{"obj_regio1":"Niedersachsen","obj_heatingType":"central_heating","obj_telekomTvOffer":"ONE_YEAR_FREE","obj_telekomHybridUploadSpeed":"10 MBit/s","obj_cId":"742340","obj_newlyConst":"n","obj_plotAreaRange":"4","obj_picture":"https://pictures.immobilienscout24.de/listings/0bccf582-5123-49e5-9d41-88de31f32f8f-1369172199.jpg/ORIG/resize/118x118%3E/extent/118x118/format/jpg/quality/80","obj_picturecount":"22","obj_pricetrend":"8.68","obj_telekomUploadSpeed":"2,4 MBit/s","obj_lotArea":"829","obj_telekomTrackingGroup":"telekom_layer_magenta_m_hybrid2","obj_usableArea":"20","obj_telekomInternetTechnology":"über Hybrid","obj_yearConstructed":"1976","obj_telekomInternetType":"WITH_HYBRID","obj_pricetrendbuy":"8.68","obj_scoutId":"118344219","obj_noParkSpaces":"1","obj_firingTypes":"oil","obj_ExclusiveExpose":"false","obj_telekomInternetProductName":"MagentaZuhause M Hybrid (2)","obj_courtage":"y","geo_bln":"Niedersachsen","obj_cellar":"y","obj_purchasePriceRange":"4","obj_yearConstructedRange":"3","obj_houseNumber":"no_information","obj_energyType":"energy_required","obj_pricetrendrent":"4.84","obj_livingSpace":"150","geo_krs":"Friesland_Kreis","obj_zipCode":"26419","obj_condition":"well_kept","obj_interiorQual":"normal","obj_energyEfficiencyClass":"G","ga_cd_cxp_historicallisting":"false","obj_telekomDownloadSpeed":"16 MBit/s","obj_street":"no_information","obj_telekomInternetUrlMobile":"https://padlock.link/mmh2sa","obj_telekomInternetUrl":"https://padlock.link/mmhy2","obj_streetPlain":"no_information","geo_plz":"26419","obj_noRooms":"6","obj_thermalChar":"223.6","obj_constructionPhase":"no_information","obj_lastRefurbish":"2018","obj_ityp":"3,active","obj_telekomHdTelephone":"true","geo_land":"Deutschland","ga_cd_via":"standard","obj_telekomInternet":"50 MBit/s","obj_immotype":"haus_kauf","obj_telekomHybridDownloadSpeed":"50 MBit/s","obj_rented":"n","obj_telekomInternetServices":"web,email,bank,music,dl-ul,game,sd,mltstr,hd","obj_telekomInternetProductAvailable":"true","obj_cwId":"001.742340","obj_purchasePrice":"189000","ga_cd_application_requirements":"profile0","obj_numberOfFloors":"2","obj_buildingType":"multi_family_house","obj_noRoomsRange":"5","ga_cd_maillead_default_shown":"true","evt_count_pm_sig":"showqualicontactform","obj_barrierFree":"n","obj_international":"n","obj_regio3":"Schortens","obj_objectnumber":"616","obj_livingSpaceRange":"4","obj_regio2":"Friesland_Kreis"}
Objekt-Nr.: 616 | Scout-ID: 118344219

Platz für die ganze Familie - schönes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im Obergeschoss!

189.000 €
Kaufpreis
6
Zi.
150 m²
Wohnfläche
829 m²
Grundstück
Gäste-WC Gäste-WC Keller Keller Als Ferienhaus geeignet Als Ferienhaus geeignet Einliegerwohnung Einliegerwohnung

Internetverfügbarkeit
Die Geschwindigkeit beträgt bis zu 50 MBit/s  
Tarife ansehen

powered by

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

223.6 kWh/(m²a)

Energieeffizienzklasse G

  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
  • 125
  • 150
  • 175
  • 200
  • 225
  • >250

Services passend zum Haus

Objektbeschreibung

Der breite Eingangsbereich mit der Holztür in der Mitte und zwei feststehenden Fensterelementen jeweils rechts und links davon verheißt ein herzliches Willkommen.

