Hausordnung

Die Hausordnung kann Teil des Mietvertrags sein oder einfach nur im Treppenhaus hängen. Sie regelt unter anderem Ruhezeiten, Reinigungspflichten und die Nutzung von Gemeinschaftsräumen.

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Grundsätze zwischenmenschlichen Zusammenlebens

Eine Hausordnung regelt grundlegende Fragen des Zusammenlebens der Mieter untereinander. Für viele Mieter dürfte die Einhaltung der Hausordnung selbstverständlich sein, handelt es sich doch um allgemein anerkannte Grundsätze zwischenmenschlichen Zusammenlebens. Wird die Hausordnung vom Mieter nicht beachtet, kann sowohl der Vermieter als auch der genervte Nachbar auf Einhaltung bestehen.

Was steht in einer Hausordnung?

Üblicherweise werden in einer Hausordnung folgende Punkte abgehandelt:


  • Die Vermeidung von Lärm und anderen Belästigungen. Im Allgemeinen werden Ruhezeiten (Mittags- und Nachtruhe) in der Hausordnung festgeschrieben.
  • Die allgemeine Einhaltung von Sauberkeit und Ordnung im Haus, z. B. das Verbot, Fahrräder im Hausflur abzustellen oder Müll vor der Wohnungstür zu deponieren.
  • Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen wie Waschküche, Trockenraum und Lagerfläche.
  • Regelungen, die die Haussicherheit betreffen, etwa Schließzeiten für die Haustür und ein Verbot, gefährliche Stoffe in Keller oder Dachboden zu lagern.
  • Ein heikler Punkt, der nicht selten zu Verdruss führt: die Reinigungspflichten des Mieters. Damit verbunden ist häufig ein Reinigungsplan für Treppenhaus und Hausflur.

Hausordnung und Mietvertrag

Hausordnung Unterlagen

Nach Ansicht des Deutschen Mieterbundes macht es einen großen Unterschied, ob die Hausordnung Teil des Mietvertrags ist oder lediglich im Treppenhaus ausgehängt oder als Merkblatt verteilt wird. Nimmt der Mietvertrag nicht ausdrücklich auf die Hausordnung Bezug, ließen sich daraus auch keine weitergehenden Verpflichtungen des Mieters ableiten, argumentiert der Mieterbund.

Treppenhausreinigung und Schneeschieben könne der Vermieter nur verlangen, wenn dies im Mietvertrag vereinbart bzw. dort auf die Hausordnung verwiesen wurde. Davon abgesehen sind aber ordnende Regelungen, etwa zum Thema Lärm, auch ohne Einbindung in den Mietvertrag zu beachten.



Sie wollen günstig umziehen?
Mit diesen Services treffen Sie die besten Entscheidungen:
  • Was kostet Ihr Umzug? Jetzt kostenlos berechnen!
  • Angebote von Umzugsunternehmen anfordern!
  • Umzugsservice + professionelle Helfer auf Stundenbasis
  • Wohnung kündigen mit der kostenlosen Vorlage
  • Umzugskartons einfach online kaufen

Nutzen Sie unsere kostenlosen und seriösen Services rund um Ihren Umzug.