Februar 2015 - News

Ein Ferienhaus mit Freunden bauen

So funktioniert es!

GroupEstate, die Plattform für gemeinsame Immobilienprojekte, unterstützt die Baugemeinschaft “MEERLEBEN” dabei, ein Feriendorf an der Ostsee zu bauen. Welche Vorteile das Bauen in der Gruppe hat und wie GroupEstate Bauvorhaben vereinfacht, erfahren Sie hier.

Es könnte so schön sein: Freitagnachmittags aus dem Auto steigen, tief einatmen, sich vom Geruch der salzigen Seeluft einhüllen lassen, das Rauschen des Windes genießen und einfach abschalten. Aber der Weg zum eigenen Ferienhaus ist weit. Will man spontan eines mieten, sind sie häufig ausgebucht oder unerschwinglich teuer. Zudem weiß man meist nicht, was einen vor Ort erwartet. Kaufen ist eine Lösung, aber bekommt man dann genau das Haus, das man möchte? Warum also nicht einfach selbst bauen!

Gemeinsam bauen bietet viele Vorteile


Damit Planung und Kosten nicht überhand nehmen, gibt es Baugemeinschaften, in denen sich mehrere Bauherren zusammentun, um auf einem Grundstück gemeinsam zu bauen. Dies nun erstmalig auch im Ferienbereich. Statt eines Hauptinvestors besteht die Baugemeinschaft Meerleben aus 13 gleichberechtigten Parteien, die sich die Finanzierung und Organisation teilen.

Der große Vorteil: Jedes Mitglied kann seine Vorstellungen einbringen. Zudem wird es günstiger, wenn man einen Bauunternehmer für mehrere Häuser beauftragt.

Dass dabei viel Abstimmungsbedarf entsteht, ist klar. Hier kann GroupEstate helfen. Die Online-Plattform bietet Baugemeinschaften eine ganze Reihe nützlicher Funktionen, um Interessenten zu finden und den Überblick über die eigenen Kosten zu bewahren.

Zudem bietet GroupEstate die Möglichkeit, das eigene Ferienhaus in der Gruppe zu finanzieren. Wer möchte, kann sich also mit Freunden zusammentun, um zusammen ein gemeinsam genutztes Feriendomizil zu bauen. So steht das Ferienhaus nicht an vielen Tagen leer, die Gruppe kann sich die Kosten teilen und eine aufwändige Vermietung an zahlende Feriengäste umgehen.

Teil werden: das Projekt "Meerleben"

Die Planung für das Feriendorf ist schon weit fortgeschritten: Das gemeinsame 7.700 qm große Grundstück ist bereits gesichert und kann von der Gruppe gekauft werden. Der Grundriss für jedes Haus in MEERLEBEN ist frei gestaltbar. Geplant ist auch ein Gemeinschaftshaus mit Sauna und Blick auf die Ostsee, in dem sich das gemeinschaftliche Leben der Dorfbewohner und ihrer Gäste abspielen wird. Eine 2.500 qm große Spielfläche für Kinder und Erwachsene wird direkt an das Dorf anschließen.

Feriendorf "Meerleben"
Feriendorf "Meerleben"

Interessiert? Hier können Sie sich unverbindlich als Interessent von MEERLEBEN registrieren.