Aktuelle Studie: Nachmietersuche


Wir wollten von unseren Nutzern wissen, wie sie nach einem Nachmieter suchen und warum sich die Nachmietersuche für sie lohnt. Welche Ablösesumme konnten die Befragten durchschnittlich erzielen? Wurde der Nachmieter auch vom Vermieter akzeptiert? Hier nun die überraschenden Ergebnisse unserer aktuellen Umfrage unter 1.987 Nutzern:



Jetzt kostenlos einen Nachmieter finden!




Nachmieter suchen? Der Aufwand lohnt sich!




Wer umzieht, hat einiges zu organisieren. Da ist die alte Wohnung schnell ein Nervfaktor. Wer kann, sucht einen Nachmieter, um sich die Renovierung zu sparen oder für eingebautes Wohnungsinventar noch etwas Geld zu bekommen. Wir haben zum Thema Nachmietersuche unsere Nutzer befragt. Das sind die überraschenden Ergebnisse:



Gründe für die Suche nach einem Nachmieter




Warum überhaupt einen Nachmieter suchen? Wir haben unsere Nutzer gefragt, aus welchem Grund sie sich auf die Suche nach einem Nachmieter machen. Insgesamt 60 Prozent der Befragten gaben dabei an, sie wollen vorzeitig aus ihrem laufenden Mietvertrag aussteigen und suchen nach einem Nachmieter, damit sie doppelte Mietzahlungen vermeiden können. Deutlich weniger Menschen, rund 15 Prozent der Studienteilnehmer wollen sich den Renovierungsaufwand sparen. Mit 24 Prozent fällt der Anteil derjenigen etwas höher aus, die gern Freunde oder Bekannten als Nachmieter vorschlagen möchten.



Ablösezahlung – für Möbel gern gesehen




27 Prozent der Befragten haben vor, Möbel und Inventar dem Nachmieter gegen eine Ablösezahlung zu überlassen. Dabei werden Einbauküchen mit 57 Prozent am häufigsten im Zuge eines Mieterwechsels weiterverkauft, dicht gefolgt von einzelnen Einbau-Möbelstücken: Knapp 32 Prozent der Befragten wollen diese an den nächsten Mieter verkaufen. Auf Platz drei folgen verschiedenste Bodenbeläge mit 17 Prozent. Außerdem wird oft eine Ablöse für sonstige Elektrogeräte wie Waschmaschine oder Kühlschrank gezahlt. Dabei beträgt die durchschnittliche Ablösesumme, die Nachmieter im Jahr 2018 zahlen, 1.250 Euro.






Fast jeder Nachmieter wird vom Vermieter akzeptiert




Nicht nur die Übernahme von Inventar muss geklärt und organisiert werden, sondern der vorgeschlagene Nachfolger muss auch passen. Fast jeder Nachmieter wird vom Vermieter akzeptiert, das geht aus unserer Studie hervor. Ganz konkret liegt diese Zahl bei 89 Prozent. Um tatsächlich einen Erfolg beim Vermieter zu erzielen, ist es wichtig, seriöse Kandidaten mit vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzuschlagen. Die Mühe um die Nachmietersuche lohnt sich also: Sowohl den Vermietern als auch aktuellen Mietern bleiben somit viel Zeit, Nerven und Kosten erspart.

Im August 2018 wurden insgesamt 1.987 Nutzer, die ihre Immobiliensuche abgeschlossen haben auf ImmobilienScout24 befragt.


Jetzt kostenlos einen Nachmieter finden!


Wie gefällt Ihnen diese Seite?