Immobilien in Mönchengladbach

In Mönchengladbach befinden sich zur Zeit 1659 Immobilienangebote. Die durchschnittliche Kaltmiete für Wohnungen in Mönchengladbach beträgt 5,90 Euro/m² (Nahezu keine Veränderungen zum Vorjahr). Immobilien zum Kauf hingegen besitzen einen durchschnittlichen Kaufpreis von 1250,00 Euro/m² (+9% zum Vorjahr). In Mönchengladbach befinden sich derzeit 838 Mietobjekte (817 Mietwohnungen und 21 Häuser zur Miete) und 821 Kaufobjekte (360 Eigentumswohnungen und 461 Häuser zum Kauf).
516,00 € Miete
86 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Balkon
335,50 € Miete
61 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Garten

Tipps zur Suche in Mönchengladbach

Nur rund 25 Kilometer ist Mönchengladbach von Düsseldorf entfernt und punktet durch seine hervorragende Lage vor allem bei Pendlern. Auch Familien und Senioren lassen sich hier vermehrt nieder. Wie jedoch gestaltet sich der Immobilienmarkt der niederrheinischen Großstadt? Kann Mönchengladbach vom Boom der nahegelegenen Rhein-Ruhr-Metropolen profitieren?

Was den Immobilienmarkt in Mönchengladbach auszeichnet

Immobilien in Mönchengladbach

dedi - Dollar Photo Club

Für potenzielle Zuzügler sieht es gut aus: 2012 lag die Quote der Bestandsimmobilien bei rund 4,2% und hat sich seither nur unwesentlich geändert. Denn der große Immobilienboom, den neben Düsseldorf auch umliegende Städte erwischt haben, ist an Mönchengladbach vorbeigegangen. Neue Käufer und Mieter profitieren natürlich davon – sie ergattern begehrte Wohnungen und Häuser relativ günstig. Die Stadt selbst jedoch arbeitet daran, den Stillstand der letzten Jahre zu bekämpfen, damit Immobilien in Mönchengladbach an Beliebtheit gewinnen. So wurde beispielsweise ein Masterplan entwickelt, um die Stadtentwicklung allmählich voranzutreiben: In der Charta wurden die wichtigsten Ziele und die dringendsten Baustellen festgelegt, um passende Um- und Neubaumaßnahmen in die Wege zu leiten. Die ersten Ergebnisse werden dabei allmählich sichtbar. Das JHQ Rheindahlen, das bis vor kurzem als militärischer Stützpunkt diente, soll nun für zukünftige Festivals und Konzerte hergerichtet werden, damit auch jüngere Generationen zunehmend in die Stadt gelockt werden. Auch an anderen Ecken Mönchengladbachs werden schrittweise Umbaumaßnahmen angewendet: Im nördlichen Stadtteil Eicken sind schon altersgerechte Quartiere vorhanden, die Infrastruktur sowie die bestehenden Wohnungen sollen nun noch weiter ausgebaut werden, um die dort lebenden Senioren besser zu unterstützen. Mit diesem und anderen Projekten arbeitet Mönchengladbach daran, sein Image nach außen hin zu verbessern und neue Interessenten für die Bestandsimmobilien zu gewinnen.

Zielgruppe

Familien

Senioren

Studenten

Paare

Singles

Stadtteil

Wickrath

Rheindahlen

Rheydt

Hockstein

Gladbach

Charakteristika

kleinstädtisches Flair, erschwingliche Immobilien, Park und Reitplätze

ländlich geprägt, gute Infrastruktur, etwas außerhalb gelegen

nahe der Universität, sehr günstige Wohnungen

trotz Citynähe idyllisch, exklusive Immobilien

Clubs und Bars auf Waldhausener Straße, erschwingliche Wohnungen

Die Preisgestaltung für Immobilien in Mönchengladbach

Die aktuelle Stabilität des niederrheinischen Immobilienmarkts ist von Vorteil für potenzielle Käufer und Mieter: Die Preise für Immobilien in Mönchengladbach bleiben seit mehreren Jahren gleich und sind zwischenzeitlich sogar ein wenig gesunken. Inzwischen erholt sich der Markt wieder und auch die begonnenen Umbauprojekte zahlen sich langsam aus. 2013 sind so die Preise für Eigenheime und Reihenhäuser um zwei bis drei Prozent gestiegen, die Mietpreise halten sich auf einem moderaten Niveau. Die Makler gehen von einer steigenden Nachfrage aus, die sich schon in den letzten zwei Jahren bewiesen hat. Besonders Eigenheime in Toplagen werden begehrter – hoch im Kurs stehen Windberg und die Gegend um den Bunten Garten; das allerdings zeigt sich auch in den Preisen. Für eine 200 m2 große Immobilie in Windberg können Interessenten mit einem Kaufpreis von rund 500.000 € rechnen – der Zustand der Immobilie und die zugehörige Grundstücksgröße sorgen teilweise für Abweichungen nach oben und unten. Günstiger gestalten sich die Preise im Süden und Westen von Mönchengladbach: In Odenkirchen-West ist ein 130 m2 großes Einfamilienhaus schon für ca. 95.000 € erhältlich, ein Neubau kostet allerdings rund 220.000 €. Insgesamt sind Immobilien in Mönchengladbach noch moderat; im bundesweiten Vergleich liegen die Preise der Großstadt deutlich unter dem Durchschnitt.

