Verkaufen Sie Ihre Wohnung in Düsseldorf
zum Wunschpreis

Informationen & Checkliste für den Wohnungsverkauf

Schalten Sie selbst eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage

Schalten Sie selbst eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage

Erhalten Sie kostenlos & unverbindlich
3 Angebote von Maklern aus Ihrer Region

Vorteile einer Anzeige auf ImmobilienScout24

Wohnung verkaufen in Düsseldorf

Düsseldorf hat in den letzten Jahren einen regen Zulauf erfahren. Etwa 2.700 Neubürger ziehen jährlich in die Rheinmetropole und sind auf der Suche nach einer Miet- oder Eigentumswohnung.




Steigende Nachfrage sorgt für hohe Preise

Bis zum Jahr 2030 erwartet das Statistische Landesamt, dass die Bevölkerungszahl auf mehr als 645.000 ansteigen wird – derzeit liegt sie knapp unter der 600.000-Einwohnergrenze. Dabei findet nicht jeder Wahldüsseldorfer schnell den passenden Wohnraum. Circa 10.000 Wohneinheiten fehlen heute komplett, der Neubau kann diesen Bedarf nicht ausreichend decken, zumal es sich bei den neu gebauten Wohnflächen zumeist um Wohnungen und Häuser im Luxussegment handelt. Wer eine Wohnung vermieten möchte, hat in Düsseldorf also gute Karten. Als wahre Goldgrube können sich dabei vor allem kleinere Wohnungen für Single-Haushalte herausstellen – mehr als die Hälfte der Haushalte in Düsseldorf sind derzeit Ein-Personen-Haushalte – Tendenz steigend. Welchen Preis eine Wohnung erzielen kann, hängt zudem stark von Zustand und Lage der Immobilie ab. Wer zum Beispiel eine Wohnung in Rheinnähe zu vermieten hat, profitiert mit Sicherheit von einer enormen Nachfrage.


Rheinnähe und Luxus pur – Düsseldorfer setzen auf Wohnqualität

Nicht nur im Linksrheinischen sind die Viertel unmittelbar am Rhein beliebt, beliebter, am beliebtesten. Ober- und Niederkassel, Golzheim und Pempelfort entwickeln sich immer mehr zum Hotspot der Prominenz und auch das neue Luxusviertel Düsseltal erfreut sich gerade bei Neu-Düsseldorfern steigender Beliebtheit. Dabei dürfen Besitzer einer modernen Neubauwohnung in Oberkassel, Trendviertel Nummer eins am linken Rheinufer, einen Quadratmeterpreis in Höhe von bis zu 10.000 Euro verlangen. Bei einem Altbau erreichen die Quadratmeterpreise in Oberkassel ca. 7.500 Euro. Aber nicht nur das vom Rhein umschlossene Trendviertel erreicht eine solche Beliebtheit. Auch Düsseltal kommt mittlerweile an diese sogar für Düsseldorf astronomischen Preise heran. Etwas günstiger geht es in Niederkassel, Golzheim, Ludenberg und Kaiserswerth zu, aber auch hier sind Quadratmeterpreise um 3.000 Euro eher die Regel denn die Ausnahme. Dabei spielt die Zeit Immobilienbesitzern klar in die Karten – Wohnungen in Düsseldorf erleben einen deutlichen Preisanstieg.


Wohnimmobilien in Düsseldorf mit starkem Wertzuwachs

Für Düsseldorf nicht ungewöhnlich: Innerhalb von wenigen Jahren können Besitzer von einem enormen Wertzuwachs ihrer Immobilie von bis zu 50 Prozent profitieren. So stiegen die Preise beispielsweise in Golzheim innerhalb von nur einem Jahr um mehr als 16 Prozent. Während das Preisniveau in Oberkassel etwa auf dem gleichen, extrem hohen Stand verweilt, haben die Preise in Düsseltal innerhalb eines Jahres ca. 14 Prozent zugelegt. In Lörick betrug die Preissteigerung sogar über 21 Prozent. Wer eine Wohnung verkaufen möchte, hat in Düsseldorf demnach hervorragende Renditechancen. Prognosen zufolge, wird es mit den zweistelligen Zuwächsen aber bald vorbei sein – danach wird sich der Düsseldorfer Wohnungsmarkt noch stärker nach der Lage segmentieren.

Legen Sie jetzt los

Verkaufen Sie Ihre Wohnung zum Wunschpreis! Schalten Sie jetzt eine Anzeige und
profitieren Sie von der hohen Nachfrage.