Widerrufsrecht

Folgen des Widerrufs

Wenn ein Kunde den Maklervertrag widerruft, müssen Sie alle Zahlungen, die Sie von ihm erhalten haben, zurückzahlen.
Dies muss unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei Ihnen eingegangen ist, geschehen.

Für diese Rückzahlung dürfen keine Entgelte berechnet werden.

Beim Maklervertrag gilt der Erfolgshonorar-Anspruch. Damit haben Sie nur dann den vollen Provisionsanspruch, wenn Sie zum Zeitpunkt des Rücktritts Ihre Leistung vollständig erbracht haben und das vermittelte Geschäft zustandekam.

Dies gilt nur, sofern

  1. Sie Ihren Kunden bei Vertragsschluss ordnungsgemäß belehrt haben,
  2. der Kunde ausdrücklich* von Ihnen verlangt bzw. dem zugestimmt hat, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist für ihn tätig werden,
  3. und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt, dass sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie erlischt.


Wird der Vertrag vor vollständiger Vertragserfüllung widerrufen, schließt dies einen Provisionsanspruch gänzlich aus.
 

*Es ist hier darauf zu achten, dass das ausdrückliche Leistungsverlangen des Kunden schriftlich abgegeben ist, z.B. per E-Mail, Brief etc., und im Zweifelsfall durch Sie vorlegbar ist.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Gemäß § 356 Abs. 4 BGB (nF) erlischt das Widerrufsrecht beim Maklervertrag, wenn Sie als Makler die Dienstleistung vollständig erbracht haben.

Dies gilt nur, sofern

  1. Sie Ihren Kunden bei Vertragsschluss ordnungsgemäß belehrt haben,
  2. der Kunde ausdrücklich* von Ihnen verlangt bzw. dem zugestimmt hat, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist für ihn tätig werden,
  3. und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt, dass sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie erlischt.


*Das ausdrückliche Leistungsverlangen des Kunden muss schriftlich abgegeben werden, z.B. per E-Mail, Brief etc., und im Zweifelsfall durch Sie vorlegbar sein.

Beispiel für einen Entwurf einer Verzichtserklärung

Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Maklertätigkeit beginnen.

Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere.

____________________
Unterschrift

 


Themenüberblick:


Interessante Beiträge zum Thema:

Stimmen zum Widerrufsrecht

Im neuen Impulse-Video berichten drei Makler, wie sie mit dem Widerrufsrecht in der Praxis umgehen.

Zum Videobeitrag

Rechtsexperte beantwortete Fragen zum Thema

Am 30.07.2014 beantwortete Dr. Oliver Buss, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Ihre Fragen zum Widerrufsrecht. Schauen Sie sich jetzt auf YouTube die Aufzeichnung des Hangouts an.

Zum YouTube-Video