{"obj_regio1":"Sachsen_Anhalt","obj_interiorQual":"normal","obj_heatingType":"no_information","ga_cd_cxp_historicallisting":"false","obj_cId":"146930","obj_lift":"n","obj_picture":"https://pictures.immobilienscout24.de/listings/7b7d8bde-6a56-46c7-94fe-93b5a866ba5b-1254988867.jpg/ORIG/resize/118x118%3E/extent/118x118/format/jpg/quality/80","obj_picturecount":"7","obj_ramp":"n","geo_plz":"06628","obj_goodsLift":"n","obj_ityp":"8,active","geo_land":"Deutschland","ga_cd_via":"standard","obj_immotype":"einzelhandel","obj_cwId":"001.146930","ga_cd_test_cxp_expose":"VariantB","obj_offered":"rent","obj_locClassType":"classification_b","obj_scoutId":"108521546","obj_totalAreaRange":"3","obj_storeType":"sales_area","obj_ExclusiveExpose":"false","ga_cd_application_requirements":"profile0","obj_buildingType":"store","geo_bln":"Sachsen_Anhalt","obj_salesArea":"43","geo_krs":"Burgenlandkreis","ga_cd_maillead_default_shown":"true","obj_totalArea":"127","obj_zipCode":"06628","obj_regio3":"Bad_Kösen","obj_objectnumber":"70102.1","obj_condition":"first_time_use_after_refurbishment","obj_regio2":"Burgenlandkreis"}
Objekt-Nr.: 70102.1 | Scout-ID: 108521546

Gewerbeeinheit im sanierten Bahnhof zu verpachten

-
Preis auf Anfrage
127 m²
Fläche
43 m²
Verkauf

Lagekriterien

Hauptkriterien

Kosten

Bausubstanz & Energieausweis

Services passend zum Angebot

Objektbeschreibung

Seit Abschluss der Sanierung des Bahnhofsgebäudes in Bad Kösen im Frühjahr 2019 ist der Bahnhof Standort der Touristinformation des Kurortes. 

Es wird ein Pächter / Mieter (m/w/d) für die entstehende Gewerbeeinheit gesucht. Eine Nutzung als Ladengeschäft / Bistro / Fahrradverleih etc. ist möglich.
Das Gebäude besteht aus einem historischen Mittelteil, erbaut ca. 1880, welcher auch zukünftig als Empfangshalle genutzt wird. Im neuerbauten Süd- bzw. Nordflügel finden Touristinformation, Funktionsräume sowie die Gewerbeeinheit ihren Standort. 

1. Allgemeines
1.1. Bad Kösen
Der Kurort Bad Kösen ist ein Ortsteil der Stadt Naumburg (Saale) inmitten des Weinanbaugebiets Saale-Unstrut auf der Straße der Romanik.
Bad Kösen befindet sich im Süden Sachsen-Anhalts an der Bahnstrecke Erfurt – Halle/Leipzig und ist Haltepunkt für die Züge der Bahngesellschaft Abelio.
Als Bade- und Kurort wird Bad Kösen von zahlreichen Kurgästen und Kurzurlaubern frequentiert.

1.2. Lage des Objekts
Der Bahnhof befindet sich im westlichen Bereich der Altstadt Bad Kösens unmittelbar am Kurpark. Dort befinden sich u.a. das Therapiezentrum, das neu errichtete Thermalbad, der Tierpark sowie die Boots- und Schiffsanlegestelle der Saaleschifffahrt Bad Kösen. 
Bad Kösen ist Ausgangspunkt für Wanderer zur Rudelsburg, zur Burg Saaleck und in die Weinberge des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut. 

1.3. Gebäude
Das Bahnhofsgebäude, ein Baudenkmal, dient auch weiterhin seiner Funktion im Bahnverkehr und wird durch eine Gewerbeeinheit im Südflügel und die Touristinformation im Nordflügel in seiner Funktion erweitert.

1.4. Parkplätze
Parkflächen sind vor dem Bahnhof vorhanden.

2. Verpachtungsangebot
2.1. Pachtobjekt

Die Gewerbeeinheit besteht aus folgenden Räumen:
•	Hauptraum mit Wintergarten, ca. 43,20 m² 
•	Freisitzfläche, ca. 41,70 m², 
•	Küche, Vorbereitungsraum, ca. 24,00 m² 
•	Lager, ca. 10,70 m²
•	Personalraum und Personaltoilette, ca. 7,70 m²

Die Adresse des Pachtobjektes lautet: Bahnhofstraße 2, 06628 Naumburg Ortsteil Bad Kösen.

