Treppenkarre

Auf Rollen über Treppen

Schweres Umzugsgut lässt sich per Treppenkarre vergleichsweise leicht und sicher treppab und treppauf transportieren.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Bei einem Umzug müssen nicht nur Kisten, Kartons und Möbel transportiert werden, sondern auch sperrige und schwere Gegenstände wie Waschmaschine und Kühlschrank. Wer diese Teile auch noch über zahlreiche Treppen runter- oder hochwuchten muss, braucht reichlich Muskelkraft und einen gesunden Rücken. Diese Arbeit kann eine Treppenkarre erleichtern.

Eine Treppenkarre ist eine Variante der bekannten Sackkarre. Diese zweirädrige Karre hat neben den beiden Vollgummi- oder Luftreifen zusätzlich zwei weitere Radsterne mit je drei bis fünf Rollen, oder ist statt der Reifen nur mit den entsprechenden Radsternen ausgerüstet. Damit kann diese Karre auch Treppen „steigen“: Die zusätzlichen Rollen sorgen für den nötigen Halt, die Karre gleitet samt Last über die Stufen.

Ganz bequem: die Karre mit Antrieb

Treppenkarren gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie sind entweder aus Stahl oder Aluminium gebaut. Die sogenannte Schaufel, also die Fläche, auf der die Last ruht, kann schmal oder breit sein. Diese Karren tragen üblicherweise Lasten bis zu 200 Kilo. Eine Luxusvariante der Karre ist der elektrische Treppensteiger. Bei diesem Modell sorgt ein kleiner Motor, ein von einem Akku betriebener Steigmechanismus, dafür, dass die Karre bequem und sicher über die Treppe gleitet. Treppauf zieht sich die Elektrokarre selbst auf die höhere Stufe, treppab wirkt der Motor wie eine Bremse.

Was kostet eine Treppenkarre?

Während eine einfache Treppenkarre rund 300 Euro im Fachhandel kostet, werden für elektrische Modelle weit über 3000 Euro aufgerufen. Für den Umzug lohnt sich die Anschaffung einer Treppenkarre also eher nicht. Aber ein Kauf ist auch nicht nötig. Zahlreiche Firmen bieten die praktischen Karren zum Verleih an. Für eine einfache Treppenkarre werden zwischen 12 und etwa 20 Euro am Tag fällig, für die elektrische Variante etwa 30 Euro.

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Umzugsservice + professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.