{"obj_regio1":"Bayern","obj_interiorQual":"normal","obj_heatingType":"central_heating","obj_firingType":"oil","ga_cd_cxp_historicallisting":"false","obj_cId":"584017","obj_lift":"y","obj_picture":"https://pictures.immobilienscout24.de/listings/1090431d-9680-4696-8bd2-1468764aebec-1283501343.jpg/ORIG/resize/118x118%3E/extent/118x118/format/jpg/quality/80","obj_picturecount":"13","obj_lotArea":"620","obj_yearConstructed":"1700","geo_plz":"97357","obj_floorCover":"no_information","obj_lastRefurbish":"2015","obj_ityp":"11,active","geo_land":"Deutschland","ga_cd_via":"standard","obj_immotype":"sonstige_gewerbeimmobilien","obj_floor":"3","obj_cwId":"001.584017","obj_offered":"buy","obj_purchasePrice":"2150000","obj_scoutId":"110646958","obj_totalAreaRange":"9","obj_ExclusiveExpose":"false","obj_courtage":"3,57%","ga_cd_application_requirements":"profile0","obj_buildingType":"residence","geo_bln":"Bayern","obj_cellar":"y","obj_purchasePriceRange":"11","obj_mainArea":"1825","geo_krs":"Kitzingen_Kreis","ga_cd_maillead_default_shown":"true","obj_totalArea":"2445","obj_parkingSpaces":"15","obj_zipCode":"97357","obj_regio3":"Prichsenstadt","obj_objectnumber":"110646958","obj_condition":"well_kept","obj_regio2":"Kitzingen_Kreis"}
Scout-ID: 110646958

Repräsentatives Schloss auf parkähnlichem Areal samt See und div. Nebengebäuden

2.150.000 €
Kaufpreis
2.445 m²
Fläche
1.825 m²
Hauptfläche
Personenaufzug Personenaufzug Keller Keller

Hauptkriterien

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Objektbeschreibung

Das Areal Schloss Kirchschönbach ist über eine kurze, repräsentative Privatstraße, welche von der Altenschönbacher Str. abgeht, zu erreichen.
Das Kloster in seiner heutigen Form wurde um 1700 erstellt. Im Laufe der Jahre gab es verschiedene Besitzerwechsel, bis es die heutigen Besitzer im Jahr 1922 von einer kinderlosen Witwe übergeben bekamen.
Mit dem Schloss, dem Marienhaus, den Landhäusern, der alten Bäckerei, dem Gewächshaus und weiteren Nebengebäuden sind zahlreiche Gebäude unterschiedlicher Epochen und Nutzungen auf dem weiträumigen, parkähnlichen Areal vorhanden.

Ausstattung

Beim Schloss Kirchschönbach handelt es sich um einen zweigeschossigen Walmdachbau mit barocker Fassadengliederungen, ausgebautem Dachgeschoss und voller Unterkellerung. Ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden. Aufgrund der unterschiedlichen Nutzungen variieren die Ausstattungsstandards sehr stark. Neben einfach bis mittel ausgestatteten Räumlichkeiten gibt es Teilbereiche mit gehobener und repräsentativer Ausstattung. Insgesamt ist das Objekt in einem gepflegten Zustand.

Bei dem Marienhaus handelt es sich um ein zweigeschossiges Gebäude mit teilweiser Unterkellerung. Hier befinden sich insgesamt 18 Einzelzimmern mit WC und Nasszelle und je Etage einem Gemeinschaftsbereich. Im direkt anschließenden Nebentrakt befinden sich Nebenräume wie Großküche, Gymnastikraum, Refektorium und Gesprächszimmer. Zudem ist die Hauskapelle mit Sakristei sowie ein Pflegebad im Untergeschoss des Nebentraktes untergebracht. Aufgrund des im Jahr 1993/1994 erfolgten Umbaus befindet sich das Marienhaus in einem gepflegten Zustand.

Das große Landhaus verfügt über einfache Ausstattung und wird zurzeit gelegentlich an Selbstversorger vermietet.
Im kleinen Landhaus befinden sich im OG ein Saal mit Teeküche, die Gästezimmer im Erdgeschoss werden zurzeit nicht genutzt.
Die alte Bäckerei an der südlichen Grundstücksgrenze wurde unter anderem als Waschhaus genutzt. Das Objekt befindet sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand wobei der alte Backofen vermutlich reaktiviert werden kann.
Das Gewächshaus wurde vermutlich in den 1920er Jahren erbaut. Die Ausstattung ist einfach/funktional und dient der aktuellen Nutzung eines Bildhauers.
Die zwei auf dem Areal stehenden Scheunen befinden sich in einen nutzungsentsprechenden Zustand wobei die Scheune am Schlosstor unter Denkmalschutz steht.
Über diese Gebäude hinaus befinden sich noch folgende weitere Aufbauten auf dem Schlossareal:
Hundezwinger (als Fahrradstellplatz genutzt), Bienenhaus (ungenutzt), zwei Schuppen, Kegelbahn (baufällig), Kaninchenstall (zugewachsen), Teich und Lourdes-Grotte.

Grundrisse

Schloss EG

Schloss EG Schloss EG

Schloss DG

Schloss DG Schloss DG

Schloss OG

Schloss OG Schloss OG

Marienhaus EG

Marienhaus EG Marienhaus EG

Marienhaus OG

Marienhaus OG Marienhaus OG

Marienhaus KG

Marienhaus KG Marienhaus KG

Lage

Die angebotene Liegenschaft befindet sich in Kirchschönbach, einem Ortsteil der Stadt Prichsenstadt im unterfränkischen Landkreis Kitzingen. Kirchschönbach liegt im Südosten des Prichsenstädter Gemeindesgebietes. Nördlich befindet sich die sogenannte Lochmühle, nordöstlich schließt sich Altenschönbach an. Im Südwesten beginnt das Gemeindegebiet des Marktes Wiesentheid.

Kirchschönbach und Umgebung ist stark ländlich geprägt. Die Nähe zur Stadt Prichsenstadt sowie der Nachbargemeinde Altenschönbach bietet jedoch Zugang zu allen Dingen des täglichen Bedarfs. Die dörfliche Infrastruktur mit ortsansässiger Bankfiliale, einer Gaststätte, einem Kindergarten sowie einem Sportverein erreichen die Bewohner alle fußläufig.

Nächstgelegene größere Städte sind Kitzingen (18 km), Schweinfurt (30 km) sowie Würzburg (35 km), die über ein gut ausgebautes Straßennetzt leicht erreichbar sind. Die BAB 3 ist über die ca. 4 km entfernte Anschlussstelle „Wiesentheid“ in unmittelbarer Entfernung angeschossen.

Sonstiges

Aufgrund von archäologischen Befunden des Mittelalters und der frühen Neuzeit im Bereich des Schlosses mit Gartenanlagen sowie untertägige Bauteile von Vorgängerbauten steht die gesamte Parkanlage unter Denkmalschutz.
Als Nutzung ist im Flächennutzungsplan eine Sondernutzung eingetragen.

** Die hier eingestellten Flächendefinitionen sind mit größter Sorgfalt recherchiert, erheben jedoch nicht den Anspruch auf Alleingültigkeit und werden lediglich unverbindlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie auch unsere rechtlichen Hinweise.

  • PRO SECUR Vermögensberatung und -verwaltung GmbH
  • Lindenstraße 43
  • 50674 Köln