AnlageobjekteBayernFürthRonhof / KronachExposé

Grundriss
  • Scout-ID: 97480897 Objekt-Nr.: 2-10209414
  • Objekt-Nr.: 2-10209414 Scout-ID: 97480897
1.295.000 €
Kaufpreis ab
772 m²
Vermietbar ca.

+++ Sehr schönes denkmalgeschütztes 9-Familien-Mietswohnhaus mit großem Hofgarten und einer Ge

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Objektbeschreibung

Energiewerte: Aufgrund des bestehenden Denkmalschutzes ist kein Energieausweis erforderlich.

+++ Wir sind gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 10 GwG (Geldwäschegesetz) verpflichtet, zu Beginn der Besichtigung die Daten Ihres Personalausweises aufzunehmen oder eine Kopie zu fertigen. +++ 

Das 9-Parteien-Haus wurde 1897 als Mietshaus in Ecklage erbaut und ist als 3-geschossiger Mansarddachbau mit Rohbacksteinfassade und Sandstein-Erdgeschoss ein typisches Gebäude aus der Neurenaissance.
Aus diesem Grund ist es auch in der Liste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege unter der Nr. D-5-63-000-205 zu finden. Das Haus ist seit dieser Zeit ein bis dato nicht in Wohnungseigentum aufgeteiltes Mietswohnhaus geblieben und mit der Gewerbeeinheit im EG derzeit als reines Renditeobjekt zu betrachten.
Das Haus ist wie folgt aufgeteilt:
Im Erdgeschoss befindet sich einerseits eine Gewerbeeinheit mit ca. 129 m² Nutzfläche, welche derzeit als Friseursalon genutzt wird und des Weiteren eine 3,5-Zimmer-Wohnung mit ca. 77 m² Wohnfläche auf der anderen Seite des Treppenflurs.
Im 1. OG gibt es eine ca. 104 m² große 5-Zimmer-Wohnung und zwei 2-Zimmer-Wohnungen mit ca. 42 m² und 43 m² Wohnfläche.
Das 2. OG gliedert sich in eine 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 91 m² und ebenfalls zwei 2-Zimmer-Wohnungen mit ca. 56 m² und ca. 42 m² Wohnfläche.
Das 3. OG als Mansarddach-Ebene ist in zwei Wohnungen aufgeteilt, eine 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 91 m² und eine 5-Zimmer-Wohnung mit ca. 97 m² Wohnfläche.
Alle Einheiten, bis auf eine kleine 2-Zimmer-Wohnung, in welcher unlängst ein kleiner Brandschaden im Küchenbereich vorgefallen ist und welche noch nicht wieder renoviert wurde, sind vermietet.
2006 wurde das Dach komplett neu gedeckt und die Fassade renoviert, die Fenster wurden bereits 2000 alle im Rahmen der Denkmalschutzvorschriften in energiesparendere Kunststoffisolierglasfenster getauscht. Der Kanal auf dem Grundstück wurde 2015 saniert und das Dach am Anbau im Hofbereich wurde 2013 renoviert.
Bis auf eine Wohnung, die noch mit Elektro-Nachtspeicherheizung beheizt wird, sind alle Wohnungen mit eigenen Gasetagenheizungen versehen. Die Bäder machen überwiegend einen gepflegten und neuwertigen Eindruck und die Wohnungen werden von den Mietern augenscheinlich pfleglich behandelt und sind unterschiedlich mit Laminat, Teppich- und Fliesenböden ausgestattet.
Der Dachboden, der durch das Treppenhaus erschlossen ist, wird nicht mehr als Lagerraum für die Mieter genutzt, da genügend Fläche im Keller dafür vorhanden ist und kann somit unter Umständen auch wohnwirtschaftlicher Nutzung zugeführt werden.
Es gibt eine Teilunterkellerung mit Kellerabteilen für jede Wohneinheit, teilweise sogar übergroße einzeln abgeteilte Kellerräume. Der Keller ist augenscheinlich als für das Baujahr typisch trocken zu bezeichnen.
Für die Hausgemeinschaft steht rückseitig des Gebäudes ein großer Garten mit viel Grün, Sonne und einem großen Baum für schattige Erholung zur Verfügung. Man kann diesen auch seitlich von der Straße aus begehen. In dem Hofgarten befindet sich auch der Mülltonnenbereich und ein Raum für die Fahrräder.
Die Mieteinnahmen belaufen sich derzeit ohne die momentan leerstehende Wohnung auf EUR 3.940,25 netto monatlich. Die Nettokaltmieteinnahme belaufen sich auf EUR 47.283,00 p.a..
Nebenkostenabrechnungen, Mietverträge, etc. können gerne auf Wunsch bei näherem Interesse eingesehen werden.Das Anwesen wird professionell von einer Mietverwaltung verwaltet und auch der Hausmeister, der sich um das Anwesen kümmert, wohnt im Haus.
Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen und zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins zur Verfügung!


