Trocknungsgeräte

Feuchte Wohnräume müssen, um weitere Schäden zu vermeiden, mit Trocknungsgeräten oder Luftentfeuchtern getrocknet werden.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Trocknungsgeräte kommen zum Einsatz, um feuchte Wohnräume zu trocknen oder Neubau-Feuchteschäden zu vermeiden. Sind Wände und Decken dauerhaft feucht, kann es zu Schimmelbildung und weiteren Schäden kommen. Eine Bau- oder Wohnungstrocknung per Trocknungsgerät sollte immer ein Fachmann durchführen

Trocknung bei Neubauten

Ein Neubau mit Ziegelmauerwerk trocknet erst nach 120 bis 360 Tagen von selbst aus, Beton benötigt unter normalen Bedingungen sogar bis zu 800 Tage. So lange können und wollen weder Bauherren noch Handwerker warten. Daher werden Neubauten, bevor der Putz an die Wand kommt und Decken oder Böden verkleidet werden, mit Trocknungsgeräten getrocknet. Der spätere Mieter oder Käufer des Hauses bekommt davon in der Regel nichts mit. Zieht er ein, sind Trocknungsgeräte und Handwerker verschwunden, die Räume sind trocken und uneingeschränkt  bewohnbar.

Trocknungsgeräte in der Mietwohnung

Trocknungsgeräte oder auch Luftentfeuchter kommen auch in älteren, bereits bewohnten Gebäuden zum Einsatz. Zum Beispiel nach einem Wasserschaden oder bei Schimmelbefall. Bevor die Wohnung nach einem derartigen Schaden renoviert werden kann, müssen die Räume zunächst vollständig abgetrocknet sein. Das geschieht mit Trocknungsgeräten. Sie entziehen der Luft mittels Kondensation oder anderer Verfahren das Wasser und trocknen so allmählich den Raum aus. Dieser Prozess kann sich über mehrere Wochen hinziehen. Er verursacht Lärm, denn die elektrisch betriebenen Geräte sorgen für einen erheblichen Geräuschpegel. Und er kostet Geld, denn die Trocknungsgeräte fressen viel Strom. Feuchtigkeit in der Wohnung und erst recht die anschließenden Trocknungsmaßnahmen stellen einen erheblichen Mietmangel dar und damit mehr als einen Grund, die Miete zu mindern. Entscheidend für die Höhe der Mietminderung und die Übernahme der Kosten dürfte aber die Schuldfrage sein. Geht die Feuchtigkeit auf bauliche Mängel zurück, muss der Vermieter zahlen und die Mietminderung hinnehmen. Unter Umständen muss er auch die Stromkosten übernehmen und für die Zeit der Trocknung eine Ersatzunterkunft zahlen.

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Umzugsservice + professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.