Die Farbe der Tür sowie die Holzfensterrahmen sind harmonisch auf die rot-bräunliche Klinkerung des Hauses abgestimmt

Alle Fenster (bis auf das Schlafzimmer Fenster im Erdgeschoss) erhielten 2009 neue Isolierglasscheiben. Die zur Straße liegenden Fenster im Erdgeschoss, die zu Badezimmer und Gäste WC gehören, sowie die zur Straße liegenden Fenster im Obergeschoss, die zu Küche und Bad gehören, und auch die Dachfenster im Flur oben und in dem kleinen Zimmer oben wurden 2018 komplett erneuert und erhielten weiße Kunststoffrahmen, die nun einen reizvollen Blickfang zu der Hausfassade bieten.
Ein Teil der Fenster im Erdgeschoss sowie die Terrassentüren im Erdgeschoss sind mit Außenjalousien ausgestattet.

Durch die Haustür betritt man einen kleinen Windfang. Er ist mit lebhaft gesprenkelten, hellen Feinsteinfliesen ausgelegt. Die Decke wurde mit einer weiß gestrichenen Raufasertapete versehen. Die Wände sind ebenfalls mit Raufasertapete gestaltet, die in einem hellen Rostton gestrichen wurde. 

Geradeaus geht es durch die erst später angebrachten Glaselemente in die Erdgeschosswohnung. Nach rechts führt von hier aus eine massive Betontreppe ins Obergeschoss.

Glastüren und die Fensterelemente sorgen für angenehme Helligkeit im Flur und gleichzeitig für eine abgeschlossene Privatsphäre. Sollte man das Haus als Ganzes nutzen wollen, so lässt sich dieses Trennelement problemlos entfernen.

Der Flur des Erdgeschosses ist mit denselben Bodenfliesen ausgelegt. Auch hier wurden Raufasertapete für die Decke und eine helle, zart gemusterte Tapete für die Wände gewählt. 
Dazu passen die schlichten Zimmertüren aus kräftig gemasertem Eichenholzfurnier, die in hellgrau gestrichenen Stahlzargen sitzen und mit geschwungenen Drückergarnituren aus Messing ausgestattet sind.

Von hier aus geht es ringsum in alle Räume. Das sind im Uhrzeigersinn betrachtet: das Gäste-WC, das Badezimmer, das Schlafzimmer, die Küche mit Durchgang zum Esszimmer und das Wohnzimmer mit offenem Übergang zum Esszimmer und Zugang zum Wintergarten.
Außerdem gelangt man vom Flur aus durch eine weitere Zimmertür zur Treppe, die in den Keller führt.

Vom Flur aus nach links geht es in die Küche mit Durchgang zum Esszimmer. 
Von dort aus geht es durch eine Tür auf der rechten Seite in das Wohnzimmer mit offenem Übergang zum Esszimmer, das praktisch zwischen Küche und Wohnzimmer liegt und über einen Rundlauf erreichbar ist. 
Ebenfalls auf der rechten Seite befindet sich die Zimmertür, die zu den Kellerräumen führt.

Die Küche ist zusätzlich mit einer Fußbodenerwärmung ausgestattet. Das große Fenster führt nach Süden; die Zimmertür mit Glaseinsätzen führt auf der rechten Seite in das daneben liegende Esszimmer.

In der Küche wurden rechteckige, ockerfarben changierende Bodenfliesen im Fischgrätmuster verlegt. 
Die Zimmerdecke ist mit heller Raufasertapete, die Wände sind mit einer hellen Strukturtapete versehen.
Die Einbauküche erstreckt sich als Küchenzeile mit Ober- und Unterschränken über die gesamte Ostwand des Raumes.

Schön, dass in dieser Küche noch ein kleiner Platz zum Verweilen eingerichtet wurde. Hier kann man ganz zwanglos einmal eine kleine Mahlzeit oder eine Tasse Kaffee zu sich nehmen. 

Größere Gesellschaften werden dann gerne im anliegenden Esszimmer bewirtet.

Ausstattung

Eine rustikale Küchenzeile mit Ober- und Unterschränken erstreckt sich über die gesamte Ostwand der Küche und ist im Kaufpreis inbegriffen. Alle gängigen Elektrogeräte sind vorhanden und wurden zwischenzeitlich auch schon einmal ausgetauscht.

Sollte mehr Platz und Stauraum gewünscht sein, so würde es sich anbieten, auf den kleinen Essplatz ganz zu verzichten und eine neue Einbauküche in L- oder U-form zu installieren.