Grundrisse

Grundriss EG mit Beispielmö...

Grundriss EG mit Beispielmö... Grundriss EG mit Beispielmö...

Grundriss 1. OG mit Beispie...

Grundriss 1. OG mit Beispie... Grundriss 1. OG mit Beispie...

Grundriss 2. OG mit Beispie...

Grundriss 2. OG mit Beispie... Grundriss 2. OG mit Beispie...

Grundriss Mansardengeschoss...

Grundriss Mansardengeschoss... Grundriss Mansardengeschoss...

Grundriss KG mit Beispielmö...

Grundriss KG mit Beispielmö... Grundriss KG mit Beispielmö...

Lage

Fürth ist mit über 120.000 Einwohnern eine Großstadt in der Metropolregion Nürnberg. Zusammen mit den Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach leben über 1,2 Mio. Menschen im Ballungsraum.
Der Stadtteil Ronhof befindet sich nördlich der Fürther Innenstadt und ist geprägt von einer überdurchschnittlich guten lokalen Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sowie mehreren Fachgeschäften. Überregionale bekannt ist der Stadtteil auch durch das Stadion des Fußballvereins Greuther Fürth (2. Bundesliga).
Vom Wohnhaus gut fußläufig zu erreichen sind mehrere Bushaltestellen (Linie 173/174, 177, 179) in Richtung Fürther & Nürnberger Norden, Großgründlach sowie in die Fürther Innenstadt bis zur Europaallee. Ab dem Fürther Rathaus fährt man mit der U-Bahn U1 zum Hauptbahnhof sowie in Richtung Nürnberg bis hinaus zur Messe. Mit dem PKW ist man in zwei Minuten auf der Autobahn A73 (Anschlussstelle Ronhof) und in wenigen Fahrminuten in der Fürther Innenstadt oder auch in Erlangen und in Nürnberg.
Für sportliche Betätigung befinden sich in der näheren Umgebung mehrere Sport- und Fitnessclubs, der Golfclub Fürth sowie zahlreiche Rad- und Fußwege entlang der Pegnitz und Rednitz. Auch das große Kur- und Freizeitbad Fürthermare ist mit dem Bus, per Auto oder Rad leicht zu erreichen. VHS-Kurse und ein buntes Vereinsleben runden das Freizeitangebot ab.
Nahegelegene Kindergärten und Schulen (u.a. die Pestalozzi-Grundschule) sowie der nur wenige Schritte entfernte Praterweiher machen auch das Familienleben in der Fürther Nordstadt angenehm.


Sonstiges

********************************************
Als Verbraucher haben Sie folgendes
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

ImmoService GmbH
VR-Banken Metropolregion Nürnberg
Ostendstr. 149
90482 Nürnberg
Fax: 0911 / 23 55 69-19
Mail: info@immoservice.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung
*********************************** 
  • ImmoService GmbH
  • Ostendstraße 149
  • 90482 Nürnberg