Büroräume: Büro mieten in Rheinisch-Bergischer Kreis

Finden Sie schnell und einfach geeignete Büroräume in Rheinisch-Bergischer Kreis und Umgebung: Unser Angebot umfasst aktuell 82 Büroflächen verschiedener Größe mit hochwertigen Büros zum Mieten in zentraler Lage.

Tipps zur Suche in Bergisch Gladbach

Nur wenige Kilometer von den Toren Kölns entfernt befindet sich Bergisch Gladbach. Die malerische Großstadt überzeugt durch weite Grünflächen, eine hohe Lebensqualität und solide Wirtschaftsdaten. Dank der Nähe zum Agglomerationsraum Köln-Bonn-Leverkusen ist Bergisch Gladbach besonders bei Unternehmensgründern aus den Bereichen IT und Kommunikation sehr gefragt. Trotz der eindeutigen Standortfaktoren sind die Mieten für ein Büro in Bergisch Gladbach auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau.

Günstige Alternative zu Köln – ein Büro in Bergisch Gladbach

Innerhalb der letzten Jahre kannte der Trend am Kölner Immobilienmarkt nur eine Richtung: nach oben. Das ist heute nicht anders. Wer Büroimmobilien in Kölns zentraler Lage sucht, muss schon ab 50 Quadratmetern Fläche mindestens 750 Euro im Monat einplanen. Es lohnt sich also, auch im Umland zu suchen. Der bevorzugte Wirtschaftsstandort in der Nähe von Köln ist die grüne Großstadt Bergisch Gladbach. Vom Kölner Hauptbahnhof ist das Zentrum von Bergisch Gladbach in weniger als 30 Minuten erreichbar. Ein kleiner Sprung, der sich lohnt. Denn im direkten Vergleich mit Köln punktet Bergisch Gladbach vor allem durch eine hohe Lebensqualität, günstige Mieten, eine ausgezeichnete Infrastruktur und sehr stabile Wirtschaftsdaten.

Von der Papierstadt zum IT-Standort: So entwickelt sich die Wirtschaft von Bergisch Gladbach

Jahrzehntelang prägte die Papierindustrie den Wirtschaftsstandort Bergisch Gladbach. Inzwischen setzt sich die Stadt aktiv für den Zuzug neuer und innovativer Unternehmen ein. Mit vergleichsweise billigen Büromieten und einer speziellen Unterstützung für Gründer hat sich vor allem der Technologiepark Bergisch Gladbach als Keimzelle für vielversprechende Start-ups etabliert. In rund 110 Betrieben arbeiten hier mehr als 2.000 Beschäftigte. Der enge Kontakt zu anderen Unternehmen sowie zu Wissenschaft und Forschung ist integraler Bestandteil vom Gesamtkonzept des Technologieparks. Neben Unternehmensgründern ist der Standort Bergisch Gladbach vor allem bei mittelständischen Firmen aus dem verarbeitenden Gewerbe gefragt. Grund dafür ist die ausgezeichnete Infrastruktur der Stadt.

So viel kostet ein Büro in Bergisch Gladbach

Im Gegensatz zum direkten Nachbar Köln bewegen sich die Mieten für Büroräume in Bergisch Gladbach auf einem eher durchschnittlichen Niveau. Allerdings wird die Situation möglicherweise nicht lange so bleiben. Längst haben Unternehmen aus Köln den Immobilienmarkt von Bergisch Gladbach entdeckt und verlegen ihre Büros in die nur wenige Kilometer entfernte Großstadt. Der Durchschnittspreis für ein Büro in Bergisch Gladbach ist deshalb in den letzten Jahren moderat gestiegen. Die Preisspanne für Büroflächen bis 120 Quadratmeter reicht von 800 bis 1.600 Euro im Monat.

Günstige Büroflächen in den Randlagen von Bergisch Gladbach

Die dezentral organisierte Großstadt verfügt neben der Innenstadt über eine Vielzahl unterschiedlicher Lagen, die am Immobilienmarkt ganz unterschiedlich eingeschätzt werden. Neben der Innenstadt erzielen vor allem die Bezirke Refrath, Bensberg und Gronau Spitzenpreise. Attraktive Randlagen befinden hauptsächlich sich in den ländlicheren Vierteln Schildgen, Herrenstunden und Henkenrath. Ein Büro von 50 Quadratmetern ist hier bereits ab durchschnittlich rund 400 Euro im Monat erhältlich.

Stadtteil

Durchschnittliche Miete für eine Bürofläche von 120 qm

Spitzenmieten für eine Bürofläche von 120 qm

Innenstadt

ca. 1.400 Euro

ca. 1.600 Euro

Bensberg

ca. 1.300 Euro

ca. 1.900 Euro

Refrath

ca. 1.200 Euro

ca. 1.500 Euro

Gronau

ca. 1.200 Euro

Ca. 1.500 Euro