Immobilien in Pforzheim

430,00 € Miete
65 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Einbauküche
190,00 € Miete
69 m2 Wohnfläche
1 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
380,00 € Miete
69 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
650,00 € Miete
86 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
540,00 € Miete
65 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
  • |
  • Garten
400,00 € Miete
65 m2 Wohnfläche
2,5 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche
  • |
  • Garten

Tipps zur Suche in Pforzheim

Pforzheim ist eine aufstrebende Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs, die vor allem aufgrund ihrer Nähe zum Schwarzwald einen guten Ruf als Wohnort genießt. Wahrzeichen des regionalen Oberzentrums sind der architektonisch liebevoll gestaltete Bezirksturm sowie die Schloss- und Stiftskirche St. Michael. Doch neben kulturellen Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt ihren Bewohnern auch ein üppiges Freizeitangebot und hochwertige Wohnlagen.

Wo finden sich attraktive Immobilien in Pforzheim?

Pforzheim ist in 15 Stadtteile aufgeteilt von denen die meisten zahlreiche Park- und Grünflächen besitzen. Vom nordöstlichen Eutingen bis runter nach Würm können sich die Bewohner in weitläufigen Naherholungsgebieten entspannen und Sport treiben. In der Stadt leben derzeit rund 120.000 Einwohner, von denen fast die Hälfte in den vergangenen Jahrzehnten hinzugezogen ist. Dadurch entstanden zuerst Engpässe bezugsbereiter Wohnungen im Mietsegment, die jedoch in der Zwischenzeit zu großen Teilen ausgeglichen werden konnten.

Neubaugebiete sind vor allem in der Südweststadt, in Buckenberg aber auch in den umliegenden Ortschaften wie Königsbach zu finden. Die hier realisierten Objekte bestechen durch naturnahe Lagen, eine hochmoderne Bausubstanz und teilweise durch Mitgestaltungsmöglichkeiten vor dem Einzug. Da die Südweststadt als reines Wohngebiet ausgewiesen ist, sind Verkehrslärm und Ansiedlungen der Industrie hier nicht zu befürchten. Gerade für Kapitalanleger und junge Familien, die auf der Suche nach einem eigenen Domizil sind, ergeben sich in diesem Teil Pforzheims oftmals attraktive Wohnmöglichkeiten.

Weder in Stuttgart noch in Karlsruhe sind Objekte mit vergleichbarer Lebensqualität zu derart erschwinglichen Preisen erhältlich. Immobilien in Pforzheim sind daher auch für Berufspendler interessant, die über die nahegelegenen Autobahnen A 8 und A 5 sowie über den Baden-Airport in Baden Baden eine überregionale Mobilität genießen.

Gruppe

Singles

Paare

Familien

Studenten

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Nordstadt / Innenstadt

Südstadt / Südweststadt

Südweststadt

Innenstadt / Nordstadt

Buckenberg

Charakteristika

Zahlreiche günstige Immobilien, sehr gute Nahversorgung, mitten im Geschehen

Reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot, hervorragende Verkehrsanbindung

Familiengerechte Infrastruktur mit Kitas und Schulen, zahlreiche Neubaugebiete

Zentrale Lagen mit vielen Wohngemeinschaften, kurze Wege zur Uni

Hochwertige Bebauung, ruhige Lagen, kurze Wege zur Enz und zur Innenstadt

Wo gibt es günstige Immobilien in Pforzheim, wo die besten Lagen?

Pforzheim besticht in weiten Teilen durch seinen ungewöhnlich hohen Grünflächenanteil. Die geographische Nähe zu den großen Forstgebieten des Schwarzwaldes sorgt dafür, dass in keinem Stadtteil die Erholung zu kurz kommt. Insbesondere im Sommer versprühen die südlich der Enz gelegenen Viertel und eingemeindeten Dörfer einen ländlichen Charme.

Wer etwa in Hohenwart ein freistehendes Einfamilienhaus in idyllischer Lage beziehen möchte, muss bei 100 m² und vier Zimmern mit einem Kaufpreis von rund 330.000 € rechnen – Balkon inklusive. Im benachbarten Würm werden hingegen auch Reihenmittelhäuser mit 140 m² schon ab 230.000 € angeboten. Hier sind hin und wieder auch exklusive Wohn- und Geschäftshäuser mit 380 m² Wohnfläche sowie Grundstücken von bis zu 4000 m² erhältlich – die Preise beginnen hier ab 600.000 €.

Deutlich günstiger gestaltet sich das Angebot in der Nordstadt, wo eine Etagenwohnung mit 80 m² und drei Zimmern schon ab 70.000 € veräußert wird. Die gesamte Qualitäts- und Preispalette finden Interessenten in der Südweststadt. Hier herrscht nicht nur das größte, sondern auch das vielseitigste Wohnraumangebot der Stadt.

Von kleinen Eigentumswohnungen mit 55 m² in grüner Lage, die für 80.000 € angeboten werden, bis hin zu familienfreundlichen Villen mit stattlichen 200 m² Wohnfläche, großem Garten und Balkon für 800.000 € gibt es hier für jeden Geschmack und Anspruch das Passende.

Durchschnittspreise für Wohnungen in ausgewählten Stadtteilen in günstiger, mittlerer und teurer Wohnlage

Stadtteil Zimmeranzahl Größe Preis

Nordstadt

4 Zimmer

ca. 110 m²

ca. 160.000€

Südweststadt

5 Zimmer

ca. 130 m²

ca. 440.000€

Würm

10 Zimmer

ca. 380 m²

ca. 620.000€

Immobilien am Schwarzwald: Wodurch zeichnet sich Pforzheims Aufteilung aus?

Das einst als „Goldstadt“ zu überregionaler Berühmtheit gelangte Pforzheim besitzt einen sehr hohen Anteil Grünflächen, die sich in Form von Parks entlang der Enz durch das Stadtgebiet ziehen. Die südlichen Stadtteile werden in vielen Lagen hingegen vom Schwarzwald geprägt, der an den Toren der Stadt seinen Anfang nimmt. Zwischen Büchenbronn und Würm befinden sich daher auch einige der teuersten und beliebtesten Wohngebiete der Stadt.

Die Täler von Würm und Nagold liegen fußläufig nur wenige Minuten entfernt und tragen zu einer idyllischen Atmosphäre bei, welche sonst nur in abgelegenen Dörfern genossen werden kann. Über die Büchenbronner Straße, die Huchenfelder Straße und die Würmtalstraße ist der gesamte Süden Pforzheims mit dem Auto schnell erreichbar. Hier fahren auch regelmäßig Buslinien entlang, die vor allem für Senioren und Familien eine komfortable Anbindung zur Innenstadt ermöglichen.

Die Kerngebiete Pforzheims zeichnen sich durch eine große Fülle von Cafés, jugendlich ausgerichteten Bars und Kneipen sowie einer großen Bandbreite exotischer Restaurants aus. Gerade im Bereich des Zuflusses der Nagold in die Enz strotzt das Kultur- und Freizeitangebot vor Facettenreichtum. Zwischen dem Stadtgarten und dem Enzauenpark laden neben dem Theater Pforzheim und dem berühmten Schmuckmuseum viele kleinere Gaststätten und Pizzereien zum Verweilen ein, während ein Spaziergang entlang der Enz früher oder später zum imposanten Gasometer der Stadt führt. Hier können einzigartige Ausstellungen zum Thema Altes Rom besucht werden, die in ihrer visuellen Ausgestaltung deutschlandweit einzigartig sind. Unterdessen befinden sich in der Nordstadt die großen Einkaufsstraßen Pforzheims. Vor allem in der Fußgängerzone am Leopoldplatz, entlang der Bahnhofsstraße und am Sedanplatz tummeln sich wochentags wie auch an Samstagen die Bewohner der Stadt um Einkäufe zu erledigen oder einfach nur etwas durch die belebten Straßen zu bummeln.

In diesen Kernbereichen werden auch zahlreiche hochwertige Objekte zum Kauf angeboten. Wer Immobilien in Pforzheim sucht und gerne im Zentrum des Geschehens lebt, sollte sich daher zwischen Nord- und Oststadt genauer umsehen.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Attribute

Stadtviertel

Attribute

Attraktiv für

Würm, Buckenberg

Idyllische Wohnlagen, familienfreundliche Infrastruktur, hochwertige Bebauung

Familien, Paare, Senioren

Südweststadt

Neubaugebiete, zahlreiche Immobilien im Angebot, gute Infrastruktur

Singles, Paare

Nordstadt, Oststadt

Sehr gute Nahversorgung, zentrale Lagen für kleines Geld, Nähe zur Hochschule

Singles, Studenten

Welche Merkmale der Immobilien in Pforzheim stechen besonders hervor?

Gleich in den Kerngebieten wird deutlich, dass Pforzheim zwar nicht mit einem einheitlichen Stadtbild, dafür aber mit einer facettenreichen Bebauung zu überzeugen weiß. Im Zentrum dominieren neben sanierten Reihenhäusern zahlreiche Büroneubauten und gewerblich nutzbare Objekte, die in eine bereits jetzt zukunftstaugliche Infrastruktur eingebettet sind. Besonders hervorzuheben ist hier der erst kürzlich fertiggestellte Stadtboulevard an der Zerrennerstraße.

Die Neubaugebiete Hegenach und Buckenberg werden unterdessen bereits seit einigen Jahren zu modernen Siedlungen zwischen Wohnen, Arbeiten und Ausbilden geformt, in denen qualitativ hochwertiges Leben zu erschwinglichen Preisen gewährleistet bleiben soll. So reagiert die Stadt auf die Abwanderungstendenz junger Familien, die sich immer öfter in den benachbarten Dörfern umsehen, um Natur und preislich moderate Wohnobjekte miteinander zu kombinieren. Dadurch wird der noch weitestgehend ländlich geprägte Süden und Südosten Pforzheims durch neuwertige und energieeffiziente Bauprojekte bereichert, die sich gerade für Familien als besonders attraktiv erweisen.

Grüne Innenhöfe und Dachgärten sind in der Stadt am Schwarzwald dadurch schon lange keine Seltenheit mehr. Interessenten die Immobilien in Pforzheim suchen, können sich daher im Stadtkern über ein diversifiziertes und günstiges Wohnraumangebot freuen, während die zahlreichen Neubauprojekte in der Peripherie die oberen Preisklassen bereichern.