2.2. Gestaltung
Die Räume werden im bezugsfertigen Zustand verpachtet. Der Bodenbelag besteht aus Feinsteinzeugfliesen, die Decken und Wände sind mit einem weißen Anstrich versehen. Die Einrichtung (Möblierung, Einrichtung des Küchenbereiches einschließlich zugehöriger Armaturen) obliegt dem Betreiber.
Für Besucher und Gäste ist freies W-Lan eingerichtet.

2.3. Werbeanlagen
Die Werbeanlagen und Namensgebung müssen mit dem Verpächter abgestimmt werden.

Weitere Dokumente

Sonstiges

3. Pachtbedingungen

3.1. Pachtzeitraum
Es wird der Abschluss eines langfristigen Pachtvertrages angestrebt. Es besteht keine vertragliche Bindung an eine Brauerei; die Verpachtung erfolgt unmittelbar und provisionsfrei.
Pachtbeginn: 01.01.2019 oder nach Vereinbarung

3.2. Pachtzins
Es soll ein umsatzabhängiger Pachtzins mit einem festen Sockel vereinbart werden.

3.3. Betriebskosten
Die Betriebskosten sind vom Pächter zu tragen. Soweit möglich, sind für  alle Betriebskosten (Wasser, Gas, Strom, usw.) eigene Versorgungsverträge zu schließen.

4. Anforderungen an den Betreiber
4.1. Betrieb und Person 
Der Geschäftsbetrieb soll durch einen qualifizierten Betreiber auf dessen eigenes Risiko geführt werden. Erwartet wird ein attraktiver, dem Standort gerecht werdender Gewerbebetrieb. Es ist wünschenswert, wenn der Betreiber durch zusätzliche Aktivitäten zur Belebung des Standortes beiträgt.

4.2. Bewerbungsunterlagen
Mit der Bewerbung sind vorzulegen:

A  Nutzungs- und Betreiberkonzept mit Angaben zur
•	Rechtsform
•	wenn Gastronomie: Typus des Gastronomie
•	wenn Gastronomie: Speise- und Getränkekartenentwurf
•	wenn Einzelhandel: Sortiment
•	Vorstellungen hinsichtlich Gestaltung, Ausstattung, Umsatzentwicklung,  Personal und Betriebszeiten

B  Persönliche Angaben
•	Name, Alter, Nationalität, Staatsbürgerschaft
•	Adresse, Telefon, E-Mail
•	Ausbildung – Werdegang – Erfahrung
•	Zeugnisse / Qualifikationsnachweise
•	Führungszeugnis
•	Geeigneter Nachweis der für den Betrieb des Objekts notwendigen Geldmittel

C  Konkretes Pachtangebot
Der Interessent hat ein konkrtes Pachtangebot vorzulegen.

4.3. Hinweise
Zuschlagskriterien sind:
•	Betreiberkonzept
•	Pachthöhe
•	wenn Gastronomie: Vorliegen einschlägiger gastronomischer Erfahrungen
Der Abschluss des Pachtvertrages bedarf der Zustimmung der Gremien der Stadt Naumburg (Saale).
Wir behalten uns vor, die Ausschreibung aufzuheben, wenn kein Angebot eingegangen ist, das den Bewerbungsbedingungen entspricht; sich die Grundlagen des Vergabeverfahrens wesentlich geändert haben; die Ausschreibung kein wirtschaftliches Ergebnis gehabt hat oder andere schwerwiegende Gründe bestehen.
Die Bewerbung ist einzureichen an:
GWG Wohnungsgesellschaft Naumburg mbH
– Städtisches Immobilienmanagement –
Lindenring 26, 06618 Naumburg (Saale)

4.4. Ansprechpartner
Für Rückfragen zur Bewerbung bzw. zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins wenden Sie sich bitte an:
GWG Wohnungsgesellschaft Naumburg mbH
– Städtisches Immobilienmanagement –
Lindenring 26, 06618 Naumburg (Saale)
Telefon: 03445 276 254
info@gwg-naumburg.de

** Die hier eingestellten Flächendefinitionen sind mit größter Sorgfalt recherchiert, erheben jedoch nicht den Anspruch auf Alleingültigkeit und werden lediglich unverbindlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie auch unsere rechtlichen Hinweise.

  • GWG Wohnungsgesellschaft Naumburg mbH
  • Lindenring 26
  • 06618 Naumburg (Saale)