umzugskartons

Ein Umzug sollte gut geplant sein.

Planen Sie genügend Kisten ein. Als Faustformel gilt: eine halbe Kiste pro Quadratmeter Wohnraum. Beim Kistenkauf sollte man nicht knausrig sein. Lieber mehr als weniger, lautet die Devise. Die Anschaffung ist nicht sehr teuer und wenn es am Umzugstag hektisch wird und Kartons fehlen, wird es dafür umso ärgerlicher. Die Kartons dienen nicht nur zur Verpackung, sondern erleichtern auch das Tragen: Ihre 15 Zimmerpflanzen lassen sich angenehmer in einem Karton transportieren, als alle einzeln die fünf Stockwerke nach unten.

Praktisch sind die so genannten Kleiderkartons. Sie sind etwa 1,50 Meter hoch und haben im oberen Teil eine Stange. So können Sie ihre Kleidung am Umzugstag direkt vom Schrank in die Kleiderkiste hängen und von dort wieder in den aufgebauten Schrank in ihrem neuen Zuhause. Ganz ohne verknitterte Hemden oder Hosen.

Hilfsmittel können gemietet werden

Möbelroller

Kleine Hilfsmittel können den Umzug erleichtern.

Um den Transport von schweren Dingen zu erleichtern gibt es Hilfsmittel, wie zum Beispiel Rollwägen. Das sind Holzbretter mit Gummirollen, auf denen Möbelstücke oder auch gestapelte Kisten leichter bewegt werden können als wenn sie getragen werden müssen. Da die Rollbretter meist relativ kleine Räder haben, eignen sie sich kaum für die Straße. Um die schweren Lasten von der Haustür zum Transporter eignet sich eine Sackkarre besser. Sie ist auch für den Transport einer Wasch- oder Spülmaschine fast unabdingbar. Um ein Wegrutschen zu vermeiden, sollte die Ladung im Möbelwagen mit einem Spanngurt oder einem Seil befestigt werden.
Im Internet gibt es Agenturen die sich auf die speziellen Bedürfnisse bei Umzügen spezialisiert haben. Dort können Sackkarren, Rollwagen und Spanngurte gekauft oder zum Teil gemietet werden.

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.