Büroräume: Büro mieten in Wuppertal

Tipps zur Suche in Wuppertal

Im Bergischen Land gilt Wuppertal als ungeschlagenes Zentrum. Wuppertal ist wirtschaftlich gut aufgestellt und lockt immer mehr Bewohner und Unternehmen an. Alle erkennen das Potenzial der Stadt, die zu einer der grünsten von ganz Deutschland zählt. Ein Büro in Wuppertal ist empfehlenswert: Nicht nur als Lebensraum, sondern auch als Arbeitsort gilt Wuppertal als sehr attraktiv. Ob großes Unternehmen oder kleines Büro, Wuppertal zieht unterschiedlichste Firmen in die Region und sorgt damit für eine starke Wirtschaft. Mit der steigenden Kaufkraft wächst nicht nur der Einzelhandel, auch der Dienstleistungssektor wird im Raum Wuppertal immer stärker.

Wuppertaler Wirtschaft: Stark in der Automobil- und Gesundheitstechnologie

Mit 350.000 Einwohnern ist Wuppertal die größte Stadt des Bergischen Landes und gleichzeitig sein Wirtschafts- Bildungs- und Kulturzentrum. Die Stadt ist wirtschaftlich durch Textilveredelung und Metallverarbeitung geprägt und hat sich bis heute zu einem internationalen Wirtschaftsstandort mit Branchenmix entwickelt: Delphi, Bayer und Vorwerk sind Beispiele traditioneller und weltbekannter Konzerne. Die Stadt ist nicht nur in den Bereichen Autotechnologie und Gesundheit kompetent aufgestellt, sondern auch im Sektor Event und Kommunikation, Produktentwicklung und Metallverarbeitung. An der Bergischen Universität Wuppertal wird praxisnah im Technologie- und Wirtschaftsbereich geforscht. Wer ein Büro in Wuppertal bezieht, profitiert auch von der hohen Lebensqualität der Stadt: Durch eine reiche Kulturlandschaft mit bedeutenden Museen, Theater und Bühnen und sein grünes Stadtbild bietet Wuppertal einen schönen Lebensraum, besonders für Familien.

Wuppertal, der „Hidden Champion“ auf dem Büromarkt

Die großen Wirtschaftstreiber beeindrucken in Wuppertal auch mit ihren repräsentativen Büroriesen; so etwa die Barmenia Versicherungen, Bayer und Vorwerk. Auch kleinere Unternehmer können das Potenzial Wuppertals als Wirtschafts- und Lebensstandort nutzen. Die kommunale und regionale Wirtschaftsförderung will langfristig das Angebot an qualitativen Gewerbeflächen inklusive Büros sichern. Mit einer bedarfsorientierten Bereitstellung entsprechender Flächen sollen das wirtschaftliche Wachstum und eine weit gefasste Firmenansiedlung begünstigt werden.

So facettenreich ist die Auswahl an Büros in Wuppertal

Wuppertal hat ein differenziertes Angebot an Büroflächen. Neubauten mit neuester Ausstattung, Villen aus der Gründerzeit und sanierte ehemalige Fabrikgebäude: Die Stadt hat ein enormes Potenzial für groß angelegte Entwicklungen und profitierte bereits von einigen Innovationsprojekten. Wuppertal hat pro Einwohner recht viel vermietbare Bürofläche zu bieten, derzeit vermehrt kleinere Flächen. Mittel- bis großflächige Büros mit einer Fläche zwischen 1.000 und 5.000 Quadratmetern liegen vor allem in den Gewerbegebieten der Stadt. Der Leerstand lag in der Vergangenheit relativ konstant bei um die 5 Prozent. Dem Büromarkt in Wuppertal wird generell Stabilität zugeschrieben. 

