Fertighausanbieter und Massivhausanbieter vergleichen

Deutschland lebt massa

Warum? Weil wir nicht einfach nur Häuser bauen, sondern gemeinsam mit unseren Baufamilien Räume fürs Leben, ganz persönliche Wohnwelten schaffen.

massa Haus

Häuser bauen ist unsere Leidenschaft

Umfangreiche Grundrissauswahl, flexible Wohnraumgestaltung und individuelle Planung machen jedes Bien-Zenker Haus zu einem Wohlfühl-Haus.

Bien-Zenker

Haustypen für jeden Geldbeutel

Entdecken Sie mit unseren Fertighäusern die allkauf Vielfalt und suchen Sie sich in aller Ruhe Ihr neues Eigenheim aus - ganz nach Ihrem Geschmack und individuell.

allkauf Haus

Maßgeschneiderte Wohnträume schaffen!

Die HausManufaktur

Häuser mit Herz und Verstand.

Streif Haus

Massive Qualität.

Ein Steinhaus

Alle Fertighausanbieter von A - Z


Unterm Strich mehr Haus

allkauf

Häuser bauen ist unsere Leidenschaft!

Bien Zenker

Das 1-Liter-Haus!

DANHAUS

Häuser zum Wohlfühlen

EBH Haus

Alles aus eigener Hand!

Fertighaus Weiss

Wohnen mit der Natur

Fullwood Wohnblockhaus

Besser bauen.

Haas Haus

Unbegrenzte Möglichkeiten

Haus der Handwerker

Wir bauen für Ihr Leben gern.

Helma

Bauqualität aus Tradition

Kern-Haus

Zuhause mit System

OKAL Haus

Wohnen neu erleben

Rensch Haus

Hier bin ich daheim.

Schwörer Haus

Haus bauen einfach gemacht

Town & Country Haus

Energieeffizientes und gesundes Bauen.

Baufritz

Bauen Ohne Stress!

B.O.S Haus

Klare Perspektiven

DAN-WOOD

Massive Qualität

Ein SteinHaus

Ein Qualitätsgriff

FingerHaus

Sichtbare Wertarbeit

Gussek Haus

Hanlo Häuser machen glücklich

HANLO

Home of premium living

HONKA

Design trifft mutige Farben

Luxhaus

Natürlich massiv bauen

öko-domo

Endlich Zuhause.

ScanHaus Marlow

Häuser mit Herz und Verstand

Streif Haus

Die Zukunft leben

WeberHaus

Gemeinsam gut gebaut

YTONG Bausatzhaus

Bauen Sie auf Vertrauen

Baumeister Haus

Das Haus zum Charakter

Büdenbender

Maßgeschneiderte Wohnträume schaffen!

Die HausManufaktur

So will ich bauen

Elbe-Haus

Das Zuhause

Fingerhut Haus

Das Gesundheitshaus

HAACKE HAUS

Genau mein Zuhause.

Hanse Haus GmbH

Auf Vertrauen gebaut

Heinz von Heiden

Die modernste Hausausstellung Europas

Musterhausparks

30.000 Häuser – made in Germany.

massa Haus

Häuser, die gut tun.

Regnauer

Einfach clever Bio bauen

Schwabenhaus

Einfach bauen

Südwesthaus

Intelligenz ist der beste Baustoff

Ytong

Fertighaus: Schnell und individuell gebaut

Eigenschaften und Beschreibung


Suchen und Vergleichen: Das Leistungsspektrum von Fertighausanbietern kann variieren.

Fertighäuser unterscheiden sich äußerlich nicht von konventionell errichteten Häusern. Der große Unterschied liegt darin, dass Fertighäuser meistens aus in Werkhallen vorproduzierten Holzfertigteilen bestehen, die auf der Baustelle schnell und termingerecht zum fertigen Haus zusammengesetzt werden. Auch Fertigteile aus Stahl, Beton, Mauerwerk, Lehm oder massive Systemsteine sind üblich. Je größer die Fertigteile sind, um so kürzer wird die Montagezeit vor Ort. Zwei bis drei Tage sind die Regel. In diesen Elementen ist alles eingebaut, so die komplette Elektrik und auch die Wasserver- und -entsorgung. Bei der Errichtung der Häuser muss eine ausgehärtete Bodenplatte vorhanden sein, auf der die komplette Hauskonstruktion errichtet wird. 

