Wohnungsanzeigen Bonn

Was muss ich vor der Aufgabe meiner Annonce beachten?

Die ehemalige Hauptstadt der Bundesrepublik versprüht einen besonderen Flair, der Sie unter Wohnungssuchenden beliebt macht. Fast alle Suchenden nutzen dabei das Internet, um geeignete Objekte zu finden. Für Sie Grund genug, eine Onlineanzeige zu erstellen.

Immobilien anbieten
Immobilien anbieten

Zunächst müssen Sie klären, wann Sie aus Ihrer Wohnung ausziehen müssen. In der Regel haben Sie eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Sprechen Sie mit dem Vermieter, falls Sie schon früher ausziehen möchten. Informieren Sie diesen generell sobald Sie wissen, dass Sie vorhaben auszuziehen.
Danach sollten Sie sich um notwendige Reparaturen kümmern, schließlich haben Sie eine Kaution hinterlegt und müssen die Wohnung in einwandfreiem Zustand hinterlassen. Außerdem finden Sie so schneller einen Nachmieter.
Im letzten Schritt informieren Sie sich darüber, auf welchen Portalen Sie im Netz die meisten Nachmieter erreichen können. Desto mehr Interessenten auf Ihre Anzeige stoßen, desto schneller finden Sie einen geeigneten Mieter für Ihre Wohnung.

Worauf achten Interessenten beim Lesen der Bonner Wohnungsanzeige?

Versuchen Sie immer, Emotionen bei den potenziellen Mietern zu wecken. Schließlich suchen diese nicht nur eine Bleibe sondern ein wirkliches Zuhause. Rücken Sie Ihr Objekt in ein gutes Licht und untermauern Sie Ihre Aussagen mit Bildern. Trotzdem dürfen Sie zu keinem Zeitpunkt von der Wahrheit abweichen.

Des Weiteren achten Leser natürlich auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik. Lassen Sie Ihre Anzeige von einem unbeteiligten Dritten Korrekturlesen. Oftmals werden Sie schnell blind für Ihre eigenen Fehler, so dass Außenstehende eine Große Hilfe sein können.