Büroräume: Büro mieten in Kaiserslautern

Tipps zur Suche in Kaiserslautern

Das Erste, was einem in den Kopf springt, wenn man Kaiserslautern hört, ist vermutlich der 1. FC mit seinem roten Banner. Doch auch als Industrie- und Universitätsstadt kann die knapp 100.000 Einwohner große Stadt im Herzen der Pfalz überzeugen. Bei einer solchen wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte könnte selbst ein Fußballgigant wie Bayern nicht mithalten. Mit der bildungsintensiven Ausrichtung müssen auch Büros in Kaiserslautern keine Beschäftigungsengpässe bei hochqualifizierten Fachkräften befürchten.

So gestaltet sich die wirtschaftliche Entwicklung Kaiserslauterns

Auch heute noch zählt Kaiserslautern zu einem der einflussreichsten Industriestandorte der Bundesrepublik. Die traditionellen Unternehmen der Textilindustrie und Eisenverarbeitung werden hierbei Stück für Stück von modernen, wissens- und dienstleistungsorientierten Firmen und Gesellschaften abgelöst, ohne dass der stadteigene Vintage-Charme darunter leidet. Obwohl die US-amerikanische Militärgemeinde der größte Arbeitgeber ist, wird auch hier der Hauptakzent der Wirtschaftsorientierung in anderen Bereichen gesetzt. Ehemals dominierende Textilgiganten sind heute nur noch blasse Erinnerung. Stattdessen sprießen immer mehr frische Informationstechnik-Unternehmen aus dem Boden. In Anlehnung an das berühmte „Silicon Valley“ in Übersee wird Kaiserslautern durch seine Nähe zum Pfälzer Wald schon „Silicon Woods“ genannt. Mit der Ansiedlung kreativer IT-Firmen folgen auch immer mehr Firmenneugründungen, die das Stadtleben entscheidend bereichern. Dieser Aspekt wirkt wiederum positiv auf die Entwicklungen der Büroflächen auf dem Kaiserslauterner Immobilienmarkt. Durch ein lebendiges Treiben wird die Arbeitsfläche nicht nur erweitert, sondern auch qualitativ an die Anforderungen der modernen Firmen angepasst.

Wie gestalten sich die Warmmieten für ein Büro in Kaiserslautern?

Kaiserslautern bietet Interessierten für hochwertige Büroräume fast ausschließlich eine Adresse – die Innenstadt. Abgesehen von vereinzelten Angeboten in peripheren Lagen, wie beispielsweise in Dansenberg, ist die größte Auswahl in Innenstadtlage vorzufinden. Hier zahlen Interessenten für einen Büroraum mit angenommenen Ausmaßen von 500 Quadratmetern Warmmieten in einer Spanne von 3.000 bis 5.500 Euro. Diese Warmmieten variieren innerhalb des Stadtzentrums jedoch je nach spezifischer Lage oder Angebotsstruktur in der unmittelbaren Umgebung. Mit höheren Mietpreisen muss besonders in Gebieten nahe des IT-Campus‘ beziehungsweise auf dem selbigen gerechnet werden. Allerdings profitieren Bewerber hier von einer immens hochwertigen Ausstattung und der direkten Nähe zu branchenübergreifenden Wissenschafts- und Wirtschaftsnetzwerken. Trotz der hohen Konzentration von renommierten Forschungseinrichtungen und erfolgreichen Unternehmen sind die Mieten in Kaiserslautern dennoch unter dem bundesdeutschen Durchschnitt.

Überblick über die Warmmieten für Büros in Kaiserslautern nach Stadtteilen

Lage / Stadtteil

Durchschnittliche Warmmiete für ein Büro mit 500 Quadratmetern

Spitzenmiete (warm) für ein Büro mit 500 Quadratmetern

Innenstadt

ca. 3.000 Euro

ca. 5.500 Euro

Dansenberg

ca. 3.550 Euro

ca. 4.000 Euro

So sieht die Zukunftslandschaft in Kaiserslautern dank Science Alliance aus

Ein wichtiger Schritt hin zu einer modernen und zukunftsfähigen Gesellschaft ist die effektive und effiziente Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft. Genau das ist nahezu mustergültig in Kaiserslautern gelungen. Die sogenannte Science Alliance Kaiserslautern e. V. scharrt die renommiertesten Forschungs- und Studieneinrichtungen um sich, damit gemeinsam mit erfolgreichen Kooperationspartnern aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und Industrie ein Konzept für ein überdisziplinäres Netzwerk zur Entwicklung hochmoderner Innovationen erstellt werden kann. Durch diese Arbeit ist die pfälzische Stadt in den letzten Jahren bereits zu einem der berühmtesten Forschungs- und Technologiestandorte Deutschlands geworden. Unternehmen profitieren bei einer Ansiedlung von dem gesamten Forschungs- und Innovationspaket, das Kaiserslautern zu bieten hat, und können in erfolgreiche Cluster-Netzwerke mit bestehenden Firmen eintreten. Die Statistik bestätigt das steigende Prestige der Kleinstadt. Ein positiver Wanderungssaldo und steigende Geburtenraten sind das Resultat einer lebensfreundlichen und erfolgreichen Stadt- und Wirtschaftskultur.

Diese Vorteile bietet die Innenstadt für Büros in Kaiserslautern

Das Stadtzentrum kann eine Vielzahl von Vorteilen aufweisen, was auch das massive Angebot an Immobilien in der Innenstadt belegt. Zwar ist die Entfernung von der Innenstadt zu den umliegenden Bezirken nur wenige Autominuten entfernt. Aber der Vorteil hoher Mobilität kommt im Zentrum noch stärker zum Tragen. Dies ist vor allem der guten Verkehrsanbindung zu verdanken. Mit der S-Bahn-Linie, den Regionalzügen vom und zum Hauptbahnhof und vielen Bussen wird der Weg zum Büro in Kaiserslautern deutlich verkürzt. Besonders um den Hauptbahnhof sind viele Wege leicht mit Fahrrad oder sogar zu Fuß zurückzulegen, sodass nicht nur Zeit gespart, sondern auch noch die Umwelt geschont werden kann. Ein wichtiger Aspekt ist auch die umfangreichen Möglichkeiten in der City Erholung zu erfahren. Ob im Stadtpark, anderen Grünflächen oder einfach in einem Café um die Ecke – die Innenstadt bietet ein angenehmes und hektik-freies Arbeitsambiente.