Der Vorteil gegenüber der Massivbauweise ist die Zeitersparnis, da im Schnitt 3 Monate genügen, um ein Haus zu planen und zu errichten. Durch die hohe Nachfrage nach Fertighäusern haben sich viele Anbieter am Markt etabliert, die ganz unterschiedliche Fertighäuser anbieten. Die Spannbreite der unterschiedlichen Modelle ist groß und für jeden Geschmack ist das richtige Haus zu finden. Dabei unterscheiden sich die Modelle nicht nur darin, ob sie mit einem Flachdach oder einem altbewährten Satteldach ausgestattet sind. Vielmehr haben die Anbieter für Fertighäuser ein umfangreiches Portfolio. 

Individuelles Design und neueste Technik

Ein Fertighaus kann ganz klassisch als Einfamilienhaus gekauft werden. Daneben werden auch Pultdachbauten mit großen Fensterfronten häufig nachgefragt. Ebenso erfreuen sich Bungalow-Fertighäuser steigender Beliebtheit, die als Rechteck- oder Winkelhäuser angeboten werden.

Doch nicht nur die Möglichkeiten bei der optischen Gestaltung der Fertighäuser sind enorm, es lassen sich auch unzählige Varianten der Fertighäuser wählen. Durch die Vorgaben der Energieeinsparverordnung bieten die Hausbauunternehmen häufig Fertighaus-Varianten mit der Effizienz 70, 55 oder 40 an. Diese Werte bezeichnen den Jahresprimärenergiebedarf eines Hauses. Bei Neubauten werden diese KfW-Effizienzhaus-Standards durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert. Dementsprechend ist es wichtig, sich im Vorfeld ausführlich zu informieren und beraten zu lassen, damit die verwendeten Materialien und die installierte Technik den neuesten Standards entsprechen.

Kosten senken beim Bau eines Fertighauses

Die Kosten für Fertighäuser können niedriger sein, als es bei anderen Haustypen der Fall ist. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass ein Großteil der Hauselemente bereits in großen Produktionshallen im Vorfeld gefertigt wird. Durch die standardisierte Produktion vieler Elemente können die Kosteneinsparungen an den Kunden weitergegeben werden. Potenzielle Kunden sollten sich von den Anbietern ausführlich beraten lassen, wie flexibel individuelle Gestaltungswünsche gehandhabt werden. Durch umfangreiche Änderungen gegenüber dem Basismodell eines Fertighauses können weitere Kosten entstehen.

Handwerklich begabte Bauherren können darüber hinaus die Kosten senken, wenn sie ein Fertighaus als Ausbauhaus bauen. Da die Endmontage der Hauselemente auf der Baustelle innerhalb weniger Tage abgeschlossen ist, kann der Innenausbau in Eigenregie durchgeführt werden. Zu berücksichtigen ist dabei, dass die zeitliche Belastung und der Umfang der auszuführenden Arbeiten nicht unterschätzt werden sollten.

Die Leistungen der Fertighausanbieter

Ein Fertighausanbieter erstellt in der Regel nur das Haus oberhalb der Gründung und ist auch nur für dieses verantwortlich. Er plant und entwickelt selbstverantwortlich Häuser in überwiegender Fertigteilbauweise (auch Typenhäuser genannt) oder Fertigteilsysteme, und verkauft, produziert, liefert und errichtet diese in der Regel zum Pauschalpreis auf der Baustelle eines Käufers. Einige Anbieter lassen dabei viel individuellen Spielraum in der Vorplanung zu. 

Neben der Leistung des Anbieters kann auch Eigenleistung bei der Fertigstellung und fachliche Betreuung vereinbart werden. In diesem Falle spricht man von einem Ausbauhaus oder von einem Fertighaus mit Ausbaustufen. Ausbaubar in Eigenleistung sind je nach Anbieter und Ausbaustufe Dach, Teile des Innenausbaus und Keller. Auch Bausätze zum Selbstbau (Bausatzhäuser) werden von diesen Anbietern vertrieben.

Gegenüber dem Anbieter treten sie als Käufer eines Hauses inklusive der zugehörigen Bauleistung auf. Für Grunderwerb, Bebaubarkeitsprüfung, Erschließung, Gutachten, Baugenehmigung, Baugrube, Gründung (Keller, Fundamente) und sonstige Vorbereitung sind Sie als Bauherr verantwortlich und müssen sich dafür einen kompetenten Partner (Bauingenieur oder Architekt) suchen. In der Regel benötigen Sie diesen spätestens zum erstellen des Bauantrages auch für ein vereinfachtes Verfahren, da nur er die Berechtigung zur Vorlage des Bauantrages hat. Es gibt einzelne Fertighausanbieter, die ihnen auch den Bauantrag ausfertigen und einreichen, ein passendes Grundstück nachweisen und einige errichten ihnen auch den Keller mit. Da diese Leistungen von Anbieter zu Anbieter variieren, sollten sie bei der Auswahl und Bewertung beachtet werden.

