Mietspiegel Potsdam

Mietspiegel Potsdam: Weiterhin steigende Mieten

Der Mietspiegel Potsdam enthält die ortsüblichen Mieten in der brandenburgischen Hauptstadt und bietet eine Orientierungshilfe für Mieter und Vermieter. Der Mietspiegel für Potsdam wird alle zwei Jahre von Experten der Mieter, Vermieter und der Stadt zusammengestellt und veröffentlicht. Damit bietet der Mietspiegel eine aussagekräftige Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten in Potsdam und zeigt Trends in der Preisentwicklung der Mietimmobilien vor Ort.

Erarbeitung und Veröffentlichung des Mietspiegels Potsdam

In Potsdam arbeiten viele verschiedene Parteien an der Erstellung des Mietspiegels. Beteiligt sind die Vertreter des Arbeitskreises „Mietspiegel“, die Beigeordnete für „Soziales, Jugend, Gesundheit, Ordnung und Umweltschutz“, die Mieter- und Vermieterverbände, die Stadtverwaltung und die genossenschaftliche und private Wohnungswirtschaft. Der aktuelle Mietspiegel für Potsdam wurde im Amtsblatt veröffentlicht. Er steht als PDF-Dokument online zum Download zur Verfügung. Zudem kann die gedruckte Broschüre in der Stadtverwaltung, bei den städtischen Mietervereinen und bei den Vermietern eingesehen werden.

Qualifizierter Mietspiegel für Potsdam

Potsdam verfügt über einen sogenannten qualifizierten Mietspiegel. Gemäß § 558 d BGB hebt sich dieser vom einfachen Mietspiegel dadurch ab, dass er einerseits auf der Basis anerkannter wissenschaftlicher Grundsätze erstellt wird, andererseits aber auch von der Stadt Potsdam bzw. von den Interessensvertretern der Mieter und Vermieter anerkannt wird. Durch diese hohen Anforderungen besitzt der Mietspiegel für Potsdam eine hohe Beweiskraft. Die Zivilgerichte sehen die ortsüblichen Vergleichsmieten im Mietspiegel als gegeben an und ziehen sie bei Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern als Entscheidungsgrundlage heran.

Entwicklung der Mieten in Potsdam

Die Mieten liegen bereits seit vielen Jahren in einem stetigen Aufwärtstrend. In lediglich zwei Jahren stiegen die Mieten im Stadtgebiet zuletzt um 7,7 Prozent. Dabei zeigt der Mietspiegel Potsdam ein deutliches Bild vom Wohnungsmarkt, das sich weitestgehend von anderen brandenburgischen Städten unterscheidet. Das Bevölkerungswachstum ist seit Jahren ungebrochen hoch, sodass die steigende Nachfrage die Mietpreise in der Stadt nach oben treibt. Interessenten können den Mietspiegel Potsdam als Ausgangsbasis für die Wohnungssuche nutzen. Da es sich jedoch um Durchschnittsangaben handelt, kann der konkret geforderte Mietpreis einer Wohnung von den Daten des Mietspiegels durchaus abweichen.

MietpreisCheck - Wie fair ist der Mietpreis für Ihre Wohnung?

Die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete ist meist mit Aufwand verbunden. Eine erste Einschätzung erhalten Sie aber schon jetzt mit dem MietpreisCheck von ImmobilienScout24.

Mietpreis überprüfen