{"obj_regio1":"Brandenburg","obj_serviceCharge":"455","obj_interiorQual":"sophisticated","obj_rentPerMonth":"2130","obj_heatingType":"central_heating","ga_cd_cxp_historicallisting":"false","obj_cId":"177144","obj_lift":"n","obj_depositLink":"y","obj_picture":"https://pictures.immobilienscout24.de/listings/7f6a8510-c011-4e7f-a62e-b0cd5418e43e-1268077810.jpg/ORIG/resize/118x118%3E/extent/118x118/format/jpg/quality/80","obj_picturecount":"11","obj_baseRentRange":"9","obj_barrierfree":"n","obj_flooringType":"tiles","obj_yearConstructed":"1876","geo_plz":"14469","obj_groupnumber":"11","obj_ityp":"7,active","obj_commerType":"rent","geo_land":"Deutschland","ga_cd_via":"standard","obj_immotype":"buero_praxis","ga_cd_test_cxp_expose_contact_flow":"DEFAULT","ga_cd_test_cxp_ads":"ADS1406_ON","obj_cwId":"001.177144","obj_basement":"y","ga_cd_test_cxp_expose":"RECO101_ITEM_BASED","obj_scoutId":"109266641","obj_totalAreaRange":"3","obj_firingTypes":"district_heating","obj_noParkSpaces":"1","obj_hasKitchen":"y","obj_ExclusiveExpose":"false","obj_heavyCurrent":"n","obj_courtage":"y","ga_cd_application_requirements":"profile0","geo_bln":"Brandenburg","obj_numberOfFloors":"3","obj_mainFloorSpace":"142","obj_officeType":"office_floor","geo_krs":"Potsdam","ga_cd_maillead_default_shown":"true","obj_zipCode":"14469","obj_regio3":"Nauener_Vorstadt","obj_objectnumber":"6440-GEW1","obj_condition":"well_kept","obj_regio2":"Potsdam","ga_cd_test_cxp_expose_widgets":"MYSC4678_A"}
Objekt-Nr.: 6440-GEW1 | Scout-ID: 109266641

Gewerbeflächen im denkmalgeschützten Stadtpalais

2.130 €
Miete pro Monat
455 €
pro Monat Nebenkosten
142 m²
Fläche

Lagekriterien

Hauptkriterien

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Services passend zum Angebot

Objektbeschreibung

Die Liegenschaft ist an der südlichen Straßenseite der Helene-Lange-Straße gelegen und mit einem unterkellerten zweigeschossigen Wohn- und Geschäftshaus bebaut. 

Die ca. 1876 errichtete Stadtvilla wurde im Jahr  2000 in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalpflege saniert. Im Jahr 2009 wurde das Erdgeschoss aufwendig umgebaut. Die Hof- und Gartenanlage mit PKW-Stellplätzen wurde im Zuge der Restaurierungen neu angelegt.
Straßenseitig wird die Fassade von einem prachtvoll säulentragenden Balkon geprägt. Der Zugang zum Haupthaus erfolgt hofseitig.

Der Gesamtzustand ist als gut zu bezeichnen.  

Besonderheiten:
Die Liegenschaft wird in der Denkmalliste des Landes Brandenburg (Potsdam) geführt.

Ein Stellplatz kann separat angemietet werden. 

Lage

Eine der gefragtesten Adressen in Potsdam – die Nauener Vorstadt. Dieser Stadtteil befindet sich unmittelbar zwischen der Innenstadt und dem Park Sanssouci. Das Grundstück liegt in einer guten Wohn- und Geschäftsstraßen. Herrschaftliche Wohn- und Büroetagen prägen das Bild dieser Straße. Die Helene-Lange-Straße verbindet die Jägerallee und die Friedrich-Ebert-Straße. Fußläufig erreicht man das die Brandenburger Straße, die die Haupteinkaufsstraße mit Fußgängerzone des Potsdamer Stadtzentrums ist. Durch die Buslinie sowie der Straßenbahn ist der Potsdamer Hauptbahnhof mit S-Bahnanschluss zu den Flughäfen schnell angefahren. Über die Berliner Vorstadt und die Glienicker Brücke sind Berlin-Wannsee und die City schnell zu erreichen. 

Ausstattung

•    schmiedeeiserne Balkonbrüstung
•    Doppelkastenholzfenster mit Thermoverglasung
•    Flügeltüren
•    Pitch-Pine-Holzdielen
•    Einbauküche
•    gefliestes Wannenbad mit Dusche
•    Gästebad mit Dusche
•    Zentralheizung (Fernwärme)

Grundrisse

Erdgeschoss

Erdgeschoss Erdgeschoss

Sonstiges

SONSTIGES:
Zur Wahrung der Privatsphäre unserer Kunden können wir Ihnen die ausführlichen Informationen und das aussagekräftige Bildmaterial zu dieser Immobilie erst übermitteln, wenn Sie uns Ihre vollständigen Kontaktdaten mitgeteilt haben. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Das Exposé erhalten Sie je nach Wunsch entweder per Post oder per E-Mail.
    HAFTUNG:
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf/-vermietung vorbehalten.
    GELDWÄSCHE: „Wenn Sie der Immobilienmakler nach dem Personalausweis fragt …“
Wie viele andere Branchen und Berufe sind auch die Immobilienmakler verpflichtet, die Geschäftspartner gemäß Vorgaben des Geldwäschegesetzes (§ 3 GwG) zu identifizieren. Die Identifizierung des Kaufinteressenten durch den Immobilienmakler muss erfolgt sein, bevor die Aufnahme der Kaufvertragshandlungen ermöglicht wird. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten – beispielsweise mittels einer Kopie. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.
    PROVISION:
Sofern es durch die Tätigkeit von Krossa & Co. zu einem wirksamen Vertrag kommt, ist bei einem gewerblichen Mietvertragsabschluss die Courtage in Höhe von 2,38 Nettokaltmieten inklusive 19% gesetzlich gültiger MwSt.  verdient und fällig und vom Käufer an die Krossa & Co. Immobilien GmbH zu zahlen. 
  • Krossa & Co. Immobilien GmbH
  • Dachsberg 9
  • 14193 Berlin