Anbieter von Fertighäusern vergleichen

Bei einem so wichtigen Projekt wie dem Bau eines Fertighauses sollten Sie sich die Zeit nehmen und die Anbieter von Fertighäusern vergleichen. Die Angebotsvielfalt ist immens und dadurch kann sich ein detaillierter Vergleich der Anbieter und ihrer Varianten von Fertighäusern durchaus lohnen. Wir von Immobilienscout24 bieten Ihnen nicht nur einen umfangreichen Überblick von Hausbau-Anbietern. Darüber hinaus können Sie komfortabel Gratiskataloge von geprüften Anbietern anfordern. Dazu geben Sie ihr Bauvorhaben Fertighaus, Ihre Kostenvorstellung und den Ort, an dem das Haus errichtet werden soll, in unser Online-Formular ein. Kostenlos und unverbindlich wählen Sie aus der Liste unserer geprüften Hausbaupartner die Anbieter aus, von denen Sie Gratis-Kataloge für Fertighäuser erhalten möchten.

Geprüfte Anbieter im Vergleich

Einfach Hauskataloge anfordern und bequem Angebote vergleichen.

In drei Schritten zum Gratiskatalog

Bauplanung rechtzeitig beginnen

Wenngleich ein Fertighaus gegenüber anderen Hausarten schnell realisiert werden kann, sollten Sie die Bauplanung nicht zu kurzfristig beginnen. Allem voran ist es wichtig, ein passendes Grundstück zu finden. Mit uns finden Sie Ihr Baugrundstück innerhalb kürzester Zeit. Suchen Sie bereits länger ein passendes Baugrundstück? Sie brauchen lediglich den Ort anzugeben, wo das Baugrundstück liegen sollte, und die Größe des gewünschten Areals, und Ihnen wird eine große Auswahl angeboten. Für die Grundstücksbewertung haben wir für Sie gleichermaßen umfangreiche Informationen zusammengestellt, damit Sie gut vorbereitet in Preisverhandlungen gehen können.

Finanzierung genau kalkulieren

In die Bauplanung gehört auch die umfangreiche Kalkulation der Kosten für den Bau eines Fertighauses. Eine gängige Form der Finanzierung läuft über ein Darlehen. Die Voraussetzungen für einen Kredit und Grundlagen zur Berechnung der monatlichen Raten sowie der Zinsen sind die persönlichen monatlichen Einnahmen und ein ausreichendes Eigenkapital. Aus diesem Grund steht am Anfang des Traums vom eigenen Heim die Überprüfung der Finanzierbarkeit. Erst wenn diese so gut geplant ist, dass Sie keine übermäßigen finanziellen Belastungen zu tragen haben, und Sie über genügend Eigenkapital verfügen, sollten Sie mit der umfangreichen Hausbauplanung beginnen.

Auf Immobilienscout24.de finden Sie in der Rubrik Baufinanzierung viele weiterführende Informationen.

Besuch eines Musterhauses macht das Eigenheim erlebbar

Bauherren gehen in der Planung ihres neuen Heims richtig auf. Grundrisse werden verglichen und die Räume geplant. Wie wird das neue Wohnzimmer aussehen? Wie viel Licht wird in die Küche fallen? Diese und noch mehr Fragen stellen sich, wenn ein Haus geplant wird. Die Hausbau-Anbieter stellen eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung, sodass Sie einen umfangreichen Überblick über Ihr neues Heim und Ihre Gestaltungsmöglichkeiten erhalten. Aber ein sehr ähnliches Fertighaus real zu erleben, ist dann doch noch etwas anderes.

Wenn Ihnen bei einem Hausanbieter ein Haustyp gefällt, bietet es sich deshalb an, ein Musterhaus besuchen, um ein Gefühl für die Räume und Schnitte zu bekommen. Auf Immobilienscout24.de finden Sie bequem online in Ihrem Umfeld Musterhäuser in Ihrer Region.

Checklisten erleichtern die Bauplanung

Auch wenn Sie ein Fertighaus bauen, werden Sie mit vielfältigen und ganz unterschiedlichen Informationen konfrontiert. Damit Sie stets den Überblick behalten, stellen wir Ihnen nützliche Hilfsmittel zur Verfügung. Mit unseren Checklisten sind Sie für die Bauplanung bestens gewappnet und können beispielsweise mit einer unserer Listen ihre favorisierten Fertighausanbieter bewerten. Oder Sie können Begriffe aus der Hausbaubranche im Baulexikon nachschlagen, wenn Sie etwa mehr über die Energieeinsparverordnung oder die Baufertigstellungsversicherung erfahren möchten.