Quartier Alte Kelterei

Ihr neues Wohnquartier zentral in Bad Vilbel

80% vermarktet

764.080 € - 764.080 €

  • Adresse

    Schulstrasse 37

    61118 Bad Vilbel

  • 20 Einheiten

    20 Häuser

  • Bezugstermin

    Ende 2019

- - Nur noch wenige Häuser verfügbar! Sichern Sie sich noch schnell Ihr Traumhaus - - QUARTIER ALTE KELTEREI - Bad Vilbel Perfekt angebunden – schnell in der Stadt, am Flughafen und in der Natur Auf dem Gelände der Alten Kelterei entsteht ein neues Wohnquartier mit 20 Einfamilienhäusern in Massivbauweise. Es teilt sich auf in zwei Hausgruppen mit fünf und neun Einheiten, vier Doppelhaushälften, zwei freistehenden Gebäuden, eine Tiefgarage mit 34 Stellplätzen sowie sechs Außenstellplätze. Die Gestaltung der Häuser mit ihren ansprechenden Außenbereichen vermittelt Ihnen ein großzügiges Raumgefühl, die bodentiefen Fenster lassen viel Licht in Ihre neuen Räume. Sie kaufen Ihr Haus schlüsselfertig direkt vom Eigentümer - PROVISIONSFREI. Moderne Bauweise, professionelles Know-how und die Erfahrung aus drei Generationen fließen in dieses Bauvorhaben der Werkmann Unternehmensgruppe. EIN STÜCK GESCHICHTE Bad Vilbel ist von Obstwiesen umgeben. Und wo heute das Quartier Alte Kelterei mit zwanzig Einfamilienhäusern entsteht, wurde früher Apfelsaft gekeltert. Bereits 1930 zog Karl Rapp mit seinem Getränkevertrieb nach Bad Vilbel und begann 1953 mit der Herstellung von Apfelsaft für den Eigenbedarf. Seit den 50er Jahren erstreckte sich das Betriebsgrundstück bis zur Schulstraße. Seit 1976 wird im Bad Vilbeler Industriegebiet produziert.

Schwarzlichtbananenplantagenzimmer 2019-12-05T22:15:08.431+0000

Ausstattung im Überblick

  • 3-fach Isolierverglasung
  • Bodengleiche Dusche
  • Terrassen
  • Duschabgrenzung Echtglas
  • hochwertige Bodenbeläge
  • Massivholz-Treppenstufe
  • Elektrische Rolläden
  • Handtuchheizkörper
  • Schwarzlichtbananenplantagenzimmer 2019-12-05T22:15:08.431+0000

Laden Sie hier Informationsmaterial herunter:

PDF PDF

Anbieter kontaktieren

Matthias Pfeifer

Telefonnummer anzeigen

Aus Sicherheitsgründen ist die Eingabe von -- am Anfang der Eingabe nicht erlaubt

Bitte verwenden Sie nicht mehr als 100 Zeichen

Bitte verwenden Sie keine spitzen Klammern

Bitte verwenden Sie nicht mehr als 50 Zeichen

Die E-Mail Adresse sollte folgendes Muster einhalten: "test@beispiel.de".

Bitte verwenden Sie keine spitzen Klammern

Aus Sicherheitsgründen ist die Eingabe von -- am Anfang der Eingabe nicht erlaubt

Bitte verwenden Sie nicht mehr als 1000 Zeichen

Bitte verwenden Sie keine spitzen Klammern

Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus

* Pflichtangabe

Lage und Lagebeschreibung

Ganz zentral und doch ruhig im Grünen gelegen, mit bester Verkehrsanbindung nach Frankfurt. Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen und Sportmöglichkeiten in nächster Nähe. Die angesehene Europäische Schule ist nur knapp 3 km entfernt. Bad Vilbel ist mit über 33.000 Einwohnern die größte Stadt im hessischen Wetteraukreis. Es grenzt nördlich an Frankfurt am Main und liegt mit rund 10 km Entfernung wesentlich näher an der Frankfurter Innenstadt als einige Stadtteile von Frankfurt selbst. GUT ANGEBUNDEN Bad Vilbel verfügt über eine bemerkenswert gute Infrastruktur. Über die B3 und die A661 sind Sie ideal an die Metropole Frankfurt angebunden. Aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen Sie schnell ans Ziel. Zu Stoßzeiten fahren die Züge der Linie S6 in angenehm kurzen Abständen. Erntfernungen mit dem Auto: - Bad Vilbel Zentrum ca. 5 min - Frankfurt Zentrum ca. 20 min - Frankfurt Flughafen ca. 25 min PERFEKT VERSORGT Bad Vilbel ist ein zentraler Ort für das Umland. Im malerischen, durch Fachwerkhäuser geprägten Zentrum macht das Einkaufen Spaß. Inhabergeführte Fachgeschäfte werden ergänzt durch moderne Verbrauchermärkte. Darüber hinaus sind Allgemein- und Fachärzte, Steuerberater und Rechtsanwälte ansässig. Über zwanzig Mineral- und Heilquellen existierten im Stadtgebiet. Eine Vielzahl alter und neuer Brunnen in der ganzen Stadt zeigt Bad Vilbels Geschichte als "Quellenstadt" auf. GRÜNE FLUSSLANDSCHAFT Vom Vogelsberg kommend fließt die Nidda durch die Stadt, um bei Frankfurt-Höchst in den Main zu münden. Am Ufer der Nidda, inmitten des liebevoll gepflegten Kurparks, steht die Ruine der Burg Vilbel, deren älteste Mauern aus dem 12. Jahrhundert stammen. Die Burg beherbergt alljährlich die Sommerfestspiele, die einen kulturellen Anziehungspunkt im Rhein-Main-Gebiet bilden.

Anbieter kontaktieren

Matthias Pfeifer

Telefonnummer anzeigen

Lage und Umgebung

Anbieter kontaktieren