Telekommunikation
Telekommunikation

Telefon- und Internetanbieter wechseln

Anbieter vergleichen und sparen

Ein Umzug ist eine gute Gelegenheit bestehende Verträge zu überprüfen, Anbieter zu vergleichen und mit etwas Glück bares Geld zu sparen.

Prüfung der Internet-Verfügbarkeit für die neue Adresse

So finden Sie heraus, ob Ihr Internet-Anbieter nach Ihrem Umzug grundsätzlich einen Anschluss zur Verfügung stellen kann. Und natürlich, ob die Internet-Geschwindigkeit am neuen Wohnort noch dieselbe ist. Gehen Sie zum Beispiel auf die Website eines Telekommunikationsanbieters und wählen Sie einen für Sie geeigneten Tarif aus.

Wenn Sie dann auf "bestellen" klicken, rufen Sie einen Verfügbarkeitstest auf. In das Formular geben Sie die vollständige Adresse der neuen Adresse ein (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort) und klicken auf "prüfen". Das Ergebnis der Prüfung erfolgt umgehend und sagt Ihnen, ob und mit welcher Geschwindigkeit DSL an der gewünschten Adresse möglich ist.

Bestehenden Internet-Vertrag prüfen


Wer umzieht, kann evtl. in einen anderen Tarifvertrag wechseln.

Nur so gelangen Sie an die nötigen Informationen, wie z. B. über welchen Zeitraum sich die Restlaufzeit Ihres Internet-Vertrags noch erstreckt. Wer gehofft hat, mit einem Umzug vorzeitig aus einem solchen Vertrag herauszukommen, hat sich zu früh gefreut – im Gegenteil. Denn einige Anbieter stufen einen Umzug wie einen Neuanschluss ein und lassen die Vertragslaufzeit wieder von vorn laufen. Dafür kann man bei dieser Gelegenheit in einen anderen Tarif des Anbieters wechseln, falls gewünscht. Die Schaltung klappt am neuen Ort normalerweise relativ gut, wenn man beim gleichen Anbieter bleibt und diesen frühzeitig über den geplanten Ortswechsel informiert hat.

Anders sieht es aus, wenn der bisherige Anbieter an dem neuen Ort keinen Anschluss schalten kann. In diesem Fall sollte es möglich sein, den Vertrag aus "wichtigem Grund" vorzeitig zu kündigen. Allerdings möchten die Anbieter in solchen Fällen Belege dafür sehen, dass man wirklich in ein Gebiet zieht, das von ihm nicht versorgt wird.

Den AGB-Teil sorgfältig lesen

So erfahren Sie die konkreten Bedingungen für den Telefon- und DSL-Umzug. Zum Beispiel, ob bei Ihnen Kosten für den Umzug des Anschlusses entstehen und falls ja, für welche Leistungen diese anfallen. Ebenso finden Sie dort die Fristen, innerhalb der Sie den Telekommunikationsanbieter über den anstehenden Umzug informieren müssen.

Über günstige Telefon- und DSL-Angebote informieren

DSL-Angebote überzeugen z. B. durch Online-Boni oder Startguthaben in Form einer Gutschrift. Ebenso erhalten Sie bei einigen Providern eine reduzierte Grundgebühr, bekommen die erforderliche Hardware günstiger oder kostenlos, oder können – exklusiv online - andere Vergünstigungen wie z. B. Einkaufsgutscheine bekommen. Bei der Auswahl eines neuen Anbieters helfen Ihnen Tarifrechner (z.B. check24.de oder billiger-surfen.de).