Stadtteil oder Stadtbezirk Zimmeranzahl Wohnungsgröße Durchschnittspreis

Rheydt

5 Zimmer

ca. 120 m2

ca. 200.000 €

Bonnenbroich

5 Zimmer

ca. 180 m2

ca. 180.000 €

Giesenkirchen-Mitte

6 Zimmer

ca. 160 m2

ca. 170.000 €

Wo lebt es sich in Mönchengladbach am besten?

Wer in Düsseldorf arbeitet, kann über die guten Autobahnanbindungen oder die zwei Hauptbahnhöfe relativ schnell nach Mönchengladbach pendeln – und findet hier im Regelfall ein deutlich günstigeres Eigenheim. Aktuell haben sich rund 255.000 Einwohner in der niederrheinischen Großstadt niedergelassen; die Gladbacher verteilen sich auf 44 Stadtteile in vier Bezirken. Besonders Studenten der HS Niederrhein lassen sich in den Zentrumsvierteln nieder: In Mönchengladbach sind die Fachbereiche Textil- und Bekleidungstechnik, Sozialwesen, Wirtschaftswissenschaften und Oecotrophologie angesiedelt und bieten fast 8.000 Studenten einen Studienplatz. Die meisten von ihnen lassen sich in Dahl, Eicken oder Rheydt nieder – von hier erreichen sie sehr gut mit den innerstädtischen Buslinien oder auf dem Fahrrad die jeweiligen Fakultäten. Wohnungen lassen sich hier zur Genüge finden, wobei kleine Quartiere vergleichsweise teurer sind; wer also gerne in Wohngemeinschaften lebt, hat bessere Chancen, eine günstige Wohnung zu finden. Familien, Senioren und teils auch gut verdienende Paare beziehen dagegen bevorzugt Immobilien rund um den Bunten Garten – das bedeutet, im östlichen Bezirk des Stadtteils Am Wasserturm und im westlichen Bezirk von Eicken. Das Viertel überzeugt durch oftmals hochwertige Objekte mit historischen Fassaden, von denen zahlreiche in den letzten Jahren saniert wurden. Aufgelockert wird das Gebiet durch etlichen Wiesen und Parks. Der Bunte Garten ist dabei als Stadtpark ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Senioren: Die Vogelvolieren, der botanische Garten und mehrere Spielplätze sorgen für Spaß bei Jung und Alt. Sportler können sich beim Jogging und Nordic Walking auspowern, auch eine Minigolfanlage gibt es. Ein insbesondere bei Familien beliebter Stadtteil ist Giesenkirchen: Das Viertel beherbergt eine Grundschule, eine Hauptschule und ein Gymnasium, darüber hinaus auch eine Turnhalle sowie eine Bibliothek. In Giesenkirchen befinden sich zahlreiche Reihenhäuser mit modernisierten Wohnungen, teilweise sind hier sogar noch aufwändig sanierte Bauernhöfe zu finden. Zwar ist der Stadtteil relativ dicht besiedelt, das Kleinstadtflair hält hier dennoch Einzug.

Bevorzugte Stadtteile

Besondere Eigenschaften

Geeignet für

Wanlo

gute Autobahnanbindung, viele Schulen und Einkaufsmöglichkeiten

Familien

Eicken

schnelle Wege zur Universität, günstige Wohnungen

Studenten

Am Wassserturm

Botanischer Garten und zahlreiche Grünfläche, luxuriöse Immobilien, zentrumsnah

Senioren

So sehen typische Immobilien in Mönchengladbach aus

Mönchengladbach ist eine Stadt, die durch zahlreiche Eingemeindungen ihr heutiges Stadtbild geprägt hat: Erst seit 1975 existiert die Großstadt in ihrer aktuellen Form. Aufgrund der vielen Zusammenschlüsse von umliegenden Gemeinden weist Mönchengladbach ein unregelmäßiges, aber facettenreiches Stadtbild auf. In einigen Randgebieten sind noch alte Bauernhöfe und restaurierte Landhäuser zu finden, im Zentrum wurden etliche Neubauten errichtet. Selbst die einzelnen Stadtteile glänzen durch verschiedene Bauten: An einigen Ecken von Rheindahlen etwa entdecken Spaziergänge schön saniert Stadtvillen aus Gründerzeiten, an der Helenastraße und der Suitberggasse dagegen befinden sich neu erbaute Wohnkomplexe. Zudem arbeitet Mönchengladbach daran, das komplette Stadtgebiet zu modernisieren, damit es auch hier in den kommenden Jahren auf dem Immobilienmarkt boomt.