{"obj_regio1":"Schleswig_Holstein","obj_recommendUtil":"no_development","ga_cd_cxp_historicallisting":"false","obj_cId":"10545277","obj_shortTermBuild":"n","obj_picture":"https://pictures.immobilienscout24.de/listings/70d6bd8e-69da-4ea8-9f50-f0f16a356dc6-1331254453.jpg/ORIG/resize/118x118%3E/extent/118x118/format/jpg/quality/80","obj_picturecount":"8","obj_undevelArea":"sofort","obj_demolition":"n","geo_plz":"25997","obj_ityp":"14,active","geo_land":"Deutschland","ga_cd_via":"standard","obj_immotype":"grundstueck_wohnen_kauf","obj_development":"not_developed","obj_cwId":"001.10545277","obj_offered":"buy","obj_purchasePrice":"15000","obj_scoutId":"114287757","obj_buildingPerm":"n","obj_ExclusiveExpose":"false","obj_courtage":"y","ga_cd_application_requirements":"profile0","geo_bln":"Schleswig_Holstein","obj_constAfter":"externalarea","geo_krs":"Nordfriesland_Kreis","ga_cd_maillead_default_shown":"true","obj_zipCode":"25997","obj_foreignCountry":"n","obj_international":"n","obj_regio3":"Hörnum_Sylt","obj_objectnumber":"025","obj_regio2":"Nordfriesland_Kreis"}
Objekt-Nr.: 025 | Scout-ID: 114287757

RARITÄT: Strand- und Dünengrundstück

15.000 €
Kaufpreis
8.916 m²
Fläche

Kosten

Objektbeschreibung

Idyllisch gelegene Grundstücke angrenzend an andere Dünen bzw. den Strand.

Die Flurstücke liegen im baulichen Außenbereich. Das Flurstück 170 liegt in den Dünen und ist zwischen 40-50 m breit und im Mittel ca. 120 m tief. Es umfasst die Vordüne, den Dünenhauptkamm und Dünentäler. Es ist u.a. mit Strandhafer, Krähenbeeren und Besenheide, also der üblichen Vegetation bewachsen.

Das Flurstück 171 grenzt im Westen an das Flurstück 170 und ist ca. 45 m breit und im Mittel 70 m tief. Es stellt je nach Gezeitenlage Strand bzw. Wasserfläche dar.

Insbesondere das Strandgrundstück ist eine absolute Seltenheit, weil private Strandgrundstücke kaum existieren. 

Lage im Gebiet des Naturschutzgebietes Rantumer Dünen und des Flächennutzungsplans mit Ausweisung als Fläche die dem Naturschutz unterliegt. Lage außerhalb des Bebauungsplan-Gebiets und damit im baulichen Außenbereich nach § 35 BauGB.

Es sind eine Reihe von Nutzungsverboten zu beachten, u. a.  nach § 78 des Wassergesetzes des Landes Schleswig-Holstein.

Weitere Dokumente

Lage

Sylt ist die größte nordfriesische Insel. Sie ist vor allem für ihre touristisch bedeutenden Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt sowie für den knapp 40 Kilometer langen Weststrand bekannt. Westerland ist der zentral gelegene Hauptort der Insel mit dem Bahnhof für den Personen- und Autozugverkehr über den Hindenburgdamm, dem Flughafen und dem Krankenhaus.

Hörnum (Sylt) mit seinen knapp 900 Einwohnern gehört dem Amt Landschaft Sylt an, liegt nahe der Südspitze der Insel und gilt als jüngster Ort, da er erst kurz nach 1900 dauerhaft besiedelt wurde. 

Hörnum war Anfang des 20. Jahrhunderts zunächst Anlegestelle für Bäderschiffe aus Hamburg, dann bis in die 90er Jahre wichtiger Militärstandort und seitdem eine für die Insel zunehmend wichtige Tourismusdestination.

Mit dem Hotel und Golfplatz Budersand wurde dem Ort wieder ein Teil ihrer faszinierenden Natur zurückgegeben. Bis vor wenigen Jahren standen auf dem 73 Hektar großen Areal mehr als 40 Gebäude der Pidder-Lüng-Kaserne.

Sylt verfügt insgesamt über vier Häfen, von denen neben dem nördlichsten in List und auch der südlichste in Hörnum öffentlich ist (hier liegen die Seenotrettungsschiffe, Fischer- und Sportboote). Vom Hörnumer Hafen verkehren außerdem regelmäßig Seebäderschiffe auch zu den Nachbarinseln Amrum, Föhr und zu den Halligen. In den letzten Jahren gab es außerdem von April bis Oktober eine schnelle Fährverbindung mit der MS Adler Cat, einem Katamaran, der über 200 Fahrgäste in nur 2,5 Std. von Cuxhaven und Hörnum/Sylt brachte. Von Hörnum verkehrt die Buslinie 2 der SVG Richtung Westerland.

Das Objekt liegt etwa 3 km nördlich des Ortszentrums, etwa auf Höhe des „Evangelischen Jugendzeltlagers Strandläufernest“, allerdings auf der Westseite der Rantumer Straße.

Sonstiges

Mindestgebot (Auktionslimit) € 15.000,–* 
*zzgl. Auktions-Courtage auf den Zuschlagspreis. 

Das Objekt wird im Rahmen unserer Winter-Auktion am Donnerstag, den 12. Dezember 2019, ab 11.00 Uhr im „abba Berlin Hotel“, Lietzenburger Straße 89 in 10719 Berlin im Auftrag des Eigentümers öffentlich und meistbietend versteigert. 

Das o. g. Mindestgebot (Auktionslimit) ist der Startpreis in der Auktion. 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Zuschlagspreis über dem Mindestgebot liegen kann. 

Bitte fordern Sie unseren kostenlosen Auktionskatalog, die Objektunterlagen sowie weitere Informationen zu unseren Auktionen und den Bietungsmöglichkeiten an. 

Stand der Objektbeschreibung ist die Drucklegung des Kataloges. Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist der in der Auktion zu verlesende Auslobungstext.
  • Deutsche Grundstücksauktionen AG
  • Kurfürstendamm 65
  • 10707 Berlin