Aktueller Rechtstipp: Widerspruch Kündigung

Der Rechtstipp wird Ihnen präsentiert von Groß Rechtsanwälte. Groß Rechtsanwälte sind bundesweit tätig und begleiten Vermieter während des gesamten Zyklus des Mietverhältnisses. Wir vertreten Sie gerne!

Sie fragen – Groß Rechtsanwälte antworten


Muss ich hier auf das Kündigungsschreiben reagieren z.B. Widerspruch einlegen?

Einer meiner Mieter hat sein Mietverhältnis per Einschreiben mit Rückschein und Empfangsdatum vom 13.05.2018 zum 30.06.2018 ohne Angaben von Gründen gekündigt. Da es sich um eine ordentliche Kündigung mit 3 monatiger Kündigungsfrist handelt, müsste das Mietverhältnis jedoch zum 31.08.2018 laufen. Muss ich hier auf das Kündigungsschreiben reagieren z.B. Widerspruch einlegen ?

Groß Rechtsanwälte antwortet


Nein, das müssen Sie nicht. Wir empfehlen aber, dies zu tun, um Missverständnisse zu vermeiden. Wenn der Mieter von einem Mietende am 30.06.2018 ausgeht, wird er auch zu diesem Zeitpunkt die Wohnung an den Vermieter zurückgeben wollen. Damit aber Klarheit über die Rückgabe und die Mietzahlungspflicht besteht, sollte hier auf das Schreiben reagiert werden und der Mieter auf das richtige Mietende und damit auf das Ende der Zahlungspflicht hingewiesen werden.


Wir hoffen, unsere Antwort hat Ihnen geholfen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg beim Vermieten.


Sie haben Probleme mit Ihrem Mieter?

Unsere Anwälte der Kanzlei Groß sind spezialisiert auf Mietrecht und gehen individuell auf Ihren Sachverhalt ein. Sie erhalten eine schriftliche Antwort garantiert innerhalb von 48 Stunden.

 

Jetzt Anwalt kontaktieren

Wie gefällt Ihnen diese Seite?