Lexikon
Lexikon

Einbauküche

Als Einbauküche werden gemeinhin Küchenmöbel bezeichnet, die in Aussehen, Größe und Funktion aufeinander abgestimmt und meist standardisiert sind.

Hierbei handelt es sich in der Regel um ein Paket aus Herd, Spüle, Arbeitsfläche und Hoch- und Unterschränken. Oft sind zusätzlich noch Kühlschrank, Spülmaschine oder andere Geräte eingepasst und es finden sich auch Sets mit passenden Stühlen, Esstischen und anderen Küchenmöbeln. Zumeist gibt es bei den Anbietern von Einbauküchen eine Auswahl verschiedener standardisierter Modellreihen, aus denen sich der Kunde eine auswählt, die dann in Größe und Form der eigenen Küche angepasst wird.

Der Kauf einer Einbauküche

Einbauküchen werden heutzutage von verschiedensten Herstellern angeboten. Einrichtungs- und Möbelhäuser sowie reine Küchenfachgeschäfte gehören zu den bekanntesten Anbietern. Die Küchenberatung erfolgt zumeist im Hause des Anbieters, da hier Vorführmodelle vorhanden sind und verschiedene Küchen in Augenschein genommen werden können. Da eine Einbauküche jedoch passgenau angefertigt wird, muss vor der konkreten Küchenplanung die Vermessung der Küchenwände erfolgen. Diese wird äußerst genau vorgenommen, da schon minimale Abweichungen bei der Messung dafür sorgen können, dass einzelne Küchenteile nicht mehr zusammenpassen oder Lücken zwischen Schränken oder Arbeitsplatten entstehen. Aus diesem Grund beauftragt der Küchenanbieter oft einen Fachmann, um die Maße der Küche in der Wohnung des Kunden einzuholen. Liegen die genauen Maße vor, wird die Küche nach den Wünschen des Kunden und Empfehlungen des Anbieters geplant. Normalerweise wird hierfür ein Computerprogramm verwendet, welches die Küche sofort anschaulich auf dem Bildschirm darstellt. Ist die Planung abgeschlossen, werden die Küchenteile vom Küchenanbieter bestellt und zum Kunden geliefert. Den Aufbau übernimmt normalerweise eine Fachfirma. Handwerklich begabte Küchenkäufer können den Aufbau ihrer Einbauküche jedoch auch selbst vornehmen.

Vorteile einer Einbauküche

Wenn einzelne Küchenschränke nicht genau zusammenpassen, geht besonders in kleinen Räumen wertvoller Platz verloren. Mit einer Einbauküche wird diesem Phänomen gezielt entgegengewirkt. Hier werden die Schränke und Einbaugeräte genau an die Form des Raumes angepasst, wodurch jeder Zentimeter sinnvoll genutzt wird. Außerdem kann jeder Küchenkäufer bei der Planung seiner individuellen Küche entscheiden, wie viele und welche Schrankelemente er benötigt und dadurch den Mangel von Stauraum vermeiden. Die meisten Küchenanbieter verfügen über eine riesige Auswahl von Küchendesigns, so dass jede Einbauküche genau den Wünschen und Vorstellungen des Käufers angepasst werden kann. Ob unterschiedliche Küchenfronten, kleine Lampen oder ausgefallene Griffe an den Schubladen – Individualität ist bei der Planung einer Einbauküche garantiert.

Jetzt Immobilienwert ermitteln!

schon für 29,90 € inkl. MwSt.

 

Eine Immobilienbewertung ist sinnvoll bei:

 

  • Preisverhandlungen für den Kauf/Verkauf.
  • Besteuerung einer Erbschaft.
  • Vermögensaufstellungen.
  • Wertsteigerung durch Um-/Ausbau.
  • Überprüfung der Wohngebäudeversicherung.

Themen zu Markt & Preise im Überblick