Solarstromspeicher-Förderung der KfW läuft aus

Rechtzeitig Zuschuss für die Hausbatterie sichern

Die KfW-Bank fördert auch 2018 die Anschaffung eines Speichers (umgangssprachlich „Hausbatterie“) für den von der eigenen Photovoltaikanlage erzeugten Strom. Neben einem günstigen Kredit gibt es einen Tilgungszuschuss von zehn Prozent. Da das Programm Ende des Jahres ausläuft, rechnen Experten damit, dass der Fördertopf schon Mitte des Jahres aufgebraucht ist. Interessenten sollten sich also mit dem Antrag beeilen.


placeholder

Zum neuen Haus gehört meist auch eine Photovoltaikanlage. Immer mehr Immobilienbesitzer wollen ihren eigenen Strom aber nicht nur erzeugen, sondern auch speichern. Die Eigennutzung bringt die meisten Kostenvorteile. Entsprechend attraktiv ist das Förderprogramm 275 Erneuerbare Energien „Speicher“ der KfW-Bank.

Was wird gefördert?


Batteriespeicher, sofern sie mit einer Photovoltaik-Anlage (max. Leistung: 30 kWp) zusammen angeschafft werden oder Batteriespeicher, die nachträglich zu einer bestehenden Photovoltaik-Anlage (in Betrieb genommen nach dem 31.12.2012) installiert werden.

Wie wird gefördert?


Bis zu 100 Prozent der Investitionskosten sind förderfähig. Die Förderung ist zweigeteilt in:

  • 1) einen zinsgünstigen Kredit ab 1,10 Prozent effektivem Jahreszins,
  • 2) einen Tilgungszuschuss in Höhe von zehn Prozent, der von der Kreditschuld abgezogen wird.

Wie wird beantragt?


Zunächst sollten Bauherren ein Angebot für eine Photovoltaik-Anlage samt Batteriespeicher einholen. Damit gehen sie zu einem Kreditinstitut ihrer Wahl: Der Bankberater beantragt anschließend die KfW-Förderung.

Genau wie Photovoltaik-Anlagen, sind auch die Speicher für den selbst erzeugten Strom in den vergangenen Jahren immer günstiger und beliebter geworden. Der Bundesverband Solarwirtschaft e. V. berichtet, dass sich das Marktvolumen in den vergangenen drei Jahren verdreifacht habe. 2017 seien rund 30.000 neue Speicheranlagen installiert worden. Das KfW-Programm wurde 2016 erstmalig aufgelegt, damals noch mit einem 25-prozentigen Tilgungszuschuss. Ende 2018 läuft es planmäßig aus.


Gratis Hausbau-Kataloge

Hausbau-Kataloge bequem und kostenlos nach Hause bestellen.
Gratis Kataloge anfordern

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Diese Artikel könnten Sie interessieren: