360° Rundgang
  • Scout-ID: 98335075 Objekt-Nr.: 5402
  • Objekt-Nr.: 5402 Scout-ID: 98335075
330.000 €
Kaufpreis
7
Zi.
295 m²
Wohnfläche
2.160 m²
Grundstück

In 30 min. in Hannovers City: Residieren in einer repräsentativen Villa

Gäste-WC Keller

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Verfügbare Services

Objektbeschreibung

Die Villa wurde Anfang der 60iger Jahre von einem hannoverschen Architekten nach den Vorstellungen eines wohlhabenden Unternehmers großzügig aber gleichwohl in den Details genial geplant und in solider und massiver Bauweise ausgeführt. Entstanden ist dabei auf einem Hanggrundstück eine für damalige Verhältnisse luxuriöse Villa mit Südwest-Ausrichtung und zwei Wohngeschossebenen, nämlich die untere Ebene mit dem teils in den Hang gebauten Sockelgeschoss und dem darauf aufgestockten Walmdach-Bungalow als obere Ebene. Das Haus ist von der Substanz und von der laufenden Wartung her in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Da an der Architektur des Hauses keine Eingriffe vorgenommen wurden, besitzt die Villa auch noch in der heutigen Zeit ihren ehedem unwiderstehlichen Charme. 

In der oberen Ebene liegen der Hauseingang mit dem Windfang, der Garderobe, dem WC und dem zentralen Empfangsraum, sowie die ineinander übergehenden Bereiche für Essen, Wohnen und Arbeiten/Bibliothek, der separate Schlafbereich der Eltern mit Badezimmer und schließlich die Küche. Auf der Süd- und Westseite hat das Haus einen überdachten umlaufenden Balkon an dessen Enden sich jeweils eine Loggia anschließt. Die südöstliche Frühstücks-/Mittagsloggia hat einen Zugang vom Esszimmer und die südwestliche Nachmittags-/Abendloggia mit einem offenen Kamin kann vom Wohnzimmer betreten werden. Die großen Fensterflächen geben den Räumen nahezu den ganzen Tag über reichlich (Sonnen-)Licht.  

Auf der unteren Ebene befinden sich vier Kinder-/Gäste- oder Arbeitszimmer, die offene Wohndiele, das Bad und zur Hangseite hin der Hauswirtschaftsraum, der Kellerraum, der Heizungsraum und das Heizöllager. Die Wohndiele hat eine zweiflüglige Tür zur Terrasse und weiter in den Garten. Die Wohnräume waren als Kinderzimmer geplant, lassen sich aber ebenso für andere Zwecke nutzen. Auch eine Abtrennung vom Obergeschoss und den Nebenräumen ist möglich. 

An der Auffahrt zum Haus liegt die Garage mit einem separaten Abstellraum. Des Weiteren gibt es einen direkten Zugang von der Auffahrt zu der Südwest-Loggia.

Ausstattung

Das Grundstück mit seinen 2.160 m² verleiht der Villa mit ihren baulichen Anlagen den angemessenen Rahmen und die gewünschte Distanz zu den Nachbargrundstücken. Die hohen Bäume im Garten bilden einen guten Sicht- und Sonnenschutz, beeinträchtigen allerdings den freien Blick in die Weite bis zu den Höhen von Deister und Süntel und auf den Flecken Lauenau. 

An der Ausstattung der Villa wurde in den Jahren nur geringfügig geändert und lediglich dann, wenn es zweckmäßig war oder erforderlich wurde. So wurde 2007 eine 37 KW-Ölheizungsanlage mit Brennwerttechnik installiert. Belassen wurden die Holzfenster, die Fenstertüren und die Zimmertüren. Die Fußböden sind teils gefliest und teils Teppichboden ausgelegt. Alles in einem sehr gut gepflegten Zustand. 

Kurzum: Der anspruchsvolle Käufer erhält mit dieser Villa eine Immobilie, die in ihm vielleicht die Phantasie anregt und ihn dazu inspiriert, nach seinen Ideen und seinem Geschmack auf Basis des Vorhandenen zu modulieren und zu modernisieren. Damit so der Charme des Hauses aufgefrischt wird und wie vordem wieder junge Bewohner begeistert und Gäste beeindruckt.

Weitere Dokumente

Lage

Lauenau liegt westlich von Hannover in einer landschaftlich reizvollen Gegend. Hier geht die Norddeutsche Tiefebene in das Weserbergland über. Die nahe Auffahrt auf die A2 sorgt für schnelle Verbindungen in Richtung Hannover oder Bielefeld und zum Flughafen.

Viele Hannoveraner sind hierher gezogen und fühlen sich hier wohl und sind sesshaft geworden.

Sonstiges

Verkaufspreis ist noch verhandelbar.
  • Dipl.-Ing. Robitzsch Immobilien
  • Kleinhegesdorfer Straße 19
  • 31552 Apelern