Objekt-Nr.: L7_22 | Scout-ID: 97708641

Erstbezug nach Sanierung: 3-Raum-Altbauwohnung im Crelle-Kiez

1.499 €
Kaltmiete
3
Zi.
102,2 m²
Fläche
Balkon/ Terrasse Keller

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Services passend zur Wohnung

Objektbeschreibung

Das Anwesen besteht aus einem großen Eckvorderhaus und einem kleinen Seitenflügel. Die Straßenfassaden weisen nach Südosten zur Crellestraße und nach Nordosten zur Langenscheidtstraße, die Hoffassaden nach Nordwesten und Südwesten, der Seitenflügel im Innenhof wird von Nordosten belichtet. Das Haus verfügt über ein Erdgeschoss, vier Stockwerke und ein ausgebautes Dachgeschoss und hat insgesamt 24 Wohnungen und 
5 Büroeinheiten.

Es verfügt über viele gut erhaltene Altbaudetails wie schöne Treppenhäuser mit Stuck sowie Holzstufen und –geländer. Die Wohnungen sowie Büroeinheiten haben originale Holzkassettenwohnungseingangstüren aus Kiefernholz und großteils Holzkassettenzimmer-türen, reichlich Stuck, Kastendoppelfenster und Eichenparkett- bzw. Dielenboden.

Ausstattung

Die helle und repräsentative Altbauwohnung verfügt über drei Räume, eine Wohnküche, ein Wannenbad sowie zwei Balkone.  

Die Wohnung ist wie folgt ausgestattet:

• Fenster:  weiße Kastendoppelfenster, weiße Holzisolierglasfenster, neue weiße Holzisolierfenstertür

• Türen: weiße Holzkassettentüren teils mit Glaseinsätzen, Holzkassetteneingangstür 
			
• Wände/ Decken: aufwendig gearbeiteter Stuck mit Rosetten in den Räumen, gespachtelt und weiß gestrichen
	 	
• Böden: teils Holzdielen - teils Parkettboden, abgezogen und versiegelt, in den Zimmern, Küche und Flur

• Heizung/ Warmwasser:	  Gaszentralheizung mit Warmwasserbereitung

• Bad/ WC: mit weißen Sanitärgegenständen (Badewanne, Waschbecken und Hänge-WC, Handtuchheizkörper), beigefarbene Wand- und Boden¬fliesen

• Elektrik:	unter Putz verlegt, Kabelanschluss, Anschluss an Türöffner- / Gegensprechanlage

• sonstiges:  Kellerabteil vorhanden

Grundrisse

Weitere Dokumente

Lage

Das 1892 erbaute Eckwohn- und Geschäftshaus liegt in einem ruhigen und dennoch zentralen Anwohnerkiez (Crellekiez) nahe „Heinrich-von-Kleist-Park“, „Viktoriapark“ und „Kreuzberg“ in Berlin-Schöneberg. 

Die Umgebung ist geprägt von meist bereits sanierten Altbauten. Es gibt in der direkten Umgebung alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, nette Cafes und gute Restaurants, darüber hinaus Schulen, Kindereinrichtungen und ein breites Kultur- und Freizeitangebot. Die U-Bahnstation „Kleistpark“ und die S-Bahn-Stationen „Julius-Leber-Brücke“ und „Yorckstraße“ sind nur wenige Gehminuten entfernt.
  • Muro Bauplanungs GmbH & Co. KG
  • Schlesische Str. 20
  • 10997 Berlin