Das Esszimmer liegt zwischen Küche und Wohnbereich und ist zur Küche hin durch eine Tür getrennt. 

Eine Terrassentür und ein großes Fenster an der Südseite des Raumes sowie der offene Übergang zum Wohnzimmer sorgen hier für allerbeste Lichtverhältnisse. 

Der Raum, ist wie auch das angrenzende Wohnzimmer, mit einem sehr hellen Laminatfußboden und einer zartgrau gestrichenen Strukturtapete ausgesprochen freundlich gestaltet. Dabei wurde zu den weißen Zimmerdecken hin ein ebenfalls weißer, schmaler Rand gestrichen, so wie es heute gerade modern ist.
Ein großes, doppelflügeliges Fenster an der Westseite des Wohnzimmers führt direkt in den sich anschließenden Wintergarten.
Der Wintergarten wurde erst 2015 an die Westseite des Hauses angebaut und wird jetzt praktisch als zweites Wohnzimmer mit herrlichem Ausblick in den Garten genutzt.


Beim Bau des Hauses fiel den Eigentümern auf, dass der Flurbereich ursprünglich für ihren Geschmack viel zu groß konzipiert war. Deshalb wurde er etwas verkleinert, was den übrigen Räumen zugute kam. 

Ein Bogen führt vom Flur aus nach links und grenzt sich optisch auch durch einen Mosaikfußboden vom Flurbereich ab. Hier befinden sich das Badezimmer und das Gäste-WC. 

Die erste Tür führt in ein richtig großes Badezimmer, das durch zwei Fenster, die nach Osten führen, auch richtig hell ist. Es ist mit einer zusätzlichen Fußbodenerwärmung ausgestattet.

Hier kann man sich gut bewegen! An der Nordwand wurden zwei Waschbecken installiert. Links daneben befindet sich die halbrunde Dusche.

An der Ostwand des Raumes, unterhalb der Fenster wurde das WC angebracht und rechts daneben, an der Südwand des Raumes, befindet sich die Badewanne mit Massagedüsen.

Das Badezimmer wurde mit großen, quadratischen, weißen Bodenfliesen, die gerade verlegt, und rechteckigen, leicht gräulich changierenden Wandfliesen, die deckenhoch verlegt wurden, sehr hell und freundlich gestaltet. 

Einzelne Dekorfliesen mit einem dezenten Landschaftsmuster in einem zarten Pastellton bieten einen optischen Blickfang.

Passend darauf abgestimmt wurden die Sanitäreinrichtung, die Badezimmermöbel und die Verkleidung der Zimmerdecke in Weiß.

Direkt rechts daneben befindet sich das Gäste-WC, das im Stil ganz ähnlich gehalten wurde. Auch hier wurden die weißen Bodenfliesen und ähnliche Wandfliesen verlegt. Die Sanitäreinrichtung ist weiß und die Zimmerdecke wurde hier ebenfalls weiß verkleidet. 

Diese schlichte und unaufgeregte Gestaltung passt gut zum Stil des Hauses und sorgt dafür, dass sich dieser Raum in allen möglichen Farben und Stilen dekorieren lässt.

Das gesamte Erdgeschoss lässt sich perfekt als Einzelwohnung nutzen, weil es hier auch noch ein großzügiges Schlafzimmer gibt, dass man vom Flur aus nach Süden betritt.

Es ist hell und freundlich gestaltet und bietet reichlich Platz. Ein großes Ehebett mit Nachttischen wurde an der Ostwand des Raumes aufgestellt. 
Links neben dem Bett an der Nordwand befindet sich ein großer, dreitüriger Kleiderschrank. Am Fußende des Bettes, an der Westwand, wurde ein zweiter, viertüriger Kleiderschrank aufgestellt.

Lage

Die Stadt Schortens grenzt im Nordwesten an die Stadt Jever, im Norden an die Gemeinde Wangerland, im Osten an die Stadt Wilhelmshaven, im Süden an die Gemeinde Sande und im Südwesten an die Gemeinde Friedeburg.

