Holzscheite und Holzhackschnitzel

Bessere Wärmeerzeugung als Erdöl

Als regenerativer Brennstoff stellt Holz einen idealen Brennstoff mit Zukunftssicherheit dar. Kommen Sie günstig an Brennholz heran, so sollten Sie Holz als Brennstoff in Erwägung ziehen.

Holzbrennstoff

Holz als Brennstoff ist schnell zu erhalten in regionalen Bereich.

Am günstigsten kauft man Brennholz direkt vom Förster, aber auch vom regionalen Brennholzlieferanten bekommt man den Festmeter Laubholz schon ab 49 EUR. Zu bedenken ist nur, dass ein größerer Lagerplatz gebraucht wird. Brennholz hat einen durchschnittlichen Heizwert von ca. 2,9 kWh/kg. Equivalent zu 1000 Litern Heizöl, die 1 m³ in Anspruch nehmen, benötigen Sie 3,5 Tonnen Holz, die ca. 10 - 15 m³ beanspruchen.

Zu beachten ist auch, dass die Feuchtigkeit von Brennholz, wenn es frisch geschlagen ist, bis zu 50% betragen kann. Nach 1-2 Jahren trockener Lagerung hat es nur noch 15 - 20% Feuchte. Holzpellets z.B. enthalten nur 8% Feuchtigkeit. Je feuchter das Holz ist, um so schlechter ist sein Heizwert. Sehr preiswertes Brennholz ist oft nicht genügend abgelagert, ist also noch zu feucht oder es hat einen geringen Brennwert, weil es nicht die Holzart ist, die Sie wollten. Prüfen Sie die gelieferte Holzart anhand der Rinde und der Holzmaserung, die für jedes Holz charakteristisch ist.

Ausgehend von gleicher Feuchte in den Holzarten hat Robinienholz mit 2100 kWh/m³ den höchsten Heizwert. Hölzer wie Eiche, Esche, Buche und Birke haben etwas geringere, aber auch sehr gute Heizwerte.

Sehr zu empfehlen sind Hackschnitzel, da sie die restlose Verwertung von Abfallholz fördern, was einer effektiven Holzwirtschaft dienlich ist. Doch müssen Sie Hackschnitzel extra einkaufen oder, wenn Sie eigenes Holz haben, sich einen Shredder besorgen und die Hackschnitzel selber herstellen, was erhöhten Arbeitsaufwand bedeutet. Komfortabler sind Hackschnitzel dann aber beim Heizen, weil sie mittels Förderschnecke dem Brenner automatisch zugeführt werden können und Sie sich nicht täglich um die Heizung kümmern müssen.

Weitere Brennstoffe