{"obj_regio1":"Nordrhein_Westfalen","obj_heatingType":"gas_heating","obj_cId":"12615193","obj_newlyConst":"n","obj_plotAreaRange":"5","obj_picture":"https://pictures.immobilienscout24.de/listings/b09a6ab1-87b0-451c-9831-88fc0a0ff5cb-1284721852.jpg/ORIG/resize/118x118%3E/extent/118x118/format/jpg/quality/80","obj_picturecount":"52","obj_pricetrend":"8.99","obj_lotArea":"2536","obj_usableArea":"300","ga_cd_test_cxp_ads":"ADS1406_ON","obj_pricetrendbuy":"8.99","obj_scoutId":"110735041","obj_noParkSpaces":"10","obj_firingTypes":"gas","obj_ExclusiveExpose":"false","obj_courtage":"y","geo_bln":"Nordrhein_Westfalen","obj_cellar":"y","obj_purchasePriceRange":"10","obj_houseNumber":"2","obj_pricetrendrent":"3.66","obj_livingSpace":"450","geo_krs":"Rhein_Erft_Kreis","obj_zipCode":"50374","obj_condition":"modernized","ga_cd_test_cxp_expose_widgets":"FR449_TAB_DESIGN","obj_interiorQual":"normal","ga_cd_cxp_historicallisting":"false","obj_street":"Rathausstr.","obj_streetPlain":"Rathausstr.","geo_plz":"50374","obj_noRooms":"13","obj_constructionPhase":"completed","obj_lastRefurbish":"2007","obj_ityp":"3,active","geo_land":"Deutschland","ga_cd_via":"standard","obj_immotype":"haus_kauf","obj_rented":"n","obj_telekomInternetProductAvailable":"false","obj_cwId":"001.12615193","ga_cd_test_cxp_expose":"RECO101_USER_BASED","obj_purchasePrice":"919000","ga_cd_application_requirements":"profile0","obj_numberOfFloors":"3","obj_buildingType":"special_real_estate","obj_noRoomsRange":"5","ga_cd_maillead_default_shown":"true","obj_barrierFree":"n","obj_international":"n","obj_regio3":"Erftstadt","obj_objectnumber":"110735041","obj_livingSpaceRange":"8","obj_regio2":"Rhein_Erft_Kreis"}
Scout-ID: 110735041

Modernisierter Vierkanthof - 3 Häuser, Innenhof, Scheune, Garten, Ausbauobjekt

919.000 €
Kaufpreis
13
Zi.
450 m²
Wohnfläche
2.536 m²
Grundstück
Gäste-WC Keller

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Services passend zum Haus

Objektbeschreibung

Der ehemalige Vierkanthof im Fachwerkstil wurde bis in die 1970iger Jahre noch landwirtschaftlich genutzt. Das ehemalige Haupthaus befindet sich an der Rathausstrasse mit der Hausnr. 2 im Erftstädter Ortsteil Erp. Das Grundbaujahr dieses Backsteinbaus mit Fachwerkbesatz ist unbekannt, wird aber auf das beginnende 19. Jahrhundert geschätzt. Das Objekt erfuhr immer wieder Modernisierungen und Umbaumassnahmen. Die letzten Modernisierungen (Innenausbau, Heizung, Bodenbeläge, Elektrik, Bäder) wurden in den letzten 20 Jahren durchgeführt. Die Wohnfläche erstreckt sich über zwei Volletagen ohne Keller. Der Eingangsflur verbreitet mit seinen nostalgischen, originalen Zementfliesen den Charme der Jahrhundertwende. Im EG befindet sich ferner ein grosses Wohnzimmer mit altem Riemchenparkett, Gäste-WC sowie eine grosse Wohnküche mit heller Bodenfliese und Kaminofen. Im OG nutzt der Mieter (seit 2009) drei Schlafzimmer mit Laminatboden und ein hell gefliestes Wannenbad mit Tageslichtfenster. Das DG ist voll ausbaufähig und würde die Wohnfläche zusätzlich um ca 80 qm erweitern. Der Dachstuhl entstammt vermutlich aus den 1970iger Jahren, ist jedoch nicht gedämmt. Das Satteldach ist mit Pfannen eingedeckt. Die doppelt verglasten Fenster mit weissen Kunststoffrahmen datieren höchstwahrscheinlich im EG aus den 1970iger Jahren, im OG aus 2002. Das Haus wird über eine separate Gastherme der Fa. Vaillant aus dem Jahr 2007 beheizt. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral über Durchlauferhitzer.  (Fortsetzung unter "Ausstattung").

Ausstattung

Im Jahr 1972 wurde im südöstlichen Grundstücksareal, linksseitig vom alten Bauernhaus, ein Stall abgerissen und auf dieser Fläche ein Wohnhaus mit der Hausnr. 2a errichtet. Der 2,5-geschossige massive Klinkerbau ist vollunterkellert. Die Wohnfläche von ca 170 qm verteilt sich im EG auf eine grosse, hell geflieste Wohnküche, modern gefliestes Duschbad mit Tageslichtfenster sowie einem geräumigen Wohnzimmer mit Riemchenparkett. Eine Eisentreppe mit Riemchenparkett-Stufen führt ins OG mit drei Schlafzimmern (Riemchenparkett, PVC-Böden) und einem Wannenbad mit Tageslichtfenster. Das Treppemhaus wurde vor ca. 10 Jahren mit Münchener Rauhputz neu verputzt. Im DG wurde ein Schlafraum ausgebaut, ein weiterer Raum (ca. 18 qm) kann wohnwirtschaftlich ausgebaut werden. Im KG stehen dem Mieter (Mietvertrag seit 2009) ein grosser Hobbyraum, Vorrats- und Waschraum zur Verfügung. Das Haus wird gleichfalls über eine Gastherme der Fa. Vaillant mit zentraler Warmwasseraufbereitung beheizt. Im OG führt der Flur zu einem Balkon, der den Blick auf eine unverbaubare Pferdewiese freigibt. Beide vermietete Wohnobjekte verfügen über separate Gärten mit eigener Zuwegung. Im Jahr 1999 wurde im östlichen Grundstücksareal ein weiterer Stall abgerissen und durch einen massiven, 2,5-geschossigen  Klinkerbau ersetzt. Das Objekt bewohnt der Eigentümer selbst. Der Eingang befindet sich im Innenhof. Die Hausnr. lautet 2b. Die Inneneinrichtung ist modern und hochwertig. Die Wohnfläche von ca 150 qm verteilt sich im EG auf eine grosse Wohnküche (EBK inclusive), Flur, Duschbad mit Tageslichtfenster und einem Wohnzimmer mit gemauertem Kamin und Zugang auf eine grosse, geflieste Terrasse (40qm). Es liegt eine Baugenehmigung für eine Terrassenüberdachung vor. Über eine massive Treppe, ausgelegt mit hochwertigem Granit, erreicht man das OG mit zwei Schlafzimmern, Duschbad mit Tageslichtfenster und einem Abstellraum. Das Dachgeschoss wurde mit einem weiteren Schlafraum als Studio und einem separaten WC ausgebaut. Die Böden sind überwiegend mit modernen Fliesen ausgelegt. In den Schlafräumen hat man sich für Parkett und Buchenlaminat entschieden. Im Kellergeschoss befinden sich zwei weitere Hobbyräume mit Fenstern sowie ein Hausanschlußraum. Vom KG gelangt man über eine Aussentreppe in den Innenhof. Das Haus wird gleichfalls über eine Gastherme der Fa. Vaillant beheizt, die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral über Durchlauferhitzer. Das Satteldach ist mit schwarzen Pfannen eingedeckt. Die Aussicht und Ausrichtung der Wohnräume erfolgt mehrheitlich auf den Innenhof sowie auf den wunderschönen Garten. Der Garten (ca. 1400qm) besticht durch eine grosse gepflegte Rasenfläche mit Dekorationen und Blumenrabatten. Das Grundstück ist durch eine grosse Smaragdtujahecke eingefriedet. Der Innenhof (ca. 700qm) wurde im Jahr 2003 neu und aufwendig gepflastert. Der komplette Innenhof sowie die Rasenfläche verfügt über Aussenelektrik. Unterhalb der Hoffläche befindet sich eine 10.000L Zisterne, die an eine Oberflächenpumpe angeschlossen ist. Den  östlichen Grundstücksbereich begrenzt eine zum Hof und zum Garten hin geöffnete Scheune (300qm), die vermietet wurde. In westlicher Richtung begrenzt ein grosser, gepflasterter Carport (ehem. Scheune), der für ca. 6 PKW Platz bietet. In westlicher Ausrichtung angeschlossen liegt eine zweigeschossige Scheune aus altem Feldbrandstein mit ca 84 qm Nutzfläche, die wohnwirtschaftlich ausgebaut werden kann. Linksseitig vom Eingangstor befindet sich ein kleineres Gebäude, das heute als Waschküche und Aussenduschbad genutzt wird. Ein grosses Tor eröffnet den Zugang in dieses prächtige, exclusive Anwesen.

Lage

Der südliche Erftstädter Ortsteil Erp bietet seinen ca 2600 Einwohnern einen REWE-Markt, Bank, Apotheke, Ärzte, Gastronomie, Kindergarten und Grundschule. Ferner existieren ein Sportplatz und eine Dorfgemeinschaftshalle. Ein reglemäßig pendelnder Regionalbusverkehr verbindet Erp mit Lechenich (weiterführende Schulen) und Liblar (DB-Bahnhof). Die BAB1/61 ist in ca 8 Fahrminuten zu erreichen.
  • Karsten Hajok
  • Luxemburgerstr. 98
  • 50374 Erftstadt