Schortens umfasst zwölf Stadtteile, wobei die Stadtteile Schortens, Heidmühle, Oestringfelde und Ostiem zusammen einen geschlossenen Ortskern mit rund 14.000 Einwohnern bilden.
Seit 1972 gehört der nördlich gelegene Ortsteil Sillenstede der Gemeinde an. Dort wohnen zurzeit ca. 2.300 Einwohner.

Sillenstede – das heißt dörfliche Idylle in der Gemeinde Schortens! Wenn schönste Dörfer in der Region Friesland gesucht werden, ist dieser Ort immer dabei.
Die Dorfgemeinschaft mit vielen Vereinen gestaltet das gemeinschaftliche Leben im Ort intensiv mit und begleitet die kommunalen Aktivitäten.

Sillenstede und seine Einrichtungen entwickeln sich ständig weiter. Die Freiwillige Feuerwehr ist gut ausgestattet, Schule und Kindergarten wurden erweitert oder neu gebaut, die Dorfkernerneuerung hat zur Neugestaltung vieler Bereiche geführt. 

Durch seine zentrale Lage bietet sich Sillenstede als perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung an.
Zur Stadt Wilhelmshaven mit dem neuen Jade-Weser-Port beträgt die Entfernung nur 11 km. Ebenfalls sehr nahe liegen die Küstenbadeorte Schillig, Horumersiel und Hooksiel mit rund 15 km Wegstrecke.

Und für Golfliebhaber ist es gut zu wissen, dass der Golfplatz in Wilhelmshaven-Mennhausen in knapp 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen ist.

Dieses gepflegte Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung wurde 1976 gebaut und liegt in einem gewachsenen Wohngebiet mit solider Nachbarschaft im Herzen von Sillenstede, fast am Ende einer Sackgasse. 

Hier befinden sich sehr viele Häuser, die von ihren Besitzern als Dauerwohnsitz genutzt werden. Alle Nachbarn ringsum beispielsweise bewohnen ihre Einfamilienhäuser ganzjährig.

Nur wenige Häuser oder Wohnungen im Umkreis werden hier an Feriengäste vermietet. Deshalb bleibt man in diesem Bereich weitestgehend unberührt von den wöchentlichen Wechseln der Touristen in der Hochsaison.

Das Haus eignet sich sehr gut als Dauerwohnsitz und als solches ist es bislang auch ausschließlich genutzt worden. Genauso gut aber kann man es zunächst einmal auch als großzügiges Ferienhaus mit ein oder zwei Wohnungen nutzen, wenn man vielleicht später einmal ganz an die Küste ziehen möchte.

Es liegt auf einem, fast rechteckigen, gut 800 m² großen Grundstück, mittig in ost-westlicher Richtung und näher an die nördliche Grundstücksgrenze gerückt. So ergibt sich ein angenehm großer Vorgarten und ein richtig großer Süd-West-Garten hinter dem Haus, der ringsum an andere Gärten grenzt. Ruhiger kann man in Sillenstede kaum wohnen! 

Über eine breite, mit grauen Betonsteinen gepflasterte Auffahrt geht es entlang der nördlichen Grundstücksgrenze zum Hauseingang, der sich auf der nördlichen Seite des Hauses befindet.
Geradeaus weiter geht es zur Garage. Eine blaue Tür links neben der Garage führt nach hinten in den Garten.
Direkt vor dem Haus haben sich die Eigentümer noch ein Stück Rasen eingeebnet, um ihr Wohnmobil stellen zu können.

Anders als bei den meisten Häusern in dieser Region üblich, verfügt das Haus über einen Kellerbereich mit drei Räumen. Die Kellerräume sind trocken und nutzbar und verfügen über insgesamt drei Fenster, die in Bodenhöhe angelegt wurden. Deshalb liegt der Wohnbereich des Erdgeschosses auch etwas höher. Das Haus wird über vier Stufen betreten.

Sonstiges

Durch das Treppenhaus geht es vom Windfang aus nach oben. Eine helle Feinsteintreppe im Marmorstil wirkt sehr gepflegt und weist kaum Gebrauchsspuren auf.

Der Bereich im Obergeschoss ist noch offen gehalten. Sollte man beide Wohneinheiten getrennt nutzen wollen, so würde es sich anbieten, den Flurbereich des Obergeschosses zum Treppenhaus hin zu schließen. 