Büros besonders in Wuppertals Zentrum beliebt

Am beliebtesten sind Büros in Elberfeld nördlich des Hauptbahnhofs (Elberfeld/Döppersberg) im Stadtzentrum. Hier liegt Wuppertals Schwerpunktzone für Büroflächen. Ebenfalls ein beliebter Bürostandort ist Barmen. In Elberfeld und Barmen ballen sich Unternehmen, Dienstleister und der Einzelhandel und werden von der wachsenden Bevölkerungszahl Wuppertals dankbar aufgenommen. Etwas entzerrter, doch nicht weniger beliebt ist bei der Suche nach einem Büro der Stadtteil Vohwinkel südwestlich des Stadtkerns. Weitere Büroflächen befinden sich in Wuppertal in den Gewerbe- und Dienstleistungsagglomerationen der Randbezirke Cronenberg und Rohnsdorf im Süden der Stadt – der Technologieachse Süd. In den Räumlichkeiten des Technologiezentrums Wuppertal zum Beispiel können junge Unternehmen aus den Technologie- und Dienstleistungssektoren Büros und Arbeitsflächen mieten. Wuppertal überzeugt auch hier durch viel Grün, attraktive Architektur und eine voranschreitende Stadtentwicklung. Diese wird sehr ernst genommen, da Wuppertal als Stadt mit großem Potenzial gilt und dieses optimal genutzt werden soll. Wer in Wuppertal sein Büro hat, nimmt auch die Standortvorteile der Stadt mit: In weniger als einer halben Stunde sind die rundherum liegenden Städte Köln sowie die Zentren des Ruhrgebiets Düsseldorf, Essen, Bochum und Dortmund zu erreichen.

So ist die Struktur der Büroflächen in Wuppertal

Im zentralen Elberfeld können komfortable und insbesondere kleinere Büroflächen angemietet werden. Das Angebot reicht von einfachen, praktischen Büros bis hin zu exquisiteren Lofts und Dachetagen. In Barmen im Osten der Stadt gibt es ein erhöhtes Angebot an günstigen kleinen Einzelbüros, etwa für Start-Up-Unternehmer. Doch auch großflächige und einfach gehaltene Firmenbüros sind hier zu finden. Wer ein besonderes Firmendomizil sucht, kann auch ein Büro in denkmalgeschützten Gebäuden direkt an der Wupper finden. Besonders kleinere Dienstleistungsfirmen nutzen gerne gründerzeitliche Villen als Büroimmobilien. Im westlichen Vohwinkel hat Wuppertal eine Reihe an modernisierten und mittelgroßen Büros im Angebot. 

Stadtbezirk und -bereich

Büroflächen-Struktur

Nachfrage nach Büros

Stadtzentrum (Elberfeld)

großes und diverses Angebot, viele moderne Büroflächen

aufgrund von Repräsentativität und zentraler Lage am Hauptbahnhof hohe Nachfrage

Barmen

diverses Angebot an kleinen bis zu sehr großen Büroflächen

moderate Nachfrage

Elberfeld West,

geringes Angebot, eher kleine Standard-Räumlichkeiten

geringere Nachfrage

Vohwinkel

moderne sanierte und mittelgroße Büros

moderate Nachfrage

Cronenberg, Rohnsdorf

kleine und einfache Büros

eher geringe Nachfrage

Die Mietpreise für Büros in Wuppertal im Überblick

Der Mietpreis für ein Büro in Wuppertal ist im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten recht günstig. Im Allgemeinen liegt der Mietpreis für Büroflächen in Elberfeld am höchsten in Wuppertal. Dies ist mit der zentralen Lage und der guten regionalen Anbindung durch die Nähe zum Hauptbahnhof zu begründen. Weitaus günstiger und untereinander ähnlich im Preisniveau sind die Mietpreise in Barmen sowie in sonstigen Stadtteilen. Jedoch schwanken die Preise in Barmen für kleine Büroräumlichkeiten sehr stark, je nach Ausstattung und Besonderheiten, wie etwa gründerzeitliche Bausubstanzen. Schlichte Büros im Westen, zum Beispiel in Elberfeld West, kosten im Schnitt 600 Euro Miete für 100 Quadratmeter. Renovierte und modernisierte Büros sind in Vohwinkel besonders erschwinglich. Hier schwankt der Mietpreis für ein 300-Quadratmeter-Büro zwischen 1.200 und 2.000 Euro. Ein Büro in Wuppertal ist in der Technologieachse Süd ebenfalls günstig zu haben, so etwa in Cronenberg.

Stadtbereich

Bürofläche

Durchschnittlicher Mietpreis

Stadtzentrum (Elberfeld)

200 Quadratmeter moderne Bürofläche

ca. 1.000–1.600 Euro

Barmen

100 Quadratmeter moderne Bürofläche

ca. 250–900 Euro

Elberfeld West,

100 Quadratmeter schlichte Bürofläche

ca. 500–900 Euro

Vohwinkel

300 Quadratmeter moderne Bürofläche

ca. 1.200–2.000 Euro,

Cronenberg

100 Quadratmeter Bürofläche

ca. 500–700 Euro