Gewerbe in
Ansbach (Kreis)

Büros
20
Einzelhandel
11
Gastronomie
6
Lager & Hallen
34

Standortfaktoren

Gewerbeumfeld

Interessante Orte

Immobilienangebote

Portrait

Mit einer Fläche von über 1.900 Quadratkilometer ist der Landkreis Ansbach der größte im ganzen Bundesland Bayern. Die dortige Wirtschaftsstruktur wird vor allem von kleineren und mittleren Betrieben dominiert und dementsprechend geprägt. Wichtige Sektoren sind in diesem Landkreis die Unternehmen im Bereich der Informationstechnik sowie die kunststoffverarbeitenden Industrie - der PLAYMOBIL-Hersteller geobra Brandstätter hat hier seinen Firmensitz. Die Gemeinden haben sich durch die Initiative „Lernende Region Ansbach - Schwäbisch Hall“ die erstklassige Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten zum Ziel gesetzt. Damit können Unternehmen auf hochqualifizierte und motivierte Arbeitskräfte in der Region zurückgreifen.

Landkreis Ansbach – Kunststoffverarbeitung und IT-Standort

Der ausgezeichnete Anschluss an das Autobahnnetz (Bundesautobahnen A 6 und A 7), die in der Nähe gelegenen internationalen Flughäfen von Nürnberg und Stuttgart und das gut ausgebaute Schienennetz der Bahn, sind beste Voraussetzungen für ein Gewerbe im Landkreis Ansbach. Diesen Vorteil weiß auch die Zulieferbranche für Automobile zu schätzen. Mit dem Slogan „Kein Auto fährt ohne Westmittelfranken“ werden in der Region Präzisionsteile für BMW, Daimler, Audi und Porsche hergestellt.

2 / 20180808134010 / r15653