Der Flurbereich im Obergeschoss ist ungewöhnlich großzügig gehalten. Die Eigentümer haben sich hier sogar noch eine Wärmekabine aufgestellt.

Vom Flur aus geht es im Uhrzeigersinn zu einem Bodenraum ohne Fenster, dem Badezimmer, dem Küchenraum, einem kleinen Gästezimmer und einem großen Wohnraum, der aus ursprünglich zwei nebeneinander liegenden Zimmern entstand und selbstverständlich wieder zurückgebaut werden kann.

Der Küchenraum im Obergeschoss verfügt über ausreichend Platz trotz der Schräge. Er
ist mit einer Küchenzeile im Landhausstil, die über die gesamte, linke Zimmerwand verläuft und einem runden Esstisch mit vier Stühlen, die mitten im Raum platziert wurden, ausgestattet. 

Das große doppelflügelige Fenster führt nach Osten und sorgt für gute Lichtverhältnisse und Sonne auf dem Frühstückstisch!

Der Raum ist mit PVC im Holz-Design ausgelegt, das gut zu der Verkleidung der Zimmerdecke und -schräge passt.

Der kleinste Raum im Obergeschoss wurde hier als romantisches Gästezimmer eingerichtet. Es ist mit einem gemütlichen, hellen Teppichboden ausgelegt. 

Die mit Raufaser tapezierten Wände wurden hellblau gestrichen und passen gut zu Zimmerdecke und schräge, die mit weißen Paneelen verkleidet sind.

Selbstverständlich ließe sich dieser Raum auch als Büro oder Arbeitszimmer nutzen.

Auch das Badezimmer im Obergeschoss verfügt über eine angenehme Größe und perfekte Helligkeit durch das große, nach Osten führende Fenster.

Es wurde mit hellen, leicht gräulich changierenden Wand- und Bodenfliesen sowie einer weißen Sanitäreinrichtung (Waschtischgarnitur, WC, Dusche, moderne Handtuchheizung) und weißen Badmöbeln harmonisch gestaltet. Auch hier wurde eine Fußbodenerwärmung installiert.

Die Dusche rechts der Eingangstür, an der Südwand des Raumes, verfügt über eine rechteckige Duschtasse, die von der Nordwand etwa um zwei Fliesenreihen abgerückt ist und dadurch mehr Stauraum und Bewegungsraum erhält.

Das WC befindet sich am Ende der linken Zimmerwand in einer Nische und ist von der Tür aus nicht direkt zu sehen.

Vom Flur aus nach Westen betritt man nun das größte Zimmer des Obergeschosses, das aus der Zusammenlegung von zwei symmetrisch angelegten Räumen bestand, wie man hier ganz klar an der Anordnung der beiden Terrassentüren und Fenster erkennen kann.

Selbstverständlich lässt sich die Zwischenwand wieder einziehen, sollten zwei kleinere Räume gebraucht werden!

Im rechten Teil des Raumes befindet sich eine gemütliche Wohnzimmerecke und im linken Teil wurde ein großer Esstisch aufgestellt, damit bei Familienfesten viele Gäste untergebracht werden können.
Von beiden Bereichen aus betritt man den Balkon, auf dem man gut sitzen und die Sonne von mittags bis zum späten Abend genießen kann.

Von hier aus hat man einen herrlichen Blick in den eigenen Garten und in die ringsum angrenzenden Nachbargärten!

Der leicht nach Westen abfallende Garten ist recht pflegeleicht mit einer großen Rasenfläche und einer gemischten Randbepflanzung gestaltet. Hier kann man seine Zeit im Garten noch genießen!


Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Immobilien-Angeboten!

Wir haben für jedes unserer Häuser ausführliche Exposés erstellt, die etwa 20-30 Seiten umfassen und mit vielen Innen- und Außenfotos, Grundrissen und Lageplan ausgestattet sind. Wir senden Ihnen gerne auf Anfrage ein oder mehrere Exposés zu!
Preistrend für Bestandsimmobilien in Schortens
Sie benötigen Preisinformationen um zu entscheiden, ob Sie Ihre Immobilie verkaufen?
Wir beantworten alle Fragen zum Verkaufsprozess und unterstützen Sie Schritt für Schritt.
  • Friesland Immobilien Ulrike Schirmann
  • Friedrich-Barnutz-Str. 80
  • 26441 Jever