Baulexikon

Sicherheitseinbehalt

Ein Sicherheitseinbehalt muss vertraglich vereinbart werden.

Bis zum Ende der Gewährleistungsfrist wird ein Betrag (etwa 5 % des Werklohns) einbehalten, er sollte allerdings auf einem Konto mit dem üblichen Zinserträgen angelegt werden. Möglich ist, ein Austauschrecht für den Unternehmer zu vereinbaren, das ihm erlaubt, statt des Einbehalts eine (preiswertere) Bürgschaft zu stellen.

Gratis Hausbau-Kataloge

Hausbau-Kataloge bequem und kostenlos nach Hause bestellen.
Gratis Kataloge anfordern

Sie planen den Hausbau? Jetzt zu den Immobilientypen informieren: