Stromanbieter wechseln

Strom verteuert sich rasant. Der Wechsel zu einem anderen Anbieter kann Geld sparen – und bietet sich bei einem Umzug geradezu an.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Wer seine Kündigungsfrist einhält, kann den Stromanbieter auch unabhängig vom Wechsel des Wohnorts jederzeit wechseln. Sofern Sie Ihren Strom vom örtlichen Grundversorger beziehen, beträgt die Kündigungsfrist meist vier Wochen zum Ende des nächsten Kalendermonats. Da die Stromtarife beträchtlich gestiegen sind, sollte ein Umzug immer auch ein Anlass sein, die Energiekosten zu bilanzieren und sich nach neuen, günstigeren Lieferanten umzusehen.

Wohnortwechsel gleich Anbieterwechsel?

Wechseln Sie Ihren Wohnort, ändert sich meist auch der Stromanbieter. Denn beim Einzug entsteht automatisch ein Liefervertrag mit dem örtlichen Grundversorger zu dessen Standardtarif. Meist ist das der größte Lieferant im Ort, etwa die Stadtwerke. Dieser Vertrag ist mit einer Vierwochenfrist zum Ende des Kalendermonats kündbar. Darauf sollten Sie es aber nicht ankommen lassen: Informieren Sie sich rechtzeitig vor dem Umzug über andere Stromlieferanten und deren Angebote. Ein Stromanbieterwechsel kann mehrere hundert Euro Ersparnis pro Jahr bringen.

Der große Strom-Spar-Check

Energiesparprofi oder Energieverschwender? Finden Sie mit dem Strom-Spar-Check von ImmobilienScout24 heraus, wo Sie noch Geld sparen können.

Jetzt mitmachen

Preisvergleich am neuen Wohnort



Vergleichen Sie die aktuellen Strompreise an Ihrem neuen Wohnort mithilfe eines Online-Vergleichsportals. Dazu benötigen Sie ihre letzte Stromrechnung. Sie gibt Auskunft darüber, wie viel Strom Sie im Jahr verbrauchen. Ein Vergleich zeigt, wer dieselbe Strommenge günstiger liefert. Aber nicht immer ist der billigste Anbieter auch der beste. Etliche Stromlieferanten werben mit Bonuszahlungen und zeitlich befristeten Einsteigertarifen. Das sind Einmaleffekte, die nach einem Jahr verpuffen. Entscheidend sind die Kosten des Tarifs, die Sie langfristig zahlen müssen. Vorsicht ist auch bei Unternehmen geboten, die billigen Strom nur auf Vorkasse liefern. 



Versuchen sie außerdem abzuschätzen, ob Sie in der neuen Wohnung mehr oder vielleicht sogar weniger Strom verbrauchen werden. Möglicherweise lässt sich hier schon durch neue energieeffiziente Elektrogeräte Geld sparen – nehmen Sie alte Stromfresser wie den 15 Jahre alten Kühlschrank gar nicht erst mit in die neue Wohnung.



Die Kündigung Ihres alten Versorgers übernimmt übrigens Ihr neuer Anbieter. Haben Sie rechtzeitig einen neuen Vertrag abgeschlossen, erledigt der neue Stromversorger alle weiteren Formalitäten.

Denken Sie an die kommenden Jahre

Wechseln Sie zum besten Stromanbieter

Bei der Wahl des richtigen Stromanbieters sollten Sie Ihre persönliche Situation einkalkulieren. Ziehen Sie in einem Jahr schon wieder um? Dann sparen sie nur wenig, können aber einen Anbieter auswählen, der bei häufigen Wohnortswechseln keine Extra-Gebühren erhebt. Auf der anderen Seite können Sie bei jedem neuen Umzug denjenigen Stromanbieter wählen, der Ihnen eine Bonuszahlung oder ein Guthaben für einen Wechsel verspricht. Für den Anbieter macht das Sinn, da die meisten Neukunden jahrelang bleiben werden. Das müssen Sie nicht tun, sondern können bei jedem Umzug Neukundenprämien abkassieren. Haben Sie dagegen vor, viele Jahre in Ihrer neuen Wohnung zu bleiben, lohnt sich eine genaue Analyse der verschiedenen Angebote. In diesem Fall ist der Strompreis ausschlaggebend, da einmalige Prämien auf Dauer keinen Wert haben. Selbst ein Unternehmen, das Vorkasse verlangt, kann in dieser Situation die richtige Wahl sein. Schließlich sind die Stromkosten ja ein relativ fixer Posten, den Sie kalkulieren und planen können. Ist der Anbieter seriös, spricht nichts dagegen, Kunde bei ihm zu werden. Überprüfen Sie weiterhin regelmäßig, ob die Konkurrenz billiger geworden ist, um erneut zu wechseln. 

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Umzugsservice + professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.