Hausratversicherung - Wann sich eine Hausratversicherung lohnt

Rechnet man seinen Hausrat einmal zusammen, wird deutlich, welcher Wert in den eigenen vier Wänden steckt. Meist ist es sogar ein kleines Vermögen. Doch eine Hausratversicherung lohnt sich eigentlich erst, wenn die Wohnungseinrichtung einen gewissen Wert hat. Sie ist daher meist weniger sinnvoll für Singles mit kleinem Haushalt, empfehlenswert dagegen in der Regel für Paare und Familien.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt
Hausrat

Dennoch: Ist die Wohnung ausgebrannt, müssen auch bei sparsam eingerichteten Wohnungen zumindest Kleidung und viele Gegenstände des täglichen Bedarfs neu angeschafft werden. Da kommen schnell größere Summen zusammen. Ähnlich verhält es sich bei Schäden durch Leitungswasser und Einbruchdiebstahl mit Vandalismus. Werden bei einem Einbruch Gegenstände beschädigt oder entwendet, ersetzt die Hausratversicherung diese bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Aber wer weiß schon genau, welchen Wert sein gesamter Hausrat hat? Wegen dieser Unklarheit wird oft eine pauschale Versicherungssumme angeboten, die von 650 EUR je m² Wohnfläche ausgeht. Nehmen Sie diese pauschale Versicherungssumme in Anspruch, erhalten Sie von der Hausratversicherung als Belohnung den sogenannten "Unterversicherungsverzicht". Dies ist eine Klausel in ihrer Police, die besagt, dass der Versicherer keine Abzüge vornimmt, wenn sich nach einem gemeldeten Schaden herausstellt, dass die vereinbarte Versicherungssumme deutlich niedriger war als der tatsächliche Wert Ihres Hausrats.

Ein Beispiel für den Fall einer Unterversicherung

Angenommen der Wert Ihres gesamten Hausrats beträgt 60.000,00 EUR. Die Hausratversicherung wird jedoch nur mit 30.000,00 EUR abgeschlossen. Es sind also 50 % weniger versichert, als der gesamte Hausrat kostet. Kommt es nun zu einem Schaden im Wert von 2.000,00 EUR, kann der Versicherer die Schadensregulierung um genau diese 50 % kürzen. Ersetzt werden folglich nur 1.000,00 EUR.

Überblick über den Hausrat verschaffen

Um die für Sie richtige Versicherungssumme zu ermitteln, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen, und eine Bestandsaufnahme Ihres Inventars machen. Berechnen Sie überschlägig, was Sie insgesamt ausgeben müssten, wenn Sie Ihren gesamten Hausrat oder zumindest unverzichtbare Teile davon neu anschaffen müssten. Der Wert des Hausrats steigt in der Regel im Laufe der Jahre. Bestimmen Sie daher regelmäßig den Gesamtwert neu und ändern Sie Ihre Police dementsprechend. Wer unterversichert ist, muss im Schadensfall einen Teil der Kosten selbst tragen.

Wenn Sie also keinen Überblick über den Wert Ihres Hausrats haben, sollten Sie besser die pauschalen 650 EUR pro m² versichern.
Können Sie den Wert Ihres Wohnungsinventars weitgehend nachvollziehen, sollten Sie ihn einmal detailliert ermitteln und dann auch nur diese Summe zuzüglich vorsorglicher 10% versichern.

Nicht zu vergessen sei Fahrraddiebstahl bei der Hausratversicherung mitzuversichern. Fahrräder sind auch bei Diebstahl außerhalb Ihres Hauses versichert, insofern sie angeschlossen und nicht über Nacht außerhalb Ihres Hauses und Grundstückes stehen gelassen werden. Fast immer setzen die Versicherungen die Einhaltung von polizeilichen Einbruchschutzstandards voraus, die mitunter mit niedrigen Beiträgen belohnt werden.

Ein Kostenvergleich lohnt sich

Bei den Kosten gilt: Eine "billige" Hausratsversicherung ist völlig ausreichend. Auch hier sind die Leistungen der Hausratversicherung fast überall gleich - die Preisunterschiede jedoch enorm. Deshalb: Erst vergleichen und dann unterschreiben!

Gerade die neuen Onlineanbieter ersparen sich große Vertriebs- und Verwaltungskosten und vermitteln etablierte Versicherungen großer Marken. Diese Kostenersparnis wird voll an den Versicherungsnehmer weitergegeben und führt zu wesentlich niedrigeren Beiträgen bei voller Deckung und zeitsparender Onlineabwicklung.

Die Standardleistungen beinhalten für gewöhnlich dieselben Schadensfälle wie die Wohngebäudeversicherung. Prüfen Sie auch hier genau, welche Zusatzangebote Sie wirklich brauchen. Überspannungsschäden abzusichern, macht Sinn. In der Regel verzichtbar sind hingegen separate Glasversicherungen, da sie nur bei Totalschaden Ersatz gewähren.

  

Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Transporter und professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.